Wieviele Nachtdienste sind o.k.?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von nilosa, 01.08.2008.

  1. nilosa

    nilosa Newbie

    Registriert seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir arbeiten in einem städtischen Krankenhaus und haben alle einen Vertrag mit der Vereinbarung zur Wechselschichtarbeit. Bislang waren unsere Früh- Spät- und Nachtdienste recht ausgeglichen verteilt gewesen, so dass alle Vollzeitkräfte im Schnitt 6-8 Nachtdienste machen mussten. Jetzt soll sich die Zahl der Nächte ab kommenden Monat erhöhen, da durch Schwangerschaft, unbezahlte Beurlaubung und Atteste, die vom Nachtdienst entbinden, plötzlich mehrere Kollegen nicht mehr in der Nacht eingesetzt werden können. Da wir immer zu zweit unsere Nächte machen müssen, hieße dies, dass die Vollzeitkräfte auf ca 12 Nächte kämen. Ich persönlich arbeite nur 25%. Bisher habe ich 2-3 Nächte und 2-3 normale Dienste gemacht. Ich befürchte nun, dass ich in Zukunft ausschließlich Nächte machen muss.
    Weiss jemand, ob es eine Begrenzung bezüglich der zuleistenden Nachtdienste gibt oder ob der TVöD das irgendwie regelt?
    Lg nilosa
     
  2. spielemann

    spielemann Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ganz klar nein!
    Wenn das Arbeitszeitgesetz eingehalten wird und die vereinbarten Wochenstunden (durchschnittlich), dann geht alles.
    Ob das gut ist, ist eine andere Frage und man sollte versuchen die hohe Nachtschichtbelastung zu senken.
    Ob das geht lässt sich aus der Ferne ohne Informationen natürlich nicht sagen. Aber eine so hohe Belastung von arbeitsmedizinisch bedenklichen Diensten ist für die Gesunderhaltung der Kollegen unglücklich.
    Grüsse
    Spielemann
     
  3. Sittichfreundin

    Sittichfreundin Poweruser

    Registriert seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaganfalleinheit mit Stroke Unit und allgemeine Innere
    Funktion:
    tätig als Nachtschwester
    Huhu!
    Also ich fürchte auch, Du mußt die Nachtdienste akzeptieren, es sei denn, in Deinem Vertrag ist eine andere Regelung vorhanden. Der Dienstgeber kann Nachtdienste anordnen, nach seinem Ermessen, solange er das Arbeitszeitgesetz nicht mißachtet.
     
  4. alesig

    alesig Poweruser

    Registriert seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayernland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo
    Bei uns ist es normal daß manche Vollzeitkräfte auf 12 Nächte im Monat kommen. Natürlich nicht am Stück, sondern aufgeteilt auf mehrere Turns.
    Solange das Arbeitszeitgesetz eingehalten wir ist dagegen nichts zu sagen.
    Bei uns gibt es einige KS die ganz scharf auf den Nachtdienst sind, andere machen gar keinen. Wir haben ein Wunschbuch in das sich alle ihre Nachtdienstwünsche eintragen können, und meist ist es so daß unsere Leitung nicht mehr viel nachdenken muß, weil der Monat mit Wünschen voll ist.
    Wir haben eine 50% Dauernachtwache die dann immerhin schon 9 Nächte im Monat abdeckt.
    Alesig
     
  5. PhAnni

    PhAnni Newbie

    Registriert seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Krankenschwester
    Ort:
    Neuss
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Funktion:
    Praxisanleter, Neuro./Psychiatrie Fachpflege
    Also bei uns ist es üblich 10 Nächte zu machen und im anschluss dann 14 tage frei also ich mach das mal ganz gerne und die zuschläge sind auch nicht schlecht, jedoch machen wir das pro quartal eimal...

    Lg Anni
     
  6. pffanja

    pffanja Poweruser

    Registriert seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    WOW und dann 14Tage frei. Hm aber 10Nächte sind echt viel. Nach 5 weiss ich nicht mehr welcher Tag ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviele Nachtdienste sind Forum Datum
Wieviele Stunden kriegt ihr pro Urlaubstag gutgeschrieben? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.02.2015
Wieviele Azubis auf einen Praxisanleiter? Praxisanleiter und Mentoren 10.02.2014
Wieviele ver.di-Mitglieder werden wegen der Pflegekammer aus ver.di austreten? Diskussionen zur Berufspolitik 31.03.2013
Wieviele Stunden beim 400€ Job? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 09.07.2012
Wieviele Stunden in der ambulanten Pflege? Ausbildungsinhalte 05.06.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.