Wir wollen umziehen - Habt ihr Tips?

Schwester Claudi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
35
Ort
Bayern, Saldenburg
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Schlaflabor
Huhu, nach langer Pause bin ich mal wieder zurückgekehrt :-)
Hab da mal eine Frage an euch:
Wir wollen umziehen. Und zwar aus der Nähe Neuruppins in den Kreis Freyung, in den Bayerischen Wald.
Die Gründe für diesen Umzug sind hauptsächlich, das wir von Brandenburg die Nase voll haben, wir die Gegend dort lieben, wir denken, das unsere Kinder es dort besser haben werden (Schulbildung, Ausbildungsplatzangebot) und natürlich auch unser eigener Job; bzw. Gehaltsbesserung :-)
Mein Freund ist Zimmermann und verdient dort ca. das doppelte.
Nun wollte ich mal fragen, kommt jemand von euch aus der Region und arbeitet evtl. im Raum Passau, Waldkirchen, etc? Ich habe zur zeit (in der häuslichen Pflege) ein Durchschnittseinkommen von ca. 1200 EUR Brutto/Monat.
Wäre die Veränderung auf meinem Gehaltszettel auch so groß? :-?
Freue mich schon auf eure Antworten...
Lg :flowerpower:
Schwester Claudi :nurse:
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.385
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,

das kann man so überhaupt nicht abschätzen...es kommt halt auf folgende Faktoren an:

- Arbeitgeber
- Tarifvertrag
- Tätigkeit
- Deine Qualifikation
- Stundenumfang

Du verrätst halt nicht, wieviel Du für Deinen Lohn arbeiten musst...

Ich nehme an, dass es Dir darum geht, jetzt schon mal abzuschätzen, wieviel vorhanden ist und was an Finanzmitteln benötigt wird.

Hierfür solltest Du dann auch noch die Faktoren der örtlichen Miete, der Lebenshaltungskosten etc. mit einbeziehen.
 

Schwester Claudi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
35
Ort
Bayern, Saldenburg
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Schlaflabor
Hallöchen,
danke für die Antwort. Meine AZ hatte ich ganz vergessen aufzuschreibén, sorry. Ich arbeite 40 Stunden/Woche für meine 1200 EUR brutto; als "normale" Krankenschwester in Dauernachtwache.
Klar ist es dann vom neuen AG abhängig, aber ich dachte da an einen "Von Bis Richtwert"...

Mietkosten werden wir nicht haben, da wir hier Eigentum verkaufen und uns dort neues Eigentum zulegen werden.
Lg und noch einen schönen Abend
 

Schwester Claudi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
35
Ort
Bayern, Saldenburg
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Schlaflabor
Nein, ich meinte brutto!! Habe aber auch vom Durchschnittsgehalt geredet; das heisst, das Einmalzahlungen (Urlaubsboni etc) mit eingerechnet sind!!!!
Danke für die Antwort!
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.385
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,
ich glaube dass man Deinen Lohn fast nicht unterbieten kann...:eek1:
Eine Arzthelferin bekommt nach Tarif etwa 1400,- brutto, eine Pflegekraft im ÖD etwa 2100,- (alles Volzeit und mit 1 Jahr Berufserfahrung).
Du solltest zusehen, dass Du Dich beim neuen AG nicht wieder dermaßen unter Wert verkaufst.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!