Wie bedankt sich die Führung bei euch?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von opjutti, 01.12.2013.

  1. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo User,

    ich wollte mal nachfragen, ob und wenn, wie sich eure Führungsebene (GF, PDL, SL) bei euch am Jahresende für eure geleistete Arbeit bedankt?:-)

    Ist eine Weihnachts- oder Jahresabschlussfeier üblich und wenn ja, in welchem Rahmen?
    Stations- bzw. Abteilungsintern oder das gesamte Haus?:boozed:

    Gibt es kleine Geschenke der GF oder beschenkt ihr euch gegenseitig?

    Oder herrscht die Meinung: für meine Arbeit werde ich bezahlt und das genügt mir?:deal:

    Ich erzähle mal von mir:
    Wir veranstalten eine abteilungsinterne Weihnachts- oder Jahresabschlussfeier, die vom Haus gesponsert wird.
    Zusätzlich bekommt jedes Jahr jeder Mitarbeiter des Hauses ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk, welches eine Verbindung zum Haus darstellt.
    Als weiteres Dankeschön für das gute Jahr hat unsere GF jedem MA für 2014 einen Urlaubstag zusätzlich geschenkt.:rocken:
    Ich finde es schön, wenn durch solche Aktionen jedem MA Wertschätzung entgegen gebracht wird.:klatschspring:

    Danke für eure Antworten und Meinungen zu diesem Thema.

    LG opjutti
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Bedanken? :rofl:
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Bei uns gab es bis vor ca.3 Jahren immer ein kleines Weihnachtgeschenk für alle MA, seit ca. 3 Jahren gibt es eine Feier fürs ganze Haus, die findet allerdings meist im Januar oder Februar statt, da im Dezember ja so viele stationsinterne Weihnachtsfeiern sind.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wir haben eine jährliche Weihnachtsfeier und alle zwei Jahre ein Sommerfest für alle Mitarbeiter des Krankenhauses. Bei der Weihnachtsfeier werden dann auch diejenigen geehrt, die in diesem Jahren 25, 30, 40 Jahre im Haus waren (mit Händedruck und Präsent vom OB). Außerdem gibt es jährlich eine Betriebswanderung und einen Betriebsausflug mit dem Bus, für alle, die wollen. (Und dank TVöD eine Sonderzulage.)

    Zusätzlich haben wir eine Weihnachtsfeier für unsere Abteilung. Heißt, ich darf nächste Woche an zwei Abenden gepflegt speisen und sollte den Rest der Woche Diät halten :D. Die Stationsleitung macht außerdem einen Adventskalender, bei dem jeder MA ein Päckchen mit Kleinigkeiten öffnen darf.

    Der Chefarzt veranstaltet im Sommer mal ein Grillfest und mal einen Ausflug; er macht das mit Absicht nicht im Dezember, weil man da ja kaum aus der Feierei rauskommt.
     
  5. Barotrauma

    Barotrauma Gast

    In meiner alten Firma, gab es nichts, da haben wir im Team eine Weihnachtsfeier gemacht, diese aber selbst finanziert. Nur für die Patienten gab es ein großzügiges Geschenk. Es gab auch noch ein Sommerfest, wobei dies mehr für die Patienten war, die Mitarbeiter waren da nur notwendige Randerscheinung.

    In meiner neuen Firma wird die Teamweihnachtsfeier vom Chef gesponsert und jeder Mitarbeiter erhält einen Gutschein, dabei kann gewählt werden zwischen einem Tankgutschein ( und da aus drei möglichen Firmen) und einem Amazongutschein. Einmal im Jahr findet außerdem eine Betriebsfeier statt.
     
  6. littlesun

    littlesun Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie und Neuro-Onkologie, Neurochirurgische Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Unsere Stationsleitung bedankt sich Anfang Dezember mit einem "Adventskalender" - 24 Großpackungen Süßkram in einem Mords-Korb mit einer Dankeskarte :mryellow:
    Dazu gibt es noch die Weihnachtsfeier der Station, wo gemeinsam essen gegangen wird.

    Auch die ärztliche Leitung lädt jedes Jahr die Pflege zur Weihnachtsfeier ein :trinken:

    Ein Sommerfest haben wir auch jährlich :-)
     
  7. GKP2012

    GKP2012 Stammgast

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Es gibt sinnlose Weihnachtskarten ohne Inhalt für jeden eine.
    Manchmal duften sie nach irgendwas aber drin steht nie was.
     
  8. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Vom Haus gibt es Pralinen mit Dankschreiben. (Der Wille zählt..)
    Stationsintern: Weihnachtsfeier (bei der die Schwesternkasse verbraten wird, evtl. Rest wird aufgeteilt), Ärztliche Leitung übernimmt einen Teil der Rg und auf Station hängen Tüten von unseren Weihnachtselfen für Pflege und Ärzte, die dann nach Losverfahren sich eine Tüte aussuchen können.

    Sommerfest läuft auch stationsintern.

    Als ich noch ambulant gearbeitet hatte, gab es mal Fachbücher, aber auch immer eine Feier im Dezember oder Januar.
     
  9. Fleschor_Max

    Fleschor_Max Poweruser

    Registriert seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GuKPfl, Student BScN
    Akt. Einsatzbereich:
    innere ITS
    Ich kann mit diesen Festen nichts (mehr) anfangen. Bei uns gabs die teils in riesigen Dimensionen. Von dem Geld was man da ausgegeben hat, hätte man wohl locker 3 Pflegestellen bezahlen können. Ich find ne Gewinnbeteiligung gut, bzw. würde mich natürlich auch über einen zusätzlichen Urlaubstag freuen. Da kann man sich selbst beschenken. Bei so einem Fest werden nur die MA beschenkt, die auch Geschmack an sowas finden.
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wir hatten jetzt gerade eine grösser ausgelegte Übung - in der Dienstzeit natürlich.
    Die Stunden werden als Überstunden ausgezahlt und von der Klinikleitung bekam jeder Teilnehmer persönlich übergeben: Schokolade und eine Dankeskarte.

    Bei der Grösse der Klinik eine sehr schöne Geste.
     
  11. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Du freust Dich, weil eine angeordnete Übung bezahlt wird und über eine Tafel Schokolade? Bei uns nennt man so was `n Appel und ´n Ei.

    Ist das Bescheidenheit oder Resignation?
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hm, mein AG kann mich innerhalb der regulären Dienstzeit einteilen wofür er will. Die Übung war in der regulären Dienstzeit.
    Dass der AN dafür dann eine Anerkennung bekommt finde ich einfach nett und wäre nicht notwendig gewesen.
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kann es sein, dass hier das Maß der Dinge aus den Augen verloren wird?

    Mir ist kein Bereich bekannt, in denen es nicht Jahresabschlussfeiern gibt. Und es wird nicht erwartet, dass der AG sich hier beteiligt. Es wird auch nicht erwartet, dass die Stationsleitung einlädt, geschweige denn Geschenke macht. Man ist erwachsen genug, sich selber das Geschenk eines gemütlichen Beisammensein zu machen. Und das geschieht übrigens nicht nur am Jahresende. Da gibt es Ausflüge, Grillabende usw.. Es braucht nur Leute, die das organiseren. Und die fand ich bisher in jedem Team.

    Diese Organisatoren bekamen dann übrigens, wie auch die Kollegen, die arbeiten mussten, ein Dankeschön vom Team. Und da hat auch eine Tafel Schokolade gereicht.

    Das aus solchen Aktivitäten stationsübergreifende Feste entstehen können, steht auf einem anderen Blatt.

    Elisabeth
     
  14. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154

    Es geht in der Frage ganz klar darum, wie sich die Führung bedankt und nicht, ob man schöne Feste selber organisieren kann.
     
  15. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Warum muss such die Leitung explizit bedanken? Die wird mit eingeladen.

    Elisabeth
     
  16. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Noch mal.

    Es geht nicht darum, wer warum Feiern organisiert.

    Die Frage lautet : Wie bedankt sich die Führung bei euch?
     
  17. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Unsere Leitung bedankt sich nicht ausdrücklich bei uns und das halte ich auch nicht für nötig - die Feste der Klinikleitung finde ich aber ganz nett und geh da auch gerne hin (da es ein Dankeschön für ALLE Berufsgruppen innerhalb der Klink ist). Bei den Weihnachtsfeiern der Chefärzte schau ich, wie er das ganze Jahr zu uns ist - wenn es ein CA ist (arbeite auf einer interdisziplinären Station), der sich auch unterm Jahr mal fragt, wie es uns geht oder sich für uns einsetzt, gehe ich hin. Bei einem anderen CA hat man mich noch nie auf einer Feier gesehen.
     
  18. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Es gibt ein Weihnachtsessen und ein Danke von beiden Seiten für die Zusammenarbeit.
    Ich denke, daß man auch seiner Führung mal danken muß.
     
  19. sufentanil

    sufentanil Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ICU
    Für´s 25 Jährige gibts bei uns ein 3 faches Nettogehalt als Prämie, zum 35 oder 40igsten nochmal ein doppeltes glaube ich.
    Wir haben 2 Weihnachtsfeiern da wir 2 Ärzteteams auf der Station haben, werden jeweils vom Chef bezahlt.
    Vom Betriebsrat gibts nochmal 100€, zusätzlich zum 14. Gehalt natürlich

    Weihnachtsfeiern inklusive großer Danksagungen, ca.1h (manche Menschen reden eben sehr gerne)
     
  20. jamabar

    jamabar Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir frühstücken mal zusammen, es gibt ab und zu Sekt und joa so in der Form halt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bedankt sich Führung Forum Datum
News Laumann wünscht sich in allen Bundesländern Pflegekammern Pressebereich 25.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
News Pflegereform: Viele Versicherte uninformiert Pressebereich 18.11.2016
News Pflegekammer in Wahlkampf berücksichtigen Pressebereich 18.11.2016
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger in Jugendstation mit Aussicht auf den Chiemsee Stellenangebote 10.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.