Wie sehen bei euch Dienstanweisungen aus?

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von angel15, 28.07.2008.

  1. angel15

    angel15 Newbie

    Registriert seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Sachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    stadionäre Pflege
    Funktion:
    Hygienebeauftragter
    Hallo,
    ich kam am Samstag nach 2 Wochen Urlaub zum Dienst und finde auf dem
    Schreibtisch eine Dienstanweisung.
    Die mit folgendem Satz abschließt:

    Sollten Mitarbeiter diese Dienstanweisung nicht befolgen haben sie mit Arbeitsrechtlichenkonsequenzen zu rechnen.

    Wie sehen bei euch Diestanweisungen aus??? Enden die auch mit so hochmotivierenden Sätzen.
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,

    nein, die werden von unserem Verwaltungsangestellten ausgedruckt und ununterschrieben auf Station geschickt. Zwar in freundlicher Formulierung, aber im Grunde auch nicht besser. :knockin::gruebel:

    Gruß
    Dennis
     
  3. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Sorry, wenn ich blöd frage, aber was ist eine Dienstanweisung??? Natürlich kann ich mir vorstellen, dass das eine Anweisung von oben ist, aber was beinhalten solche Dienstanweisungen zum Beispiel?

    Gruß,
    Lin
     
  4. behta

    behta Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester + Informatikkauffrau
    Akt. Einsatzbereich:
    Hauskrankenpflege
    Funktion:
    QMB + Krankenschwester
    Bei uns z.B. gibt es eine Dienstanweisung, dass im Dienstauto nicht zu rauchen ist.

    Immer ohne die Androhung von Konsequenzen - meiner Meinung nach kann man eine Anweisung ordentlich formuliert rausgeben.
     
  5. Trickymouse

    Trickymouse Newbie

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Altenpflegehelferin, Alltagsbegleiterin für demente Menschen
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Hi

    bei uns endet fast jede dienstanweisung genau so. ich glaube das es relativ normal geworden ist mit seinen angestellten zu reden, was für das angestellten - pdl verhältniss nicht gerade zuträglich ist. aber ich glaube mit der einstellung, "augen zu und durch" kommt man damit auch ein wenig klar:emba:
     
  6. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Bei uns werden Dienstanweisungen auf der Mitarbeiterbesprechung im ganz normalen Gespräch verkündet. Sollte das dann nicht helfen, gibt es die schriftliche Form, ein klein wenig schärfer formuliert.
    Hebt man aber das Ergebnisprotokoll dr Dienstbesprechung auf hat mans auch in Schriftform :-)
     
  7. auswanderin

    auswanderin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Altenpflegerin & kreative Fachkraft für Gerontopsychiatrie, WBL, Praxisanleiterin
    Ort:
    Markt Indersdorf
    Akt. Einsatzbereich:
    behüteter Bereich für an Demenz erkrankte Menschen
    Funktion:
    Wohnbereichsleitung, Praxisanleiterin
    bei uns gibt es Dienstanweisungen die wir unterzeichnen mit GELESEN und solche die wir in unser fach bekommen als Kopie zum abheften, das original geht zurück an die PDL
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - sehen euch Dienstanweisungen Forum Datum
News Pflegeforscher sehen sich auf einem Weg "zurück in die Zukunft" Pressebereich 09.11.2016
News Zweifel an Generalistik: Grüne sehen sich bestätigt Pressebereich 07.11.2016
News Generalistik: Westerfellhaus will endlich Fortschritte sehen Pressebereich 14.09.2016
News BKSB-Chef Ludorff: "Sehenden Auges in die Katastrophe!" Pressebereich 17.12.2015
News Pflegeforscher sehen "historische Chance" Pressebereich 08.12.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.