Wie wird die Vornote in das Examen eingerechnet?

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von Black Phönix, 21.12.2015.

  1. Black Phönix

    Black Phönix Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex Altenpfleger/krankenpfleger
    Ort:
    Lüdenscheid
    Wenn man als Vornote eine 3 hat und sie zählt zu 25 Prozent: Wie viel wäre das?
    Und rechnet man die beim schriftlichen Examen als 4. Note mit dazu?
     
  2. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    369
    Hallo,
    na so schwierig ist das ja jetzt nicht. Nie Prozentrechnung gehabt in der Schule? Wenn 100% die Gesamtnote ist, wieviel davon sind dann 25%?
    Prozentrechnung, Dreisatz sind eigentlich Dinge, die man in der Krankenpflege können muss!
    Gruß
    Ludmilla
     
  3. Black Phönix

    Black Phönix Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ex Altenpfleger/krankenpfleger
    Ort:
    Lüdenscheid
    Darauf bin ich auch schon gekommen, weiß nur nicht wie das zu den Examensnoten mitberechnet wird. Aus 3 Noten werden zusammengerechnet und durch 3 geteilt. Wie ist es mit der Vornote? Meine kleine Schwester ist nervös wegen ihrem Examen.
    Als Beispiel gesamt 5-5-4 wie rechne ich die Vornote dazu? Rechne ich dann 4 Noten?
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Es gibt ausschliesslich Prüngsnoten, eine für praktisch, eine für schriftlich und eine für mündlich.
    Vornoten werden NICHT eingerechnet. Auch findet keine Summierung der Prüfungsnoten auf eine Gesamtnote statt.

    Alles nachzulesen in der ausbildungs- und Prüfungsverornung.
     
  5. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    197
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo flexi,
    hier gehts um Altenpflege, schau mal §9 APrV Altenpflege
     
  6. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    369
    Wenn die Vornote 25% der Gesamtnote ausmachen, wie du sagst ( ich kenne die Notenregelungen nicht), dann ist das ein Viertel der Gesamtnote! Rechnen musst du nun schon selber.
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.794
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Auweia, Renje hat recht... hab mich über den Beruf leiten lassen... :cry:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wird Vornote Examen Forum Datum
News Saarland: Kontrolle der Pflegedienste wird verschärft Pressebereich Donnerstag um 17:12 Uhr
News "Vereinigung der bayerischen Pflege" wird Wirklichkeit Pressebereich 06.04.2017
News Pflegeberufe-Reform: Pflege wird "Spielball der Interessen" Pressebereich 04.04.2017
News Volkssolidarität: "Die Lage wird immer bedrohlicher!" Pressebereich 23.03.2017
News Pflege wird smart Pressebereich 13.03.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.