Wieviel verdient man als Krankenpflegehelfer im Krankenhaus?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Thesaw1983, 16.04.2008.

  1. Thesaw1983

    Thesaw1983 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH
    Ort:
    Duisburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Frührehabilitation
    Hallo kann mir vielleicht jemand sagen, wie hoch der Verdienst eines Krankenpflegehelfers im Krankenhaus ist???

    Habe jetzt frisch das Examen gemacht und keine Ahnung was man dort so Verdient.
     
  2. pummelfee

    pummelfee Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    OST DEUTSCHLAND
    Akt. Einsatzbereich:
    chirurgie
    hy also ich verdiene ca. 1000 euro + zuschläge ( ca. 100 euro )
    aber ich denke das ist unterschiedlich von Krankenhaus zu Krankenhaus auf jedenfall verdienst du weniger als eine Krankenschwester.
    :nurse:
     
  3. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Alles andere wäre ja auch etwas unrealistisch...
     
  4. Thesaw1983

    Thesaw1983 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH
    Ort:
    Duisburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Frührehabilitation
    Ja das ich weniger verdiene weiß ich. Das ist auch klar wer 3 Jahre Ausbildung macht, das er dann auch mehr verdient.

    Ich wusste jetzt nur nicht wegen den ganzen neuen Tarifverträgen was mir dann so bleibt.
     
  5. mimila

    mimila Newbie

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :nurse:also ich muss sagen ich kriege 1400-1500 EURO MONATLICH
     
  6. Brutto oder Netto?

    Ulrich
     
  7. Thesaw1983

    Thesaw1983 Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KPH
    Ort:
    Duisburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Frührehabilitation
    Also mir hat man gesagt das ich ungefähr 1200€ Netto bekomme.

    Ich werde wahrscheinlich an einem Städtischen Klinikum beginnen.

    Die zahlen ja nach Tariflohn. Ich glaube werde ja dann in die Entgeldgruppe 4 kommen oder?
     
  8. So wie ich das verstehe, ja.
    Ich bin ja auch kein Tarifexperte:cry:

    Ulrich Fürst
     
  9. any89

    any89 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Funktion:
    Angestellte
    1400 oder 1500 als krankenpflegehelfer????

    ich habe meine kph ausbildung gemacht und mache jetzt noch die 3 jährige.....


    was verdiene ich da den ungefähr netto ( west) scheint ja ziehmlich unschiedlich zu sein!!!


    danke für ne antwort



    lieben gruß
     
  10. mary_jane

    mary_jane Gast

    Hi,

    also ihr solltet nur eure Bruttogehälter vergleichen wenn ihr das machen wollt. Nettogehälter zu vergleichen ist einfach schwachsinn.
    Obwohl mir 1400 auch sehr viel vorkommen, wenns denn überhaupt netto ist.

    lg mary
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.803
    Zustimmungen:
    376
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich bekomme als examinierte Krankenschwester (+ Praxisanleiterin + stellvertretende Stationsleitung + Palliative Care Weiterbildung + Bachelor of Nursing) bei Lohnsteuerklasse 1 ca. 1450,- Euro netto pro Monat raus. Das bei Bezahlung nach TVÖD

    Ich hoffe sehr, dass KPHs im öffentlichen Dienst weniger bekommen, sonst bekomme ich noch größere Zweifel an diesem System.
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.316
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Claudia,

    weder Praxisanleiter noch Palliativ Care werden im TVÖD berücksichtigt. Eine KPH mit langer Betriebszugehörigkeit kann schon mehr verdienen.

    Es macht übrigens wenig Sinn die Nettogehälter zu vergleichen.

    Schönen Abend
    Narde
     
  13. Vany219

    Vany219 Newbie

    Registriert seit:
    20.05.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Krankenpflegehelferin
    Hallo also ich versteh die Welt nicht mehr
    Ich verdiene als Kph im Krankenhaus mit steurklasse 1
    Netto zwischen 1650 bis 1750
    Jetzt bin ich klasse 3 und habe noch mehr raus ...lg
     
  14. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.861
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Norddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    und was verstehst du nicht?

    1. Ist der Thread 9 Jahre alt
    2. Kommts auf AG und Tarif an.
    AVR 2200 bis 3100 brutto, versteht sich + Zulagen.
     
  15. Romsen2014

    Romsen2014 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    Azubi/Student
    Abgesehen davon was Maniac schrieb. Hat das "mehr rausbekommen" mit Steuerklasse 3 so an sich. Dein Ehepartner muss dafür in Steuerklasse 5 ja nun deutlich höhere Abgaben leisten.
     
  16. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    80
    Beruf:
    Pflege
    Immer wieder diese Vergleiche der Nettoeinkommen. Alleine das "nackte" Bruttoeinkommen ist vergleichbar und selbst da ist mit einzuberechnen welche Stufe jemand hat. Und bei den großen Tarifpartner sind diese alle online nachzulesen. Alles andere ist on top und kann sehr differieren. Das fängt bei der Lohnsteuerklasse an bis hin zu den ganzen Zuschlägen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviel verdient Krankenpflegehelfer Forum Datum
BAT/KF: Wieviel verdient man nach dem Examen auf einer Gynäkologie/GH-Station? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 22.02.2012
Wieviel verdient man bei der Caritas? Adressen, Vergütung, Sonstiges 30.11.2009
Wieviel verdient man bei der Stadt? Der Alltag in der Altenpflege 09.12.2008
Wieviel Mehrarbeit ist rechtens? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 06.04.2017
Wieviel Mehrarbeit ist zulässig? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.03.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.