Wie zieht Ihr Gummistrümpfe an?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von behta, 25.06.2008.

  1. behta

    behta Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester + Informatikkauffrau
    Akt. Einsatzbereich:
    Hauskrankenpflege
    Funktion:
    QMB + Krankenschwester
    Hallo,

    auf welche Weise, in welcher Position zieht Ihr eigentlich in der häuslichen Pflege Euren Klienten die Gummistrümpfe an?

    - Sie liegen im Bett -> krummer Rücken
    - Beine auf dem Stuhl -> krummer Rücken
    - Ich hocke vor dem Patienten, Fuß auf meinen Oberschenkel -> Rücken ist gerade, Becken leicht schräg.

    Habt Ihr noch Tipps? :-)
     
  2. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Hallo Behta!

    Die Kompression erfolgt immer am entstauten Bein. (der Patient/ Bewohner sollte vorher mindestens 30 min gelegen haben.) Optímal zieht man sie morgens vor dem Aufstehen an.
    Also Bett hoch, dann gibts auch keine Problem mit dem Rücken.

    Gruß,
    Lin
     
  3. behta

    behta Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester + Informatikkauffrau
    Akt. Einsatzbereich:
    Hauskrankenpflege
    Funktion:
    QMB + Krankenschwester
    7/8 meiner Patienten haben kein höhenverstellbares Bett. :cry: Auf die Idee, höhenverstellbare Betten höher zu stellen, bin ich auch schon gekommen. :mrgreen:
     
  4. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Na gut, dann ist Kreativität gefragt. Polster oder Decke unter die Beine, knien, aufs Bett setzen...?

    Gruß,
    Lin
     
  5. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Hallo Behta
    ich mach´s wie du: in die Hocke vor dem Pat, das klappt ganz gut ausser wenn ich mal wieder meine Probleme mit den Knien habe, meine Kolleginen setzten sich neben den Pat das klappt bei mir aber nicht
     
  6. mäuschen2211

    mäuschen2211 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wenn ich unseren Patienten die Strümpfe anziehe liegen diese noch im Bett.Ich stelle mich an das Bettende und ziehe dann die Strümpfe an.Das geht für mich am einfachsten.
    Wenn die Patienten vorher geduscht werden legen diese sich danach kurz wieder ins Bett zum Strümpfe anziehen.

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Ich habe meinen Patienten immer eine Anziehhilfe verschreiben lassen. Erleichtert ungemein die Ackerei mit den Strümpfen.
     
  8. schwäbin

    schwäbin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Funktion:
    Wundexperte, Palliativ care, algesiolog. Fachassistenz.
    Ich bevorzuge das anziehen im Bett. Da hab ich es relativ gut, ich bin nicht so groß, muß mich also nicht so weit beugen.
    Im sitzen: Bein so hoch wie möglich (z.B. auf einen Stuhl) und in die Hocke gehen. Oder auch einfach in die Hocke gehen wenn die Beine gar nicht in die Höhe zu bekommen sind.
    Die Anziehilfe aus Metall mag ich nicht besonders, das kann aber auch an mangelnder Übung damit liegen da sehr wenige unserer Patienten eine haben (ich geb's ja zu :gruebel:)
    Was ich auf einer Fortbildung toll fand war eine Anziehhilfe aus Fallschirmseide die bis zum Knie ging, mittels Klettverschluss zu öffnen war und nach oben weggezogen wurde. Also auch Praktikabel bei geschlossenen ATS.
    Grüssle
    die schwäbin
     
  9. Borsti

    Borsti Newbie

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger, Wundmanagerin
    Hy
    ich arbeite auch ambulant.
    Sitzte vorm Pat. auf, Stuhl, er legt seine Ferse auf mein OS, Knie und ziehe ihm diese an


    LG
     
  10. Borsti

    Borsti Newbie

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger, Wundmanagerin
    habe selbst im sanihaus gearebeitet, finde Anziehhilfe sind keine Erleichterung, außer Handschuhe.
    Der beste Trick ist, drehe die Strümpfe auf links und von der Spitze bis Ferse wider auf rechts.Dann anziehen, ich schwöre, perfekt!
     
  11. engel0726

    engel0726 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Düsseldorf
    Hmmmm das kommt gaz auf den Patienten an und die Uhrzeit wo man da ist, war 10 Wochen während meiner Ausbildung im ambulanten Pflagedienst und dort ging es so ab.

    Entweder der Pat. lag noch im bett morgens dann narütlich im bett, wenn er schon auf war dann meist auf nem stuhl sitzend mit ferse auf dem Os, bei den Pat. die das bein nicht so hoch bekommen auch hockend vor ihm.
     
  12. Tiffy1970

    Tiffy1970 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,also bei mir gehts am besten so:
    Strümpfe links machen,in den Strumpf rein fassen und den unteren Teil etwas reinziehen,so dass die Ferse oben liegt.Dann praktisch links auf den Fuß setzen und überziehen,so dass der Strumpf dann auf rechts angezogen ist.Klingt etwas kompliziert,läßt sich schwer beschreiben,klappt aber super.

    LG Tiffy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - zieht Gummistrümpfe Forum Datum
News Pflegekammer zieht positive 100-Tage-Bilanz Pressebereich 23.05.2016
News Marita Mauritz zieht sich zurück Pressebereich 04.05.2016
News Berlin statt Brandenburg: Junge Pflegekräfte zieht es in die Großstadt Pressebereich 09.02.2016
News Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft bezieht Position Pressebereich 03.11.2015
News Staatssekretär Laumann zieht positive Zwischenbilanz der Entbürokratisierungs-Tour Pressebereich 09.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.