Wie lange dauert die Einarbeitung normalerweise?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Watweißich, 02.12.2009.

  1. Watweißich

    Watweißich Newbie

    Registriert seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab meinen neuen Job bei einem Pflegedienst begonnen. Nun soll ich nach 2 Tagen einarbeiten bereits die Tour alleine fahren.

    Die Patienten zu versorgen ist jetzt nicht das Problem, aber ich hab große Bedenken das ich auch jeden Patienten wiederfinde. Hab das auch schon gäußert, aber die sind so kanpp besetzt das jeder Tag zählt.

    Stell ich mich an, oder ist so eine kurze Einarbeitungszeit eher unüblich?

    Danke!
     
  2. Daisy18190

    Daisy18190 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester/ Krankenschwester
    Ort:
    M/V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Îch bin auch nur zwei Tage mitgefahren, hab mir dabei ausführliche Notizen gemacht, v.a. Wegekizzen u.s.w. und bin damit gut zurechtgekommen. Und es gibt ja noch das Handy:wink:
     
  3. Avantgarde

    Avantgarde Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegedienstleitung
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Also man geht generell von max. 2 Wochen Einarbeitung aus. Je nach dem, ab wann der Mitarbeiter sich in der Lage fühlt schon alleine eine Tour zu fahren, kann dies natürlich auch schon früher erfolgen. Leider ist dies in der Praxis oft nicht realisierbar.
     
  4. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Das Wiederfinden war für mich nicht das Problem - es gibt ja heutzutage Routenplaner und Navi, aber den Patienten nach nur (immerhin) 3 Tagen alleine gerecht werden zu müssen, habe ich als sehr belastend und streßig empfunden und vielen Patienten ging es ähnlich. Unter Einarbeitung verstehe ich außerdem, dass mir alles, was einen Störungsfreien Arbeitsablauf gewährleisten soll ( wo finde ich vor Ort die Med., brauche ich Schlüssel, räumliche Besonderheiten usw. ) vorab erklärt werden, und diesbezüglich stand ich erstmal total auf dem Schlauch...Mich hat das extrem verunsichert, vor allem weil mir während des Vorstellungsgespräches versichert wurde, dass jeder neue Mitarbeiter gründlichst auf die Arbeit vorbereitet wird, bevor er seine erste Tour alleine fährt. Seitdem löcherich meine Kollegen, sobald ich einen mir unbekannten Patienten versorgen muss und bestehe im Zweifelsfalle auch auf eine Einweisung vor Ort.
     
  5. Kerki

    Kerki Newbie

    Registriert seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Stuttgart
    Ich denke,es kommt auch drauf an, ob man intensivpflichtige Patienten betreut oder nicht.Ich hatte mal ein Jobangebot von einem ambulanten Intensivpflegedienst-da sagten sie auch, ich würde mind. 2 Wochen intensiv eingearbeitet-aber in Wirklichkeit wollten sie mich nach 3 Tagen allein lassen-mit beatmeten Patienten-als totale Berufsanfängerin!Fand ich nicht so toll...
     
  6. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Bei uns ist eine Einarbeitung von 4 Tagen üblich. Ich denke wer im ambulanten Bereich arbeitet muss sehr flexibel sein und wir müssen ja oft plötzlich zu neuen Kunden ohne vorher zu wissen was einen erwartet
     
  7. Hypertone_Krise

    Hypertone_Krise Poweruser

    Registriert seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PDL, GuK, Palliative Care
    Funktion:
    PDL
    Flexibilität ist ein - im wahrsten Sinne des Wortes - sehr biegsamer Begriff...
     
  8. 1_highlander

    1_highlander Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenpfleger, Betriebswirt der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
    Ort:
    13507 Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    stellv. PDL
    Ist bei uns irgendwie nicht geregelt. Habe jedoch am eigenen Leib erfahren müssen, dass ein Tag als ausreichend betrachtet wird. Navi für das Auto und Tourenplan mit Adressen sowie auszuführende Tätigkeiten werden mitgegeben.
     
  9. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Bei uns fahren neue Mitarbeiter jede Tour 2 Tage mit. Danach wird gefragt, ob sie sich schon in der Lage fühlen die Tour allein zu fahren. Wenn nicht wird nochmal Einarbeitungszeit drangehängt. Kommt aber selten vor.
     
  10. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Das zwei Tage schema kenne ich leider auch zur Genüge. mit viel Glück auch mal drei Tage. Es gab aber auch schon Situationen, da muste ich auf einmal eine mir vollkommen fremde Tour fahren. Aber auch das bekommt man in den Griff
     
  11. Kätchen

    Kätchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo, hatte auch 2 Tage Einarbeitung und fahre meine Tour jetzt den 3. Monat allerdings mit ca. 30% Patientenwechsel. Für meinen ersten Spätdienst mit 70% mir unbekannten Patienten, habe ich dann die Infos von den Kollegen bekommen mich aber ein- zweimal verfahren, was bei einem Dienst von 16 -ca. 22.30 schon übel ist. Naja, wird von Tag zu Tag besser :weissnix: LG Kätchen
     
  12. Lana86

    Lana86 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie
    bei uns is eine Woche üblich ->in die Tour die man fest übernimmt
    spätdienst 3tage, We dienst 2 Tage->weil ja nur alle 14 Tage gefahren wird und es wird eine We tour gegeben in der man ca. 40-60% der Kunden von der eigenen Tour kennt.
     
  13. daniela010482

    daniela010482 Newbie

    Registriert seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Bei uns sind eigentlich auch 2-3 Wochen zur Einarbeitung vorgesehen, aber praktisch meist nicht realisierbar.

    Ich bin damals 3 Tage mitgefahren und dann haben sie gefragt, ob ich mir zutrauen würde die Tour schon allein zu fahren - und es hat supi geklappt :lol:
     
  14. kath_83

    kath_83 Newbie

    Registriert seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich hatte damals das Glück, 2 Wochen mit zufahren und immer schon teilweise die Patienten allein zu versorgen, da meine Kollegin in der Zeit eine andere Patientin versorgte. Den Spätdienst ist man dann ganz allein gefahren, da die ich die meisten Patienten aus dem Frühdienst kannte.

    Ansonsten ist die Einarbeitungszeit bei uns meistens 1 Woche, da bei uns die Touren sehr oft wechseln, da die meisten Patienten sehr viel Personalwünsche haben. Wir haben viele Patienten bei denen immer nur 3-4 Mitarbeiter eingearbeitet sind (davon auch 3 Männer), und diese können dann wieder nicht zu den Frauen die kein männliches Personal möchten, daher haben wir gar keine feststehenden Touren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lange dauert Einarbeitung Forum Datum
News Grüne: Reform der Pflegeausbildung dauert zu lange Pressebereich 31.08.2015
Wie lange dauert die Anerkennung? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 29.06.2015
Ausbildungsvertrag: Wie lange dauert die Zusendung? Ausbildungsvoraussetzungen 16.05.2015
Wie lange dauert eine MDK-Prüfung? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 17.05.2010
Wie lange dauert die Bearbeitung einer Bewerbung? Ausbildungsvoraussetzungen 10.04.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.