Wieder so viele durchgefallen!

Ravensoul

Senior-Mitglied
Registriert
13.06.2004
Beiträge
114
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin und Arzthelferin
Akt. Einsatzbereich
Zentral Ambulanz
Hallo an alle

Wollte nur mal meine Ängste aufschreiben.

Also im April Kurs sind 11 Leute durchgefallen (Schulleiter-Kurs), und Mittwoch waren es 7 vom Oktoberkurs.

Das kann doch nicht sein oder, unsere Kurleiterin meine ich will sehen das ihr mal wieder der erste Kurs werdet wo keiner durchfällt, nun wir haben noch 2 Jahre Zeit aber trotzdem.

Wenn ich anderen Leuten, die auch Krankenpflege lernen, selbst welche aus Arnsberg wo unsere Prüfer herkommen, erzähle das ich an dieser Schule bin, schlagen alle die Hände über dem Kopf zusammen, bringt mich etwas zum nachdenken.

Wollte das nur mal so schreiben, erwarte keine Antworten.

Bis die Tage
 

Cookie

Newbie
Registriert
20.08.2005
Beiträge
18
Hallo!

Ich kann deine Ängste voll verstehen. Ich kenne auch einige Krankenpflegeshculen, auf denen das genauso ist. Warum verstehe ich auch nicht. Ich glaube aber, dass man das alles schaffen kann, wenn man sich nur genug anstrengt und dieser Glaube hält mich aufrecht.:beten:

Hast du dich denn schonmal erkundigt, woran es liegen könnte an deiner Schule? Es könnten zum Beispiel Srachprobleme sein, oder schlechte Betreuung bei der Stattionarbeit. Oder waren die Durchgefallenen einfach nur faul? :-?

Liebe Grüße
Cookie
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!