Wieder ein schlechter Start auf neuer Station...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Maniac, 02.05.2005.

  1. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hi, hab jetzt Langeweile (warum werdet ihr gleich wissen) und ärger mich jetzt hier mal :-)


    Sollte heute ersten tag auf der Inneren haben (Praxiseinsatz, bin in der Ausbildung). War vor 2 Wochen auf Station, hab mir bei der Stat-leitung vorgestellt die grad vom frühstücken kam, wegen Dienstplan gefragt. Sie hat drauf gegukct (ich stand dahinter) und unfreundich gesagt "spät ... tschüß!"
    Ausserdem hat sie mich vorher schon in dem einzigen satz den sie gesgat hat (wissen sie wie sie arbeiten?) - gesiezt - das kann ich schon gut ab ;)
    Gut, ich standa dahinter, hab spät spät früh frei für die ersten 4 tage (also diese woche) gesehen...
    Also gesagt dann bis Montag in einer Woche zum Spätdienst...

    heute morgen steht ich gegen 10 auf, mein alter Herr kommt mir entgegen "Ein Hr Sch* hat angerufen, dringenst melden, wecken sollte ich dich aber nicht.."

    Hmm .. Hr. Sch* ist der Direktor von der Schule - *******e...

    Angerufen, Sekretärein dran gehabt. Die Station hätte wohl rumtelefoniert wo ich bleibe, ob ich komme ... hab ich der gesagt das ich Spätdienst habe,d as die sich vertahn ahben und gut ist. Wollte dann zum SD hin. Meinte sie Ok.
    thema für mich gegessen.

    Dann vorhin kurz vor 12 (um kurz nach 12 wär ich zum SD los gefahren) gehts telefon. Der Chef dran:
    Die St leitung hätte sich beschwert, erster Tag ich käme schon nicht ohne mich zu melden usw. ich hab ihm erklärt wie es war, das SD geplant war usw - naja, soll mich auf Statiuon melden.

    hab ich getahn, direkt die St Leitung dran gehabt, die mich auch sofort recht unfreundlich zur Rede stellt was mir denn einfiele...
    Gut, ich geb zu ich war etwas geldaen und hab sie nicht ausreden lassen ;) hab ihr gesagt das ich da war, das ich mit ihr gesprochen hab - sie siehts nicht ein! Es könne nicht sein. Einzig ein gewisser Sven wär da gewesen, an mich kann sie sich nicht erinnern. ich bleibe bei meinem Standpunkt, kann aber nichts erreichen. Sie bleibt auch dabei, und wir werde später noch darüber reden. "heute haben sie jedenfalls frei. Und morgen auch! Mittwoch dann zum Frühdienst. Schönen tag noch."

    Ich kann noch so eben sagen, gut dann bis Mittwoch morgen, sie kanllt de Hörer...


    leute, ich krieg das ****en. Schon wieder so ne Statuion w ich am liebsten schon wieder von weg wäre.

    Ausserdem fällt Donnerstag der Ausflug wohl ins Wasser - hätte eigentlich frei gehabt, jetzt muss ich wohl arbeiten wenn ich heute und morgen schon frei hab. Das leben als Schüler ist einfach *******e!
     
  2. *balista*

    *balista* Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hey lass den kopf nict hängen... ich denke mal nicht das du dir das so gefallen läßt-klar als schüler haste immer die A-karte.. hab auch schon ähnliche erfahruungen gemacht...wie lange dauert dein einsatz auf der inneren ?


    liebe grüße aus lemgo..
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Naja, was heisst gefallen lassen. Den neuen Dienstplan muss ich so hinnehmen. Kann nur halt sagen das ich da war. Mich haben ja auch 2 andere Schwestern gesehen, so ists ja nicht - hab zeugen *g*

    Bn 5 Wochen da...
     
  4. Manegger

    Manegger Stammgast

    Registriert seit:
    23.08.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegewirt
    Hi,
    will mal hier als Stationsleitung anworten.
    Zunächst mal, wenn dich die werte Kollegin im Laufe des vorbestehenden Einsatzes ggf. auf dem Kieker hat, dann wende dich an die JAV und an deinen Mentor/Praxisanleiter und vor allem an deine Kursleitung.
    Als Öse kann sie eben nicht machen was sie will.
    Zum konkreten Problem:
    1. es ist keine Art und Weise und nicht tolerierbar, wie man mit dir umgegangen ist. Hattest du ein Einsatzvorgespräch? Wahrscheinlich nicht, oder
    2. Auch du hast wie die Stationsleitung Pflichten. Die Leitung sollte mindestens 4 Wochen vorher den Dienstplan fertig haben (BAT), du hast die Pflicht dich darüber frühzeitig zu informieren.
    In unserem Klinikum ist es des Azubis Pflicht, sich spätestens 1 Woche vor Beginn des Einsatzes um ein Vorgespräch zu kümmern.
    Die Azubis, die dies tun haben in der Regel einen viel besseren Einstieg und einen zufriedeneren Einsatz.

    Wünsche dir aber trotz des schlechten Start einen guten und erfolgreichen Einsatz und hoffe, die Öse ist nicht ganz so zickig, wie es sich anhört...
    Gruß
    Klaus
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Danke für dein post.

    ich habe mich ja wie gesagt informiert, war ja knapp 2 Wochen vorher da ...

    naja, eigentlich soll die Station ja ganz OK sein. Bin mal gespannt wie sie auf mich reagiert. ich denke mal wenn sie nicht gard besoffen war den tag wo ich da war, muss sie sich ja früher oder später dran erinnern das ich mit ihr gesprochen hab. Und daraus folgere ich das sie dann nett auf mich zu kommen wird weil sie ja nen fehler gemacht hat ...

    Schau mer mal

    Achja, Gespräch haben wir hier nie vor dem Einsatz, sondern immer innerhalb der ersten paar Einsatztage mit dem mentor der einem (auch erst innerhalb der ersten paar tage) zugewiesen wird.
     
  6. Manegger

    Manegger Stammgast

    Registriert seit:
    23.08.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegewirt
    Hallo Maniac,
    dass die Leitung da ihren Fehler einsieht wäre dann echte Größe, allerdings, mach dir da nicht all zu viel Hoffnung.
    Sei nicht all zu sehr enttäuscht sollte sie es nicht tun.
    So einem Verhalten kannst du nur mit Toleranz und eigener Größe gegenüberstehen. Wenn du dich nicht auf diese Auseinadersetzung einlässt und mögliche Sticheleien übergehst, dann verpufft das von ganz alleine. Gegen Freundlichkeit und Lächeln ist jeder ohnmächtig.
    Irgendwann würde sie sich selbst doof vorkommen und die Mitarbeiter werden es auch merken.
    Leider gibt es immer wieder solche Kolleginnen und Kollegen, die Auszubildene wie Sklaven oder "unfertige" Menschen die man "fertig" machen muss und das auch noch mit dem "Erziehungsauftrag" im Rahmen der Ausbildung rechtfertigen. Das dahinter Menschen mit Gefühlen, Befürchtungen und Ängsten stehen könnten ist denen offensichtlich manchmal abhanden gekommen.
    Wünschte mir all zu oft, man könne für solche Kollegen mal den Spieß umdrehen. Was sie wohl sagen würden, wenn sie sich in deiner Rolle vorfinden würden und wie sie sich dann fühlen würden???
    Sie sind halt der z.B. der Meinung, das man Disziplin durch autoritäres Machtgehabe vermitteln kann etc. Und Disziplin und Respekt vor der Leitung sei eben immer das erste was man als Azubi auf einer neuen Station lernen muss.
    Dabei sind das Dinge, die man als Leitung ganz von alleine erntet, wenn man seinen Auzubis zuhört, Empathie entgegen bringt und eben solche wichtigen Einführungsgespräche führt (...und die muss noch nicht mal die Leitung machen und es klappt trotzdem...)

    Gibt es eigentlich einen Einsatzleitfaden und festgelegte Rahmenbedingungen, in dem deine Aufgaben und dein bisheriges Wissen und die Ziele für den Einsatz umschrieben sind?

    Es hört sich ein wenig so an, als deine KPschule noch eion etwas älteres Konzept wenn überhaupt.

    Mein Gedanke ist, das man mit einer starken konzeptionellen KPSchule im Rücken auf Station einen viel besseren Status als Azubi hat!

    Bis dahin erstmal
    Gruß
    Klaus
     
  7. Emily The Strange

    Emily The Strange Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Klaus,

    Das hast du ganz, ganz toll gesagt!

    Musste ich jetzt mal sagen,

    Gruß, Emily
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Danke für eure Beiträge!

    Aber wieso meinst du hat unsere Schule ein altes Konzept? Denke ich nicht!

    Übrigens lief der Tag heute wie geschmiert! Als die St Leitung mich gesehen hat ist ihr eingefallen das ich da war. Hat mich für einen anderen Schüler gehalten, der wohl so ähnlich aussieht wie ich :-)
    Jedenfalls hat sie sich sofort paar mal entschuldigt usw. Ist eigentlich dann ganz nett gewesen :-)


    Ausserdem hab ich tollen dienst ;) jetzt 4 Tage frei gehabt, heute Frühdienst und jetzt wieder 4 Tage frei!
     
  9. Emily The Strange

    Emily The Strange Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Maniac,

    das ist toll, dass sich das aufgeklärt hat und deine SL sich sogar entschuldigt hat! :-)

    Hat sie denn den Irrtum auch bei der Schule aufgeklärt? Das sollte nämlich meiner Meinung nach auch noch geschehen.

    Alles Gute, Emily
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich glaub nicht das die Schule das so richtig mit gekriegt hat.
    Der Direktor meinte ja am telefon (nachdem ich wach war, er wollte mich ja vorher nicht wecken lassen).

    "Wcken lassen wollte sich sie ja nun auch nicht, ich denke wenn sie schlafen wird das wohl seine Richtigkeit haben..."
    :-) hat er echt so gesagt *g*
    Dann hab ich ihm je gesagt das ich mih vorher da gemeldet hatte und damit war das für ihn gegessen denk ich!
    Der gespannte Situation war ja nur zwischen mir und der StLeitung...
     
  11. MagicM

    MagicM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Tjo, so Probleme gibts halt immer wieder, hab auf meiner letzen Station auch die Erfahrung gemacht, dass man es gewissen Leuten einfach nicht Recht machen, kann, kommt man sich vorstellen, heißt es "was kommt der jetzt schon vorbei, sieht der nicht was gerade hier los ist", kommt man nicht extra (in seiner Freizeit!) vorbei, heißt es, kein Interesse, Gleichgültig etc.

    Wenn dann noch mehrere Köche die Suppe versalzen wirds erst recht witzig... Meist weiß ja die rechte Hand nicht was die linke macht, von den Beinen mal ganz zu schweigen...

    In solchen Fällen am besten immer ne kleine Mitschrift machen, wer Dich wann angerufen hat, mit welchem Inhalt, und dein Standpunkt... Ist zwar jetzt scheinbar nicht zu ernsthaften Folgen gekommen, aber wenn, kommt n geordneter Bericht über den ganzen Ablauf der Sache besser, als n paar pseudogenervten Anschuldigungen gegen Dich ;)

    Ich persönlich vertrete meine Meinung u. Standpunkt in solchen Fällen, sagen den Herrschaften auch gerne mal die Meinung. In den meisten Fällen kam ich danach, nach Aussprache, also wenn die betroffene Person durch meine Reaktion gemerkt hat, dass etwas nicht stimmt, meist besser zurecht, obwohl wir uns nicht leiden konnten/können... aber besser als dieses Unterbutternlassen.
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ab jetzt hab ich imemr n Toband dabei ;)
    Sicher ist sicher!

    und heimlich n Foto machen zu wem die Stimme gehört *g*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieder schlechter Start Forum Datum
Wiedereinstieg! Wo anfangen sich vorzubereiten? Fachliches zu Pflegetätigkeiten Heute um 08:34 Uhr
Wiedereinstieg: Mich ärgert da was... Talk, Talk, Talk 17.11.2016
Nach Krankheit Ausbildung wieder aufnehmen oder neu beginnen? Ausbildungsvoraussetzungen 26.10.2016
News Wiederbelebung ist kinderleicht Pressebereich 05.10.2016
News Bundesminister Hermann Gröhe: Wiederbelebung ist einfacher als viele denken. Jeder von uns... Pressebereich 05.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.