Wie anstrengend ist KKS wirklich?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von cosmilla, 26.10.2004.

  1. cosmilla

    cosmilla Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe den Wunsch Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zu werden.
    Allerdings habe ich seit je her Probleme mit der Hüfte, ich hatte bereits in der Schule eine Befreiung von zB Sprungübungen. Ansonsten merke ich allerdings nix davon, keine Probleme usw.
    Deshalb wollte ich mich aber mal erkundigen, wie anstrengend KKS ist!? Damit meine ich die körperliche Anstrengung! Es ist doch sicher einfacher als eine KS, oder?

    Würde mich über Antworten freuen,

    Cosmilla
     
  2. Tanzbär

    Tanzbär Newbie

    Registriert seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cosmilla,

    so pauschal würde ich nicht sagen, dass die Arbeit als KKS einfacher ist als als KS. Denn Du hast als KKS ja nicht nur Säuglinge zu pflegen, sondern auch Kinder und Jugendliche, die Dich schon mal von Größe und Gewicht übertreffen können :wink: und die auch gewaschen und gebettet etc. werden müssen, so sie es denn nicht selber tun können. Und nicht zu vernachlässigen sind auch die behinderten Kinder, die (so war es bei uns) oft "Stammkunden" sind, bis sie 19, 20 Jahre alt sind. Das fand ich immer sehr anstrengend, weil ja oft auch so schnell keine Kollegin zur Hand ist, die mal eben mit anpacken kann (raus aus dem Rolli, rein in den Rolli, Wickeln, Baden,...).
    Was auch sehr anstrengend ist, ist, dass Du praktisch eine Schicht lang auf den Beinen bist (na ja, bis auf die Frühstücks- bzw. Kaffeepause vielleicht) und Deine Augen immer überall haben musst und immer 3 Schritte im Voraus denken musst. Aber das hat ja nur bedingt mit Deiner körperlichen Konstitution zu tun.
    Auf jeden Fall weiß man als KKS abends, was man gemacht hat :mryellow: .

    Gruss, Tanzbär :nurse:
     
  3. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Hey Cosmilla, mich würd mal interessieren, wie du dich nun entschieden hast. Was genau hast du denn an der Hüfte und inwiefern würde die dich beim KKS-Job einschränken???

    Gibst du das beim Bewerbungsgespräch mit an, dass du was mit der Hüfte hast??

    Danke:mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - anstrengend wirklich Forum Datum
Wie geht ihr mit anstrengenden Chirurgen um? OP-Pflege 26.07.2011
News Integrative Validation: Auf der Suche nach Wirklichkeit Pressebereich 16.05.2016
Muss ich wirklich so lange am Stück arbeiten und an mehreren Wochenenden hintereinander ? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.05.2016
News Mobile Heilberufler: Was der neue EU-Berufsausweis wirklich bringt Pressebereich 18.03.2016
Selbstzweifel: Bin ich in der Ausbildung wirklich richtig? Ausbildungsinhalte 27.05.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.