Wiegen im Unterricht?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Schniddels, 16.10.2008.

  1. Schniddels

    Schniddels Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Hallo,

    wir haben gerade die Lerneinheit "Essen und Trinken" und unsere Lehrerin hat angekündigt, dass wir uns in der nächsten Stunde alle auf die Waage stellen sollen.
    Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man jemanden dazu zwingen kann, oder?
    Ich glaube nämlich kaum, dass Mädels das gerne machen ...zudem nicht, wenn sie ein paar Kilos zu viel auf den Rippen haben.
    Meinetwegen würd ich mich wiegen lassen, wenn sie unbedingt drauf besteht, owbohl ich auch keine Traumfigur habe.

    Aber meine Frage nun: Kann man jemanden dazu zwingen sich vor der ganzen Klasse zu wiegen? Hätte das Konsequenzen, wenn man sich nicht auf die Waage stellt?

    Lg, Schniddels =)
     
  2. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Was sollte der Grund für gemeinschaftliches Abwiegen sein???

    Bevor die Lehrerin keinen trifftigen Grund nennen kann (und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie einen hat), kann sie das auch von niemanden verlangen.
    Oder habt ihr im Haus eine Spezialwaage, deren Bedienung sie erklären will :gruebel:?

    Gruß,
    Lin
     
  3. Schniddels

    Schniddels Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Bis jetzt hat sie keinen Grund genannt und ich kann mir auhc nicht vorstellen ,dass es da einen gibt, ausser vielleicht Leute bloß zu stellen :p

    Also zwingen kann sie einen nicht, oder???
     
  4. Sternchen1983

    Sternchen1983 Newbie

    Registriert seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi AK
    BMI ausrechnen wahrscheinlich
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ich kann mir vorstellen, dass es darum gehen soll, den BMI zu bestimmen...
    hierfür reicht es allerdings, als "Hausaufgabe" zu geben, dass man das ermitteln des Gewichtes zu Hause macht.
    Handlungsorientierung ist ja schön und gut...aber es gibt da einfach Grenzen.:mrgreen:

    Zwingen kann Dich niemand!
     
  6. beetlejuice23

    beetlejuice23 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwestern- schülerin
    Also wir haben das gemacht und zwei Freiwillige gesucht. Dabei ging es zwar auch halb um den BMI (aber den hat jeder mit seinem Gewicht im Kopf ausgerechnet) sondern auch um den Umgang mit der Standwaage die man manuell einstellen muss... und auch darum wie stütze ich Patienten auf der Standwaage, ohne dass ich das Gewicht beeinflusse etc... aber alles eben freiwillig!!
     
  7. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Egal ob Wiegen, Waschen oder sonstige "Schandtaten" zu denen man aus verschiedenen Gründen nicht bereit ist - man kann zu nichts gezwungen werden. Manche Lehrer sind nicht sehr angetan wenn man sich bei so etwas ausklinkt, aber Konsequenzen hat es nicht.
    Zumindest bei uns nicht - und ich kann mir nicht vorstellen dass dies woanders Folgen haben kann :-)

    lg
     
  8. Mücke87

    Mücke87 Newbie

    Registriert seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Saarland
    Ja Hallo erstmal,
    also ich seh da wirklich kein Problem drin, man is doch kein Kind mehr indem man sich deswegen schämen müsse, oder andere damit aufziehen würde.

    Kann das ganze gerede nicht verstehn das man sich um so was im voraus schon gedanken macht, entweder man macht es halt oder nicht, egal mit welchen Konsequenzen.

    Immer erst mal an die Sache ran gehen.

    Bis denne Mücke
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Alter und Gewicht- das sollte man eine Frau nicht fragen. Und ich glaube mich erinnern zu können, dass auch Männer es nicht immer schätzen bestimmte Körperteile zwecks Vergleich zu präsentiern.

    Elisabeth
     
  10. *Anni

    *Anni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Hallihallo
    Also, ich finde es auch ziemlich bescheuert! Auch ich, als Hungerhaken würd mich da nicht draufstellen und basta! Ist doch genauso son mist, meiner meinung nach, wie dieses sich gegenseitig waschen.... wir haben damals auch gestreikt und damit war das thema vom tisch. und nochmal wegen wiegen, jutt, wenn das einer freiwillig macht is ja ok, aber sonst :knockin::knockin::knockin::knockin:
    LG *Anni
     
  11. sommerwolke

    sommerwolke Stammgast

    Registriert seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits,-u.Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Fachrichtung
    Funktion:
    JAV-Mitglied
    och herm.. nee kann ich verstehen!
    würde ich auch nicht, trotzdass ich vielleicht schlank bin.
    selbst in unserem erwachsenenalter gibt es genug die vielleicht nicht wünschenswert damit umgehen. und das kann für einige dann böse enden glaube ich, nämlich verletzend! würde erstmal den grund erfahren wollen und BMI kann man auch mit erfundenen zahlen genauso gut ausrechnen!:-)
     
  12. petite

    petite Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie mit HNO
    Nur um den BMI auszurechnen, muss sich keiner auf die Waage setzen. Man kann auch einfach ein ausgedachtes Gewicht zum rechnen nehmen!
    Und wenn keiner von euch sich freiwillig auf die Waage setzen oder stellen will (je nach dem ob Sitz o. Stehwaage), kann sich doch die Lehrerin draufstellen :wink1: Oder ihr setzt euer Skelett drauf :-)
    Aber dazu zwingen kann man niemanden!

    So ein Problem hatt ich schonmal:
    Am Vortag fragte uns die Lehrerin, ob wir dieses Gesundheitsprojekt machen wollen- wir meinten, wir überlegen uns das, aber eher nein. Am nächsten Tag kam sie mit den Unterlagen und wollte, dass wir das Projekt jetzt anfingen! Wir streubten uns dagegen, die Lehrerin lief heulend aus der Klasse und meinte "sie meldet das jetzt der Klassenlehrerin und wenn wir uns entschieden haben, könn wir ja bescheid sagen!" Wir hatten uns schon längs vorher entschieden, aber es dauerte bis sich jemand fand, der nach ner Zeit Bescheid sagte. Danach war die Lehrerin nicht mehr so gut auf uns zu sprechen. :gruebel:Kann ich auch nichts für!:knockin:
     
  13. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo zusammen,

    da bleiben nur folgende Entscheidungen:

    1. Klare Ablehnung oder ggf. auch Zusage, wenn die Schule das Ansinnen stellt.

    2. der Mut, auch die Absage des Patienten später ohne weitere Gegenargumente zu akzeptieren, auch er hat das Recht, das wiegen abzulehnen. Versucht dann bitte auch nicht, ihn irgendwie dazu zu überreden.

    Dann bleibt ihr euch wenigstens treu.
     
  14. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Mir wäre es auch total unangenehm. Da sieht man mal, wo bereits Intimsphäre anfängt und Schamgefühl aufkommen kann.
     
  15. marley

    marley Stammgast

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Krankenpflegepersonal
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    ...ab mit der Lehrerin auf die Waage und kontrolllieren ob alle IHREN BMI richtig gerechnet haben. Punkt:streit:

    Mich würden keine 100 Pferde draufbringen vor der gesamten Klasse, Frechheit sowas !
     
  16. Gizmo

    Gizmo Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegerin
    Huhu,

    ich versteh das großmächtige Ankündigen im Vorfeld nicht...

    Bei uns gab's da auch mal eine Unterrichtsstunde, aber weder hat die ganze Klasse im Plenum auf die Waage gestarrt, noch musste das diskutiert werden.

    Da hätt ich mich vielleicht auch quergestellt, aber noch ist doch die Form des Ganzen gar nicht bekannt? Ich bin nicht gerade schmal und wir haben letztlich in Zweiergruppen gearbeitet - Handling üben (vor allem mit den alten Waagen, das muss man mal gemacht haben), eigenen BMI ausrechnen und anhand einer Grafik die Rechnung selbst überprüft. Die Dozentin ist kurz durchgegangen und hat gefragt, ob jemand Probleme beim Rechnen hat - das war's.....

    Rechnen haben wir auch an 2 fiktiven Beispielen noch geübt, aber einmal Wiegen fand ich offen gestanden echt sinnvoll. Und wer mich halbnackt (ja, wir mussten uns waschen) gesehen hat, dem kann ich meine Figur (und Gewicht) auch nur bedingt verheimlichen...

    LG,
    Gizmo
     
  17. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Also 1. ist es nicht nötig alle zu wiegen, klar.

    2. kann euch natürlich keiner zwingen...

    3. kann ich dieses Getue nicht nachvollziehen. Wer sich schämt sagt halt "Ich möchte nicht" und fertig aus.
    Das war ja hier schon großes Problem beim gegenseitigen waschen. Wieso nur haben soviele Leute Angst den Mund aufzumachen?

    Der Thread müsste eigentlich ins Unterforum Psychologie zur Thematik soziale Phobie...
     
  18. Svenska

    Svenska Newbie

    Registriert seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin und Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Das geht auch ohne Waage.:knockin:
    Svenska
     
  19. engel0726

    engel0726 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Düsseldorf
    Also bei uns gings damals um die Tatsache den BMI auszurechnen und mit den Standwaagen umgehen zu können.

    Wir hatten zwei freiwillige die den BMI "ööfentlic" an der Tafel ausgerechnet haben.

    Da ich auch nicht wirklich idealgewicht habe und nicht wollte das meine Klasse weiß wieviel ich wiege hab ich mir ne freundin geschnappt ihr gesagt okay du kannst mich wiegen, aber keiner erfährt das ergebnis!!!!
    Viele haben gefragt um lästern zu können, sie hat die Klappe gehalten, hätten wir es alle an der Tafel rechnen müssen hätte ich mich klar geweigert, denn mein Übergewicht geht nur mich was an.
     
  20. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Jetzt muss ich mal fragen, wie alt sind denn deine Klassenkameraden? Ihnen ist aber schon klar, dass die wenigsten Pat., die sie später betreuen müssen, eine Traumfigur haben?

    Sorry, wenn ich etwas vom Thema abweiche, aber solche Sachen finde ich echt schlimm. Gerade in diesem Beruf sollte man schon etwas Sensibilität im Umgang mit anderen Menschen mitbringen.

    Gruß,
    Lin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wiegen Unterricht Forum Datum
Was wiegen die Siebe? OP-Pflege 16.05.2011
Kann ich das Wiegen einen Patienten ablehnen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 31.03.2010
News Der verschwiegene Notstand Pressebereich 10.07.2009
Mobbing... viel zu häufig totgeschwiegen Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 08.04.2009
OTA Ausbildung Unterrichtsdauer OP-Pflege 12.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.