Wieviele Tage/Woche während Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Luma, 12.02.2011.

  1. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren wieviele Tage ihr pro Woche während der Ausbildung arbeiten musstet.
    Ich habe einige Freunde im Freundeskreis die in der Pflege tätig sind und die haben alle eine 5 Tage Woche. Nun habe ich hier im Forum von 6 Tagen pro Woche gelesen und frage mich wie ihr, wenn ihr das während der Ausbildung hattet, geschafft habt? Man hat ja dann nur 4 Tage frei im Monat. Das finde ich schon sehr hart wenn man noch lernen muss.

    Oder hab ich da was missverstanden?

    Viele Grüße
    Luma
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Hast Du nicht.

    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt je nach Wohnort und Träger zwischen 38,5h und 40h. Diese Stunden können auf 5 Tage, 5,5 Tage oder 6 Tage aufgeteilt werden. Ich schätze, die 5-Tage-Woche kommt am häufigsten vor. Es hängt aber vom Arbeitgeber ab.
     
  3. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Puh also das fänd ich schon harten Tobak. Aber danke für die Auskunft.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    In der 5,5- oder 6-Tage-Woche sind die Schichten ja kürzer - da bleibt am gleichen Tag mehr Zeit zum Lernen :razz1:.

    Du kannst bei Deinem Ausbildungsbetrieb nachfragen, welches Modell dort gängig ist.
     
  5. chief

    chief Gast

    also ich glaub mal... 5-Tage-Woche ist mittlerweile Standard?!! :gruebel:
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Zumindest die 5,5-Tage-Woche kommt auch noch in den Krankenhäusern vor.

    Die 6-Tage-Woche ist im ambulanten Dienst, wo ja jeder Schüler 500 Stunden erbringen muss, auch nicht sooo selten.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Der "Vorteil" der 5,5 und 6 Tagewoche ist, dass du pro Tag nicht soviele Stunden arbeiten musst.
    Die Wochenarbeitszeit verteilt sich dann eben auf die 6 Tage.
    Ich denke mal es ist eine Gewohnheitssache - ich persönlich bevorzuge die 5 Tage.
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wir haben auch die 6 TageWoche - gits also auch noch.
    5,5 ist hier auch viel verbreitet.

    Aber da gibts auch schon Threads zu ;)
     
  9. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Aus meinen Praktika kenne ich auch nur die 5 Tage Woche und fand das immer angenehm.
    Ich lasse mich einfach mal überraschen danke für eure Antworten:mrgreen:
     
  10. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    ja bei uns sind es auch 5 Tage aber ich hab schon 12 Tage am stück gearbeitet und manchmal sinds auch neun Tage ne reine 5 tage Woche hab ich selten aber das wird auch immer mit freien tagen ausgeglichen
     
  11. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Ja genau darum gehts ja. Also mal 12 Tage am Stück durcharbeiten oder so ist ja kein Thema aber es wird mit freien Tagen ausgeglichen. Bei einer sechs Tage Woche hat man, so wie ich das verstanden habe, nur vier Tage frei im Monat.
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    5 Tagewoche kann bedeuten: 10 Tage arbeiten und 4 Tage frei
    6 Tagewoche kann bedeuten: 12 Tage arbeiten und 2 Tage frei

    5 Tage bedeutet du arbeitest bei einer 40 Stundenwoche 8 Stunden pro Tag
    6 Tage bedeutet du arbeitest pro Tag etwas mehr als 6 Stunden.

    Die Wochenstunden bleiben gleich, nur verteilt es sich anders.
     
  13. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Gut dann hab ich das richtig verstanden, mich nur falsch ausgedrückt. Gut, danke dir Narde :-)
     
  14. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Hiho, hatte nun meinen Ausbildungsvertrag im Briefkasten ich habe eine 6 Tage Woche mit 38,5 Stunden...

    Uhh das wird hart denke ich 8O
     
  15. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Bei mir sind beim lesen des Ausbildungsvertrages ein paar Fragen aufgekommen wobei ihr mir vielleicht helfen könnt...

    Ich habe eine 38,5 Stunden und natürlich auch Blockunterricht. Der Unterricht beginnt 8:30 und endet um 15:30.

    Wenn ich Blockunterricht habe, habe ich ja somit Minusstunden weil da ja auch noch eine Pause dazwischen ist.

    Hatte ja die stille Hoffnung das nur im Vertrag eine 6-Tage woche steht man aber mehr Stunden am Tag arbeitet und somit auch wieder mehr Tage frei hat.

    Muss man die Stunden die man im Blockunterricht macht dann nacharbeiten ist das unabhängig vom praktischen Unterricht. Irgendwie verwirrt mich das ganze ganz schön.
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Normalerweise hast während des Blocks eine 5 Tagewoche.

    Würdest du pro Tag mehr arbeiten, wäre es ja keine 6 Tagewoche mehr, oder?
     
  17. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ausserdem zählt eine Unterrichtsstunde a 45 min. wie eine volle Arbeitsstunde. Aus den Theorieblöcken geht ihr ohne Minus- oder Plusstunden raus...
     
  18. Luma

    Luma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin
    Ja das macht Sinn ich bin schon so lange aus der Schule raus, da vergisst man sowas schon mal. Ok, dann also an die 6 Tage Woche gewöhnen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviele Tage Woche Forum Datum
Bewerbertage mit neun Teilnehmern - Wieviele haben eine Chance? Ausbildungsvoraussetzungen 11.07.2011
Wieviele Urlaubstage am Stück? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.02.2011
Wieviele Tage/ Stunden bei 30/ 40 % Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.12.2009
wieviele Tage hintereinander Dienst als Teilzeitkraft? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 11.10.2009
Wieviele Bewohner darf eine Krankenschwester im Tagesdienst betreuen? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 03.10.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.