Wie viel Chemie?

Twing

Newbie
Mitglied seit
14.06.2011
Beiträge
23
Hallo :-)
Ich werde in den nächsten Tagen meine Bewerbungen zur Gesundheits-/Krankenpflegerin losschicken...mein Realschulabschlusszeugnis sieht so aus :
Deutsch : 2
Englisch : 2
Latein : 4
Mathe :3
Bio : 2
Chemie :3
Physik : 3
Geographie : 2
GEschichte : 2
Musik : 3
Kunst : 1
Sport : 1
Abschluss- bzw/ Projektarbeit : 1

...was ja schon mal nicht so schlecht ist.
Allerdings bin ich in Chemie echt keine Leuchte...für den Fall, dass ich zu einem Vorstellungsgespräch/ Einstellungstest eingeladen werde... wie viel Chemie brauche ich, was muss ich koennen,worauf liegt der " Schwerpunkt" etc. Würde nämlich gerne schon JETZT anfangen mich vorzubereiten, da das der Teil ist , vor dem ich am meisten Bammel habe, in Chemie zu versagen.
danke für die Hilfe :-)
 

aquarius2

Poweruser
Mitglied seit
15.09.2006
Beiträge
887
Standort
München
Beruf
Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv
Akt. Einsatzbereich
Interdisziplinäre Intensivstation
Funktion
Gerätebeauftragte
Es gibt Fachliteratur Chemie und Physik für Krankenpflegeberufe, da meine Ausbildung schon einige Zeit her ist und ich in den Naturwissenschaftlichen Fächern nie schlecht war kann ich nur sagen, für mich war es machbar. Ich hatte aber auch Mitschüler, die diese beiden Fächer komplett verhauen hatten und jeweils mit 5 abgeschnitten haben, die haben ihr Examen aber trotzdem beim ersten Anlauf geschafft....
 

Sr. S.

Poweruser
Mitglied seit
16.07.2008
Beiträge
717
Beruf
Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
Akt. Einsatzbereich
Schule
In Chemie ist eigendlich nur ein gewisses Grundlagenwissen erforderlich. Dein Zeugnis sieht gut aus, damit dürftest Du gute Chancen haben, eine Ausbildungsstelle zu bekommen.
 

Twing

Newbie
Mitglied seit
14.06.2011
Beiträge
23
Danke für die Antworten,bin nun wesentlich optimistischer :-)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!