Wie berechne ich das Bruttogehalt?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von kitty86, 25.11.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kitty86

    kitty86 Gast

    Hallo Zusammen,
    ich hoffe mal, dass ich mein Anliegen im richtigen Thema poste!
    Und zwar, ich bin exam. Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin. Arbeite aber seit April 08 in einem Altenheim. Habe eine 100% Stelle. Momentan bin ich am überlegen, ob ich mich auf 75% runterstufen lasse, sofern das meine Chefs genehmigen. Aber vorher wollte ich wissen, ob mir viell. jemanden sagen könnte, wie ich bzw. ob ich mein Bruttogehalt bei einer 75% Stelle ausrechnen kann auf Basis meines momentanen Bruttogehalts? Würde nämlich gerne wissen, wie viel ich da bekomm? Kann mir viell. jemand helfen? Wäre wirklich nett :-)
     
  2. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Öffentlicher-Dienst.Info

    Hier findest du eine Übersicht über die Tarifverträge, die es so gibt. Jedem ist ein Gehaltsrechner angeschlossen, mit dem du dein Brutto- und Nettogehalt (ohne Zuschläge) ausrechnen kannst.
     
  3. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Eine dreiviertel Stelle sind 75%. Daher lässt es sich einfach rechnen:
    Bruttogehalt / 100 x 75 = Bruttogehalt bei Dreiviertelstelle.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Oder einfacher- aktuelles BRUTTO durch 4 teilen und einen Teil abziehen. Beispiel: 2000 Euro : 4 = 500 Euro >>> 2000 Euro - 500 Euro = 1500 Euro.
    Die Zuschläge sind davon net betroffen.

    Wenn du dann noch wissen willst, wieviel das NETTO ist- dann nimmst die Summe + Zuschläge aus dem letzten Monat und gibst die hier ein: Gehaltsrechner und Brutto Netto Rechner Gehalt bei nettolohn.de! . Deine Lohnsteuergruppe kannst du auf deinem Lohnbescheid sehen.

    Elisabeth
     
  5. kitty86

    kitty86 Gast

    Super, vielen vielen Dank. Die letzten Beiträge haben mir sehr geholfen !!:P
     
  6. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Toll, meiner nicht oder was? Also echt mal :besserwisser:
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich weiß es noch einfacher:


    Betrag mal 0,75

    Fertig :-)
     
  8. kitty86

    kitty86 Gast

    @ Paule Puschel.
    Nein, so war das nicht gemeint. Sicherlich ein sehr guter Rat, nur war mir das irgendwie viel zu kompliziert. Also bitte nicht persönlich nehmen !!!
    Bin ja froh, um jede Antwort und jeden Tip !!!
     
  9. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Beim nächsten Mal einfach direkt den Kopf einschalten, dass soll Gerüchten zu Folge am wenigsten kompliziert sein ;)
     
  10. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  12. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Liebe Kollegen,

    ganz so einfach ist es dann doch nicht, wenn ich es genau wissen will, dann nehme ich schon den Gehaltsrechner.

    Wir haben ja bekanntermaßen ein degressives Steuersystem.

    Heißt: Je nach Betrag und Steuerklasse, zahle ich bei 100% vielleicht 35% Lohnsteuer, bei 75% evtl. aber nur 25%.

    Es besteht also durchaus die Möglichkeit, dass ich mit 75% Anstellung, in einer günstigen Konstellation, 85% meines früheren 100% Gehaltes bekomme.
     
  13. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Tja, da war meine Antwort wohl doch die beste :mrgreen:
     
  14. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hi paula,

    wenn ich es genau Wissen will und das will ich ja meistens - Klar.
     
  15. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Erst brauchst das Brutto um es dann per Gehaltsrechner in Netto umzurechnen. Netto durch 4 teilen bringt falsche Ergebnisse.

    Elisabeth
     
  16. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Aber sie wollte ihr BRUTTO-Gehalt ausrechen...
     
  17. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Die TE hat ihren Account gelöscht, sie wird also nicht mehr erreicht.
    Daher schliesse ich den Thread.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - berechne Bruttogehalt Forum Datum
Infusionsrate von Antibiosen berechnen? Pharmakologie 12.09.2015
Personalschlüssel berechnen Der Alltag in der Altenpflege 24.11.2014
Infusionsrate berechnen Außerklinische Intensivpflege 15.02.2013
Wie wird ein Krankheitstag berechnet? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 30.09.2012
Insulinbedarf berechnen Fachliches zu Pflegetätigkeiten 17.12.2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.