Wie wirkt sich die Finanzkrise im Gesundheitswesen aus?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Aceton, 11.11.2008.

  1. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Huhu

    Hab über der Sufu nix gefunden.
    Wenn es dieses Thema doch schon gibt, dann bitte kurz Bescheid sagen.

    Finanzkrise, Banken, Rezession, Deflation, ...Autoindustrie.
    Diese Wörter liest man täglich in den Zeitungen.

    Einer meiner Kolleginnen meinte zu mir, dass sie froh ist im KH zuarbeiten.
    Denn sie wäre der Meinung, dass die aktuelle Finanzkrise das Gesundheitswesen in keinster Weise beeinflussen würde.


    Was meint ihr?
    Wirkt sich die Finanzkrise im Gesundheitswesen aus?

    Wenn ja, wie?

    Freu mich auf Antworten
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Aceton,

    immer wenn es der Wirtschaft schlecht geht, kommt es zu einem "Run" im öffentlichen Dienst. Warum? Der Bürger erhofft sich, vom öffentlichen Dienst einen sicheren Job, wenn schon keine besonders hohe Bezahlung.

    Die Bewerbungen an den Krankenpflegeschulen nehmen dadurch zu.
    Viele Mitarbeiter die der Pflege den Rücken gekehrt haben um in der freien Wirtschaft zu jobben wollen zurück in den vermeintlich sicheren Hafen des öffentlichen Dienstes.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Heute morgen habe ich im Radio gehört, dass die nächsten Einsparungen im Gesundheitswesen erfolgen und dass es die Regierung mehr oder weniger schon übersehen hat, Reformen zu beschließen, um dem entgegenzuwirken. Sie haben zwar gesagt, dass sie die "Doppel- und Mehrfach"untersuchungen abschaffen möchten und wieder mehr auf Fachärzte verlagern, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dies das einzige ist. Mehr dazu habe ich leider noch nicht gehört. Frag mich nur wo und wie sie noch einsparen möchten.
    War zwar ein österreichischer Sender, aber ich glaube dass das sowieso beide Länder betrifft.

    Gruß,
    Lin
     
  4. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    :mrgreen:, das dürfte ein reines Wunschdenken sein. Natürlich wird sich die Finanzkrise auch im Gesundheitswesen auswirken (und sei es nur durch weniger Beitragszahler in den Kassen (gestiegene Arbeitslosigkeit))
     
  5. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Das denke ich auch.

    Bsp: Pharmaindustrie müsste es doch auch irgendwie treffen.
     
  6. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hi,
    im Zuge der globalen Finanzmärkte sowie der Tatsache, dass es mehr Buchungsgeld (Kredite etc.) als Papiergeld gibt, trifft es jeden...
    Krankenhäuser, Pflegedienste etc. müssen ja auch finanziert werden, je nach Träger kommt das Geld halt aus anderen Quellen.
    Wenn der Geldgeber "klamm" ist weil kein Kredit mehr gewährt wird, dann wird es schnell eng.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wirkt sich Finanzkrise Forum Datum
Zunehmender Zeitdruck in der Intensivpflege? Und wie wirkt der sich aus? Intensiv- und Anästhesiepflege 25.01.2010
News Pflegegesellschaft: Verband wirkt beim Pflegepakt im Saarland mit Pressebereich 16.09.2016
Wie genau wirkt Tavor bei Übelkeit? Pharmakologie 28.09.2012
Suchttherapietage 2008 in Hamburg - Was wirkt wirklich? Pflegekongresse + Tagungen 14.08.2007
Kaffee wirkt schlaffördernd bei älteren Menschen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.01.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.