Wie wünscht ihr euch Anatomie-Unterricht?

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von ana-doz, 08.11.2009.

  1. ana-doz

    ana-doz Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin als Gastdozent an einer Pflegeschule tätig und unterrichte den Bereich Anatomie im orthopädischen Bereich. Ich würde gerne den Unterricht etwas umgestalten und würde gerne mal von euch Schülern wissen, wie ihr euch persönlich solchen Unterricht vorstellt. Aus meinem Studium kenne ich Anatomie-Vorlesungen nur im Stile des Frontalunterrichts- also Studenten/Schüler sitzen da und hören zu. Ich finde das auf Dauer aber eher langweilig.
    Was hat euch bei eurem Unterricht gut oder schlecht gefallen?
    Und an die Kollegen:
    Welche Methoden haben sich bei euch bewährt?

    Danke schonmal im Vorraus
     
  2. Werner Rathgeber

    Werner Rathgeber Stammgast

    Registriert seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I, Rettungsassistent, Praxisanleiter DKG
    Ort:
    Neubiberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
    Funktion:
    50% Praxisanleiter, 50% Dialyse
    Halo ana,

    der Vorteil des Frontalunterrichtes ist, das viel Informationen in kurzer Zeit gegeben werden können.

    Und dies ist bei Anatomie/ Physiologie meines Erachtens das wichtigste!

    Durch den Einsatz von Medien wird auch dieser Unterricht gut aufgelockert.

    Mein Tipp: Zeichentrickserie "Es war einmal... das Leben"
    Zeigt Anatomie locker aufbereitet und eignet sich gut zum Einstieg in ein Thema.
    Gibt es als DVD oder bei You Tube.

    Die typischen Lehrpuppen oder, falls vorhanden, Plastinate ergänzen die haptische Seite der Lernenden sehr gut.

    Frag doch auch mal die Vertreter der verschiedenen Pharmafirmen nach Unterrichtsmaterial!

    Auch da sind oft interesante Poster, Videos oder Bilder dabei!

    Viel Erfolg im Unterricht wünscht

    Werner
     
  3. ms golightly

    ms golightly Newbie

    Registriert seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege, 2.Lehrjahr
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychosomatik
    hallo,

    ich bin krankenpflegeschülerin und unser anatomie unterricht ist immer frontal. was ich persönlich als sehr gut empfinde.
    neulich haben wir in einzelarbeit ein bestimmtes thema bzw teilthemen selbsterarbeitet und dann einzeln im kurs vorgestellt. danach wurde das ganze durch ergänzungen und einheitliche skripte unseres lehrers abgeschlossen. abwechslung schadet da manchmal auch nicht :-).
    hoffe ich konnte etwas helfen!
     
  4. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    Ich mag immer Vorarbeit leisten. Also schon im Vorfeld einen Arbeitsauftrag haben und mir so viel Wissen wie möglich selbst aneignen. Des weiteren mag ich, wenn ich gut gefördert bin. Das heißt man muss nicht unbedingt jedes Fremdwort erklären und man darf ruhig ein bisschen mehr Infos anbieten. Es sollte mir aber auch Pflege-relevante Wissenstiefe angeboten werden.
     
  5. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Man muss aber auch bedenken, dass für das umfangreiche Gebiet nur wenig Zeit zur Verfügung steht. Also möglichst nah bei den prüfungsrelevanten Fakten bleiben, denn die müssen sitzen; Details können nachgelesen werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wünscht euch Anatomie Forum Datum
ks.de wünscht Euch fröhliche Weihnachten! Wichtige Ankündigungen 24.12.2015
Wünscht Euch was! Ideen gefragt... Arbeitshilfsmittel 14.06.2009
News Laumann wünscht sich in allen Bundesländern Pflegekammern Pressebereich 25.11.2016
Job-Angebot Das Beatmungscenter in Bruchsal wünscht sich Verstärkung Stellenangebote 10.11.2016
News TK Hessen wünscht sich Lockerung des "Fernbehandlungsverbots" auch für Hessen Pressebereich 31.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.