Wie definieren sich Polikliniken?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Nachtfalter99, 23.06.2013.

  1. Nachtfalter99

    Nachtfalter99 Newbie

    Registriert seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    könnt ihr mir bei einer Frage behilflich sein?

    Polikliniken...

    (A) sind an Krankenhäusern der Maximalversorgung angesiedelt um ambulanten Patienten
    mit besonders komplizierten Erkrankungen eine optimale Fachkompetenz zur Vefügung zu stellen
    (B) werden nur für den Zweck der studentischen Lehre und der Forschung eingerichtet
    (C) sollen eine qualifizierte Facharztweiterbildung auf Spezialgebieten gewährleisten
    (D) können an jedem Akutkrankenhaus eingerichtet werden
    (E) werden zugelassen, wenn die/der leitende Arzt/ Ärztin besondere Therapieverfahren durchführt,
    die in der örtlichen niedergelassenen Ärzteschaft nicht verfügbar sind.

    Nur einer dieser Antworten ist richtig.
    Meinen Unterlagen zu folge sind Polikliniken vor allem zur ambulanten Versorgung
    von Patienten gedacht. Allerdings wurde der Begriff in der Vergangenheit unterschiedlich
    verwendet. Früher wurden in die Poliklinik vor allem Fälle bearbeitet die aus medizinischer
    Sicht nicht aussergewöhnlich waren. Ferner dienten diese der Ausbildung angehender Ärzte/innen. (Quelle Wikipedia)
    Meiner Meinung nach sowohl A), B) als auch D richtig sein

    Danke schonmal für Hilfe
    LG Nachfalter99
     
  2. Nachtfalter99

    Nachtfalter99 Newbie

    Registriert seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    => die Antwort ist B
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Bist du sicher, dass die Antwort B "werden nur für den Zweck der studentischen Lehre und der Forschung eingerichtet" die richtige ist? Sucht die Fragestellung nach der zutreffenden oder nach der nicht zutreffenden Antwort?

    Elisabeth
     
  4. Nachtfalter99

    Nachtfalter99 Newbie

    Registriert seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja relativ. Schauen Sie mal bei Wikipedia:

    Poliklinik ? Wikipedia



    Eine andere Frage:

    Wer entscheidet ob eine Leistung grundsätzlich zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse verordnet werden kann?

    A) Das liegt im Ermessen des verordneten Arztes
    B) Das liegt im Ermessen des Sachbearbeiters der Krankenkasse
    C) Das liegt das Bundesministerium fest
    D) Das legt der gemeinsame Bundesausschuss fest
    E) Das legt die Kassenärztliche Vereinigung fest.

    Meine Idee:

    KV und Krankenkassen handeln ein Pauschale aus, welcher dann für etwaige Leistungen
    an Vertragsärzte verrichtet wird, so dass ich A) wählen würde

    mich würde eure Meinung hierzu interessieren
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    B ist ein Nebeneffekt. Mag aber in Österreich andres sein.

    Was bearbeiten wir hier eigentlich? Ist das ein Fragekatalog, den du zur Prüfungsvorbereitung bekommen hast?

    Elisabeth
     
  6. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Ist in Österreich vielleicht so...
     
  7. Akhran

    Akhran Stammgast

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager
    Also ich wußte garnicht das es Polikliniken als Begriff wieder gibt?
    Kenne es nur in Verbindung mit der ehemaligen DDR dort waren das bessere heutige MVZ.

    zur 2. Frage bin ich mir ziemlich sicher das es der gemeinsame Bundesausschuss ist.

    mfg
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Aktueller Stand in Neufünfland:
    Polikliniken sind an Krankenhäusern der Maximalversorgung angesiedelt um ambulanten Patienten mit besonders komplizierten Erkrankungen eine optimale Fachkompetenz zur Vefügung zu stellen.

    Ansosnten haben wir uns an das Ärztehaus bzw. das MVZ gewöhnt. *g* Ist wie mit Kaufhalle und Broiler.

    Elisabeth
     
  9. Irgendeine

    Irgendeine Poweruser

    Registriert seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflege
    Funktion:
    Azubi
    ich kenne unter dem begriff "poliklinik" die notfallambulanz einer jeden klinik?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - definieren sich Polikliniken Forum Datum
News Laumann wünscht sich in allen Bundesländern Pflegekammern Pressebereich 25.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
News Pflegereform: Viele Versicherte uninformiert Pressebereich 18.11.2016
News Pflegekammer in Wahlkampf berücksichtigen Pressebereich 18.11.2016
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger in Jugendstation mit Aussicht auf den Chiemsee Stellenangebote 10.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.