Wichtige Fragen zum Thema "Krankenpflegehelfer"

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Paulipanther, 28.07.2013.

  1. Paulipanther

    Paulipanther Newbie

    Registriert seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich eine Frage und hoffe, dass mir vielleicht irgendjemand weiterhelfen kann.

    Wisst ihr ob es möglich ist, wenn man eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer macht, diese irgendwie zu verlägern, bzw die Jahre von der Ausbildung zum Krankenpfleger hinten dranzuhängen?
    Dass man also praktisch nicht beide Ausbildungen komplett machen müsste, sondern wie gesagt die Jahre direkt hintendranhängt?
    Ich meine mich nämlich zu erinnern, dass ich mal eine Frau getroffen habe,die Krankenpflegehelferin war, und damals bei ihrer Ausbildung angeboten bekommen hat, diese direkt zu verlängern,da sie sehr gut war.


    Ich würde mich über Antworten freuen :-):-)

    Liebe Grüße
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die dreijährige Ausbildung an die einjährige Ausbildung dranzuhängen ist möglich und wird auch - bei guten Noten in der KPH-Ausbildung - recht häufig praktiziert. Der Gesetzgeber schlägt diese Variante auch für Leute mit Hauptschulabschluss vor, die ja nicht direkt in die dreijährige Ausbildung starten können. KrPflG - Einzelnorm

    Die dreijährige Ausbildung durch die KPH-Ausbildung zu verkürzen war vor 2004 möglich; seither ist es, wenn ich das Gesetz richtig interpretiere, zwar auch nicht verboten, aber ich habe schon lange nicht mehr davon gehört, dass eine Behörde dies gestattet hat.
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Liebe Claudia,
    da ist gängige Praxis und wurde sogar durch das Gesetz von 2004 noch deutlich erleichtert im vergleich zum vorherigen Gesetz.

    Allerdings war im Gesetz vor 2004 ein eindeutiger Rechtsanspruch auf Verkürzung, nach 2004 eine Ermessenssache.

    Ich sehe auch, dass diese Regelung eher großzügig gehandhabt wird von der Schulaufsichtsbehörde und die tatsächliche Verkürzungsdauer der Schule überlassen wird.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Es kommt wahrscheinlich auch mit darauf an, wie der Unterricht aufgebaut ist. Beim Ausbildungszentrum meines alten AG wurde guten KPH-Absolventen zwar häufig angeboten, die dreijährige Ausbildung hinten dran zu hängen (ist ja auch richtig, gute Leute kann man immer brauchen), aber eine Verkürzung wurde nicht praktiziert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wichtige Fragen Thema Forum Datum
wichtige Fragen zum Vorstellungsgespräch Ausbildungsvoraussetzungen 02.01.2015
Wichtige Fragen wegen Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 09.12.2006
News Gesundheitskompetenz wichtiges Anliegen der deutschsprachigen Gesundheitsminister Pressebereich 27.08.2016
News Pflegekammer: Wichtiger Schritt Richtung Selbstverwaltung Pressebereich 03.02.2016
News Wichtiger Schritt Richtung Selbstverwaltung Pressebereich 01.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.