Wie viele Azubis haben bei euch die Ausbildung abgebrochen?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von merlechen, 01.07.2007.

  1. merlechen

    merlechen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderkardiologische Intensiv
    Hallo alle zusammen....

    Also ich bin in der Ausbildung zur Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin im 2. Jahr und bei uns sind in einheinhalb Jahren 7 Schüler, 2 Sekretärinnen und 2 Lehrerinnen gegangen.
    Am Anfang dachten wir alle noch das des normal ist, dass ein paar gehen werden, ich denk des is öfters mal so. Aber das es dann doch noch so viele geworden sind bringt uns zum nachdenken. Vorallem sind viele nach einem Jahr erst gegangen. Ich muss noch dazu sagen das es schon ein paar mal vorkam, dass im Examenskurs nur noch so um die 6-9 Schüler da waren...

    Deswegen wollte ich mal wissen wie viele bei euch denn schon gegangen sind oder wie es in den vorherigen Kursen war???????

    Danke jetzt schon für eure Antworten.....

    liebe Grüße Merlechen

    PS:Sorry wenn es dieses Thema schon gibt habe aber nichts gefunden...
     
  2. Tincha

    Tincha Newbie

    Registriert seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich habe die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin gemacht und wir waren am Anfang 29 im Kurs, bis zum Examen waren wir nur noch 22.
    Einer ist direkt am ersten Schultag nicht aufgetaucht, 2 sind in der Probezeit gegangen, eine nach der Probezeit, weil Sie schwanger wurde, eine wurde nach der Probezeit fristlos gekündigt und 2 sind nach 1,5 jahren gegangen, weil Sie sich für etwas anderes entschieden haben.
    Ich denke aber das dies ein normaler Schnitt ist, da der Beruf einfach viel von einem abverlangt und jeder dies mit sich selber ausmachen muss, inwiefern man dies wegstecken kann.

    Grüße aus NRW
     
  3. Oldtimer

    Oldtimer Gast

    Hallo,
    also wir waren 21 Schülerinnen und 1 Schüler und haben gemeinsam bis zum Examen durchgehalten. Auch jetzt zum 35 jährigen Examenstreffen sind alle dabei, sogar unsere 92 jährige Schulschwester!!

    Grüße Oldtimer
     
  4. megaira

    megaira Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst, Heimbeatmung
    Hallo,

    wir waren auch ein sehr bewegter Kurs.. Wir fingen als 24 an, dann ging eine, direkt in der ersten Woche, eine rückte nach, in der Probezeit gingen 2, nach einem Jahr kam eine neue dazu, im dritten Kurs kam noch eine und eine ist kurz vor dem Examen gegangen..

    Aber der harte Kern hat zusammengehalten :-)

    Vom Lehrerteam sind in meiner Zeit 2 gegangen (wovon eine Schulleitung war) und drei neu hinzugekommen. Das war schon hart, aber nun ist es ja schon lange vorbei :-)

    LG Meg
     
  5. Viktoria

    Viktoria Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ab 1.10. Azubi als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bocholt
    Hallo,
    Ich kann zwar nicht aus erfahrung sprechen, weil ich die Ausbildung erst anfange, aber nachdem was ich hier so alles gelesen habe, ist es ganz normal wenn so 5 Schüler schon nach der Probezeit den Kurs verlassen. Beim Voestellungsgespräch der Klinik in der ich jetzt anfange, haben die sofort gesagt, dass die jetzt schon wissen das welche nach der probezeit gehen werden, entweder weil sie das schulische nicht geschafft haben oder weil sie nicht mehr wollen! Ich hab schon angst vor der Probezeitprüfung, weil es ja anscheinend sehr schwer ist!:(
     
  6. sun1812

    sun1812 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Lünen bei Dortmund
    2 haben bei uns im Kurs die Probezeit nicht bestanden, aber freiwillig is bisher keiner gegangen.
     
  7. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo

    Ich bin auch im 2. Kurs und wir haben mit 33 Schülern angefangen und jetzt sind wir nur noch 26 Schüler. Es haben also bei uns auch eine ganze Menge abbgebrochen (die meisten aber Kinderkrankenschwestern ! !)
     
  8. merlechen

    merlechen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinderkardiologische Intensiv
    Hey

    Anscheinend ist es echt normal das so viele aufhören...
    Also bei uns musste nur eine nach der Probezeit gehen und die anderen sind halt alle freiwillig gegangen. Eine hat nur das Klinikum gewechselt und hat die Ausbildung weiter gemacht die anderen sind alle in eine andere Branche gegangen. Haben mit 18 angefangen und sind jetzt nur noch elf und ich hoffe nicht das noch weitere gehen... Obwohl man in einer kleineren Gruppe besser lernen kann als in größeren...

    liebe Grüße Merlechen
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hmm, wir waren 26.

    Davon insgesamt 4 frewillig (nach und nach, eine auch erst im 3. Jahr), 8 zur probezeit und eine ist dann 2 mal durchs Examen.

    Sonst sind alle durch.
     
  10. chrisichen

    chrisichen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    also wir warewn 34, 3 sind freiwillig gegangen und eine musste gehn nach der probezeit... ansonsten haben alle bis zum examen durchgehalten
     
  11. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)
    von allen drei bzw. zwei kursen (wurden nach der probezeit in zwei kurse aufgeteilt) haben bisher 8 die probezeit nicht bestanden. Eine weitere ist jetzt freiweillig gegangen, hatte sich für etwas anderes entschieden. Jetzt sind wir noch 53.
    ich hab allerdings auch erst im oktober angefangen, liegt also noch einige Zeit vor uns. Aktuell wüsste ich aber von keinem, der gehen will.
     
  12. Meli320i

    Meli320i Newbie

    Registriert seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Reha
    Funktion:
    Schmerz-und Wundexpertin
    Bei unserer Schule werden jedes Jahr 2 Kurse angeboten. Mein Jahrgang war die Ausnahme mit nur einem Kurs mit anfangs 31 Schülern.
    Eine ging in der Probezeit weil sie schwanger wurde, fing aber nach einem Jahr die Ausbildung neu an und eine musste nach der Probezeit gehen.
    Sonst sind wir noch komplett und schreiben grade unser Examem :P.
     
  13. Lazarus

    Lazarus Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    stolzer,examinierter 2er KPH, nun Azubi große Krankenpflege
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Also wir sind in unserem KPH-Kurs 20 Leute am Anfang gewesen.

    Eine fiel in der Probezeit durch weil sie den Patienten gefährdet hatte, zwei schafften den Notendurchschnitt nicht nach der Probezeit und eine hörte jetzt gerade auf weil sie eine Desinfektionsmittelallergie hat.
    Also sind wir noch 16 Leute. Ein bunter "Sauhaufen" :rocken::P
     
  14. midnightlady24

    midnightlady24 Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin; Palliativschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst; Sozialstation
    Funktion:
    PDL
    Also wir sollten damals am 03.10.1998 eigentlich zu 30 sein .... waren aber nur zu 29 .... ca 4 Wochen später ging die erste, nochmal 2 Wochen später die zweite und nach nem Viertel Jahr die dritte .... und durch nichtbestehen der Probezeit sind wir dann nochmals von 26 auf 22 minimiert worden.

    Ach ja, und eine ( schulisch und praktisch wirkliche gute ) Schülerin ist 7 Monate vorm Examen gegangen, um ein dreiviertel Jahr Englisch zu lernen und danach als Stewardess zu arbeiten ... mal ehrlich .... das habe ich nie verstanden .... das Examen hätte ich noch mitgenommen und nebenbei Englisch aufgebessert.

    Lieben Gruß, Monika
     
  15. Fiala

    Fiala Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Angemeldet waren 24 oder 25. Am ersten Tag erschienen sind 22. Wir sind mittlerweile im 5er-Kurs, haben also noch ein gutes halbes Jahr, bis es mit dem Examen losgeht und sind mittlerweile nur noch 13. Haben das Gefühl, dass unser Kurs kontinuierlich kleiner wird (die letzte hat vor 3 Monaten gekündigt...)
     
  16. Also ich habe im Oktober angefangen. wir sind 23 Schüler. am ersten tag kam gleich eine mal gar nicht, aber sonst musste niemand gehen und es hat auch niemand vor aufzuhören. Und die Probezeit ist gar nicht schwer oder schlimm. Haben in der Zeit vllt. gerade mal 2 Klausuren geschrieben und einen KU gehabt. Und wegen Noten wäre sowieso niemand rausgeflogen...also macht dem Mädchen mal nicht solche Angst!!!:dudu:

    LG
     
  17. susy

    susy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Baumholder
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Zur Zeit in der Fachweiterbildung
    hallöchen...
    also ich hab meine ausbildung 2003 begonnen und 2006 beendet. in den drei jahren hat eine schülerin aufgehört, da sie die probezeit nicht geschafft hat und eine aus gesundheitlichen gründen. dafür sind zwei im laufe der ausbildung hinzu gekommen, sodass wir zum examen wieder auf dem anfangsstand von 30 auszubildenden waren.

    gruß susy
     
  18. Tackler

    Tackler Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde mal interessieren, wieviele noch im Beruf stehen.
    1. Nach 5 Jahren
    2. Nach 10 Jahren
    3. usw.
    Wir waren im Kurs ( 1988 - 1991 ) ca. 50 Personen.
    1. Nach 5 Jahren = ca. 20% nicht mehr im Beruf
    2. Nach 10 Jahren = ca. 35% nicht mehr im Beruf
    3. Nach 15 Jahren = ca. 40 % nicht mehr im Beruf
    Gruss
    Tackler
     
  19. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,

    ich erreiche im November die 7 Jahresgrenze :P
    2 ohne Examen, dann 3 Ausbildung und 2 Jahre mit Examen :P

    Nach 6 Monaten sind in der Ausbildung bei uns 2 ausgeschieden.
    Nach einem Jahr 1
    und
    nach 1 1/2 Jahren noch 1

    Gruß
    Dennis
     
  20. midnightlady24

    midnightlady24 Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin; Palliativschwester
    Ort:
    Bad Breisig
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst; Sozialstation
    Funktion:
    PDL
    @Tackler

    Also ich erreiche ( ohne Ausbildungszeit ) nun die 6 Jahre und mit Azubizeit die 9 Jahre im Beruf.... und ich habe auch bei weitem noch nicht daran gedacht, mir was anderes zu suchen ... im Gegenteil ... mich spornen eher noch die Weiterbildungen an, länger zu bleiben ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - viele Azubis haben Forum Datum
Wieviele Azubis auf einen Praxisanleiter? Praxisanleiter und Mentoren 10.02.2014
News Pflegereform: Viele Versicherte uninformiert Pressebereich 18.11.2016
News Studie: Pflegeheim wird vielerorts zum Luxus Pressebereich 12.10.2016
News Bundesminister Hermann Gröhe: Wiederbelebung ist einfacher als viele denken. Jeder von uns... Pressebereich 05.10.2016
News Viele freiheitsentziehende Maßnahmen in Leverkusen Pressebereich 18.05.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.