Wie läuft das praktische Examen ab?

Sil

Newbie
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
10

Hi!!!
Bin hier heute eigentlich durch Zufall hingeschippert :wink: und mal ein Kompliment: Die Side ist echt jut :!: :!: :!: Bin quasi ein Frischling im Pflegeberuf,habe vor gut 4 Wochen in Köln die Ausbildung angefangen. Ich habe eigentlich schon eine fertige Ausbildung zur Arzthelferin,dieses Jahr abgeschlossen aber wollte mich auf alle Fälle weiter Qualifizieren und mehr in die Pflege eingehen. Naja, jedenfalls haben wir jetzt unseren ersten 5 Wochen Schulblock vorbei und ab morgen geht es die ersten zwei Wochen auf Station(Chirurgie). :lol: Hät da trotzdem mal vorher ne kleine Frage zu, dauert zwar noch knapp drei jahre bis man das in die Tat umsetzt :D :D aber würd mal gerne wissen wie die praktische Prüfung so abläuft.Rennt mir da immer einer hinterher und das über 6 Stunden hinweg und guckt sich an wie ich die Patienten versorge? Oder ist das gar nicht so krass wie man das so gesagt bekommt? Würd mich freuen wenn mir jemand ein wenig darüber erzählen könnte...

So, wünsche euch noch einen schönen Abend und je nach dem, morgen eine schöne Frühschicht :P :P

Liebe grüße, Sil
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Silvi20,
nicht einer, sondern 2 Fachprüfer laufen hinter dir her und gucken dir auf die Finger.
Nach individuellem Ablauf erkundige dich bitte bei den nächsten Prüfungsteilnehmern, da Kleinigkeiten von Schule zu Schule unterschiedlich sind.
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Ich weiß zwar nicht ob es in jedem Haus so ist, aber bei uns bekommst du die Satation auf der du deine praktische Prüfung absolvierst erst den Tag vorher um 6Uhr genannt.....
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Hallo!!
Erst mal herzlich willkommen!!!
Will Dir mal erzählen wie es bei mir abgelaufen ist, hab ja gerade erst den Streß hinter mir! Einen Tag vor der Prüfung muß man in der Schule eine Pflegeplanung über einen der Prüfungspat. schreiben. Dann geht man auf die Station und packt seinen Pflegewagen!Man überlegt sich dann auch schon mal die Übergabe die man machen möchte! Am nächsten Tag kommen dann zwei Prüfer auf die Station. Dann muß man zwei Pat. versorgen mit allem Schnick-schnack!!Ein Pat. ist vollpflege der andere Teilpflege. Danach schreibt man seinen Pflegebericht und macht die Übergabe an die Bereichsschwester! Das war es dann! Ich weiß´das es an anderen Schulen nicht so easy abläuft!Kenne jemanden der wurde den ganzen Tag begleitet. Mit Medis stellen u.s.w.
 

Sil

Newbie
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
10
Jut jut, das klingt ja im moment für nen frischling "heftig".....Aber in drei Jahren wird man das wohl alles drin haben. Hab jetzt erstmal nen Stationseinsatz auf der Chirurgie bis Februar naj und zwichendrin noch Schule....Danke euch und bis denn denn.werd bestimmt noch ein paar Fragen haben :D

Liebe Grüße, Sil 8)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!