Wie ist es in der Ambulanten Pflege mit der Fahrzeit-Bezahlung?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Petek, 15.09.2008.

  1. Petek

    Petek Newbie

    Registriert seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!
    Wer kann mir meine fragen beantworten ??
    Ich habe eine neue Stelle in der Ambulantenpflege. Meine Arbeitszeit am Tag ist ca. 5 Stunden nach Plan aber ich arbeite ca. 8 Stunden die 3. Stunden werden mir nicht gezahlt. Also mache ich es Ehrenamtlich :-).
    Ist das normal ????
    Wie ist es bei euch habe keine erfahrung :(
     
  2. Finja

    Finja Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo...

    bin gerade etwas verwirrt. Hast du laut Vertrag, ein max. 5 Std. soll am Tag? Bekommst du für die Überstunden Freizeitausgleich ??
    Was ist Vertraglich denn vereinbart worden??
    Bei mir oder meinen Kollegen gibts keine Ehrenamtlichen Tätigkeiten. Wird alles bezahlt, oder in Freizeitausgleich erstattet.

    LG Finja
     
  3. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Also mal ehrlich....wie kann es normal sein, dass man 3 Stunden seiner Arbeitszeit für "lau" arbeitet ??? Sowas nennt man Ausbeutung und wer das mit sich machen lässt ist schön blöd....sorry...
    .
    .
     
  4. sassy81

    sassy81 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegeberater, Mentor/in
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Also so ganz versteh ich das auch nicht mit den 3 Stunden sind das deine Fahrtzeit???
    Bei uns werden Fahrtzeit5en bezahlt aber berchnet pauschal 6 minuten von Pat. zu Pat. haben wir nach langem aufschreiben der zeiten als mittelwert berechnet....
     
  5. Sonnenschein-07

    Sonnenschein-07 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulanter Pflegedienst
    Hallo, bei uns ist ab Abfahrt Büro zum ersten Kunden bis Tourenende mit Ankunft im Büro und erledigung der Schreibarbeiten alles Arbeitszeit - schließlich arbeite ich ja auch wenn ich zum Kunden fahre
     
  6. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    meine Arbeitszeit beginnt mit Betreten der Räumlichkeiten der Station und endet mit Verlassen derselben ...............
    inkl. der Fahrzeiten zu den Patienten, wir haben innerorts immer 5 min, ausserorts 5-15 min zur Verfügung, in Ausnahmefällen ( begründet ) gibts auch mal mehr..........
     
  7. Sittichfreundin

    Sittichfreundin Poweruser

    Registriert seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Schlaganfalleinheit mit Stroke Unit und allgemeine Innere
    Funktion:
    tätig als Nachtschwester
    Zitiere die Arbeitszeitrichtlinie der EU in Art. 2 Nr. 1 :
    Danach ist Arbeitszeit "jede Zeitspanne, während der ein Arbeitnehmer gemäß den einzelstaatlichen Rechtsvorschriften und/oder Gepflogenheiten arbeiten, dem Arbeitgeber zur Verfügung steht und seine Tätigkeit ausübt oder Aufgaben wahrnimmt."

    Quelle: Arbeitsrecht aktuell: 04/04 Vorgaben der Arbeitszeitrichtlinie
     
  8. Petek

    Petek Newbie

    Registriert seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!!
    Danke das ihr mir eine antwort geschrieben habt. Also wenn ich ins büro morgens fahre und dann zum pat. wird die Zeit nicht bezahlt also auch nicht als arbeitszeit geschrieben. Sondern erst wenn ich bei dem Pat. bin danach werden anfahrzeit von 10 min.bezahlt. Da der plan von A nach Z ist reichen die 10 min nicht aus und so kommen die überstunden. Die mir natürlich nicht bezahlt werden.
     
  9. schwäbin

    schwäbin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Funktion:
    Wundexperte, Palliativ care, algesiolog. Fachassistenz.
    Hallo Petek
    Wie jetzt? Du bekommst für den ganzen Tag nur 10 min. Fahrzeit?
    Oder doch von Patient zu Patient jeweils 10 min. (was mir aber viel vorkommt - es sei denn du hast eine absolute Überlandtour)
    Wenn du deinen Arbeitstag auf der Station beginnst, beginnt auch deine Arbeitszeit ab dem betreten der Station. Wenn du allerdings von zu Hause gleich zu deinem ersten Patienten fährst beginnt sie dort.
    Das gleiche gilt im umgekehrten Weg: wenn du nach dem letzten Patienten noch zur Station fährst endet sie dort und wenn du direkt heim fährst beim letzten Patienten.
    Grüssle
    die schwäbin
     
  10. Petek

    Petek Newbie

    Registriert seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!!
    Danke erst mal das du geschrieben hast. Ich muss erst in die Station aber die Arbeitszeit beginnt erst beim Pat.. Zum Feierabend muss ich auch in die Station aber die Arbeitszeit endet beim Pat.
    Die 10 min von Patient zu Patient es ist aber ein Überlandtour die reichen auch nicht aus :-)).
     
  11. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Grundsätzlich gehören Rüstzeiten und Fahrzeiten zur Arbeitszeit. Rüstzeiten sind die Zeiten die du zur Vorbereitung deiner Tour brauchst, also Tourenplan nehmen, Schlüssel zusammensuchen etc. Nachbereitung sind dann alle Arbeiten, die du nach der Tour noch erledigen mußt, damit der Dokumentation und den sonstigen Aufgaben Genüge getan wird. Zu der Fahrerei: Der erste Weg von zuhause ins Büro geht immer auf deine Kappe, ebenfalls der Heimweg vom Büro nach Hause. Das ist aber eigentlich auch logisch, denn jeder Arbeitnehmer beginnt seine Arbeitszeiten erst an seinem Arbeitsplatz. In deinem Fall ist das Büro dein Arbeitsplatz, wenn du aus dem Büro startest. Leider ist es in vielen Einrichtungen mittlerweile Gang und Gebe, die Kostenproblematik zu einem Großteil auf die Arbeitnehmer abzuwälzen. Ein beliebtes Mittel ist das nicht anrechnen der Anfahrtszeiten. Lasse dir das nicht gefallen.
     
  12. Svenska

    Svenska Newbie

    Registriert seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin und Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Wie kan man sich so ausbeuten :knockin:lassen. Fahrtzeit ist Arbeitszeit. WIe würde es denn aussehen wenn du einen Unfall hast (selbst oder nicht selbstverschuldet spielt keine Rolle) ist der Unfall privat. Bist du mit dem eignen Auto oder mit einem Dienstwagen unterwegs? Wie einige schon geschrieben haben Arbeitszeit endet wenn alle Eintragungen im Büro fertig sind und im Spätdienst der Schlüssel rumgedreht ist.
    Svenska
     
  13. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden

    LG
    Trisha


     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ambulanten Pflege Fahrzeit Forum Datum
Leitfaden oder Anweisungen für Ausbildung in der ambulanten Pflege? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 06.10.2016
Aufgaben von Pflege in der ambulanten Versorgung Ausbildungsinhalte 16.09.2016
Gesetzliche Grundlage für 12 Stunden schichten in der ambulanten Intensivpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.09.2016
Dienstkleidung in der ambulanten Pflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.08.2016
Tipps und Tricks in der ambulanten Pflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.