Großbritannien Wer will mit nach UK?

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Katze22, 19.05.2009.

  1. Katze22

    Katze22 Newbie

    Registriert seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    Hey!
    Habe schon immer den Traum irgendwann in Großbritannien zu arbeiten und zu leben!Bin 26 und denke jetzt ist es höchste Zeit den Schritt zu wagen!Arbeite z. Zt. in einer Uniklinik in München!Wie viele andere habe natürlich auch ich Bammel diese Reise allein auf mich zu nehmen und dachte ich finde hier vielleicht jemanden,der den selben Schritt vor sich hat und Lust hat all das mit mir zusammen durchzustehen !!!Würde mich freuen bald etwas zu hören!!!!!! LG Katja
     
  2. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Hey Katja,
    ich bin schon in Uk als AuPair und gerade mitten im Registrierungsprozess :-)
    Dauert wohl noch so um die 2-3Monate bis ich meine PIN bekomme.
    Hätte nichts dagegen, wenn du herkommst ;)
    Stehe hier nämlich auch ziemlich alleine da mit dem was ich tu, da ich keinen anderen in meiner Umgebung kenne, der das auch macht. Aber: ich beiß mich schon durch:-)

    LG, Engel.
     
  3. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    Hallo Katze22...warst du schon mal in GB und hast Land und Leute kennen
    gelernt? Wie sind deine Sprachkenntnisse? Ich wuerde dir erst mal empfehlen dich beim NMC zu registrieren...ohne Registrierung laeuft nichts,
    jedenfalls nicht als qualifizierte Krankenschwester. Das dauert einige Zeit, nach meiner Erfahrung zwischen 1-3 Monaten. Wenn du endlich deine Pin Nr. hast, kannst du dich bewerben. Ich wuerde mich erst mal fuer ne Nursing Bank bewerben d.h. du arbeitest, wenn du Zeit hast bzw. wann du
    moechtest. Du kannst erstmal deinen Job in D behalten und in GB hin
    und wieder arbeiten um zu sehen, ob es dir ueberhaupt zusagt, aber das muss auch jeder selbst entscheiden.Lebenshaltungskosten sind hier relativ hoch, bedonders die Mieten und mit deutschen Verhaeltnissen nicht zu vergleichen. Google doch einfach mal rum:-)

    Ich finde es auf jeden Fall bereichernd hier zu leben...jedes Land hat seine
    guten und schlechten Seiten.

    Wenn du noch Fragen hast, melde dich!

    sister_sprocket
     
  4. Katze22

    Katze22 Newbie

    Registriert seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    Also,war lang mit einem Engländer zusammen und daher über Jahre häufig in England unterwegs!Die Sprache ist kein Problem,denke ich,zusätzlich hab ich mir Bücher über englische Fachsprache in Pflegeberufen zugelegt!
    Ist wirklich kein blauäugiger Traum den ich hab,sondern wirklich ein Ziel,das ich erreichen möchte!
    Wie schaffe ich es,mich bei der NMC zu registrieren?
    Und Engel,wo bist Du denn z.Zt. als AuPair unterwegs?Möchtest Du dort bleiben?
     
  5. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Hi,
    ich bin in Surrey...in der Nähe von Guildford, Woking, Reading und so....
    Ja ich bleibe erstmal. Habe hier wen kennengelernt und wir wollen us erstmal nimmer aus den Augen verlieren *grins* von daher kommen für mich auch nur die naheliegenden Krankenhäuser in Frage. In 7Wochen ist meine AuPair-Zeit aber vorbei...

    Gehe mal googeln und gib Nursing and Midwifery Council ein (NMC) und ruf die an und fordere das Registrierungspaket an. Da steht alles drin, was du wissen musst...

    LG, Engel
     
  6. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    Hi Katja...wie Engel bereits geschrieben hat...geh mal auf die NMC Web-
    seite, dort findest du alles noetige. Du kannst aber schon einges vorbe-
    reiten und hast dann das Wesentliche beisammen, wenn du dein Application pack bekommst.

    1) Beantrage schon mal ein polizeiliches Fuehrungszeugnis(das dauert eh
    ein Weilchen bis es ankommt und muss dann noch uebersetzt werden)
    In der Regel 10=14 Tage

    2) Dein Krankenpflegediplom muss auch ueberstzt werden, sowie die Er-
    laubnis zur Fuehrung der Berufsbzeichnung

    3) Fotokopie deines Personalausweises, beide Seiten

    Die Ueberstzungen muessen von einem gerichtlich beeidigtem Ueber-
    setzer sein. Von allem brauchst du eine Fotokopie,die wiederum be-
    glaubigt werden muss. Die Fotokopien der englischen Ueberstzung werden
    nicht von der Stadtverwaltung/Buergerbuero beglaubigt, da sie dies nicht
    duerfen, wenn es in einer Sprache ist, die nicht deutsch ist.

    Kopien der deutschsprachigen Urkunden kannst du dort natuerlich be-
    glaubigen lassen. Empfehle vom Uebrsetzer auch gleich beglaubigte
    Fotokopien mit anzufordern! Sieh dich nach geeigneten Uebersetzern
    um und frage nach Preisen. Es gibt ernorme Unterschiede.

    Aber als aller aller erstes : Fordere dein Formular fuer die Registrierung=
    Application pack, an (kann 3 Wochen dauern
    bis es ankommt)

    Na ja...dann erst mal viel Glueck!!

    LG
    sister_sprocket

     
  7. Katze22

    Katze22 Newbie

    Registriert seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    DANKE erstmal für die ersten Tipps!!!
    Ist echt alles schwierig zu regeln,wenn man sich nicht auskennt und habe Angst irgendwas falsch zu machen und am Ende dann da zu stehen und Probleme zu haben!
    Was haltet ihr denn von Vermittlungsfirmen,wei z.B. Kelly-Services oder KHB ? Lohnt sich sowas?Denke das vereinfacht sowas schon,oder?
     
  8. Nina muc

    Nina muc Newbie

    Registriert seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bei der KHB habe ich mich 2mal beworben und bin immer ohne Angabe von Gründen abgelehnt worden, was für mich bedeutet, das die nur Werbung machen aber keine finanziellen Leistungen erbringen wollen, weil sie in GB, im Gegensatz zu der Schweiz und Luxemburg, keine Niederlassungen haben.
    Ich habe aber auch eine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen: ich habe gerade vom NMC das Application Pack bekommen und stelle fest, das ich da gleich 2mal eine Erklärung zu meiner Gesundheit geben muss. Wo lasse ich das am besten unterzeichnen? Reicht da ein Hausarzt?
    Und wie ist das mit der "character" Erklärung? Reicht da nicht das Führungszeugnis oder muss das womöglich ein Vorgesetzter unterzeichnen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  9. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    Hallo Nina muc...

    Erklärung zu deiner Gesundheit reicht 1x (auf der rechten Seite unter Good conduct ) kann dein Hausarzt ausfüllen oder Betriebsarzt (beides
    war bei mir ok)

    Good conduct ( oder ist es good charakter?)(von PDL oder Gesundheitsamt war bei mir auch beides ok)

    Fühungszeugnis brauchst du auf jeden Fall ( nicht zu vergessen die Übersetzung) ; ansonsten guck doch noch mal einige Zeilen nach oben!!!

    Falls du noch Fragen hast....meld dich, aber vielleicht wurde doch schon alles beantwortet hier irgendwo???!!!

    Ich persönlich hab keine Erfahrung mit agencies, hab mich mal registriert hier und dort, aber gucke meistens auf den Webseiten der jeweiligen Krankenhäuser und bewerbe mich dann online. Bin nicht so begeistert von
    diesen Vermittlungsfirmen....weiß auch nicht wieso

    SG
    sister_sprocket
     
  10. Elisabeth Hörl

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DGKS
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie
    Hallo Ihr da draussen!

    Ich komme aus Österreich und würde irrsinnig gerne in London arbeiten. Habe vor ca. 5 Jahren diplomiert, und möchte einfach mal etwas neues kennenlernen.
    Momentan bin ich voll am Englisch lernen, DVD anschauen, und viele engl. Bücher lesen.
    Habe mir das IELTS Übungsbuch gekauft und werde, sobald ich es mir aussehe, dieses Examen machen, denn soweit ich mich erkundigt habe benötigt man dieses Examen um in den UK zu arbeiten.
    Ich habe mich schon durch das komplette Forum durchgelesen, und dennoch habe ich einige Fragen.

    Wie lange dauert es eigentlich, wenn man bei einer Agentur registriert ist, dass man an ein KH vermittelt wird und ein Vorstellungsgespräch hat?

    Ist man, sowie in Österreich und Deutschland, automatisch krankenversichert?

    Wird man bei diesen Agenturen auch an Privatkliniken vermittelt?

    Sollte ich mich dennoch neben den Agenturen direkt bei den Krankenhäusern bewerben?

    And last but not least: wie schaut's mit Wohnungen aus, habe mich im Internet erkundigt und viele WG - Angebote durchforstet, dennoch wäre es nett mit jemand 'Gleichgesinnten' eine Wohnung zu teilen.

    Also, würde mich freuen wenn Ihr mir da ein bisschen weiterhelfen könntet!

    Mit lg aus Tirol :-)
     
  11. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    Hallo Elisabeth,

    gute Englischkenntnisse brauchst du auf jeden Fall, aber um hier zu
    arbeiten brauchst du als Mitglied eines EU Staates keine IELTS Test,
    es sein denn du moechtest hier studieren. In diesem Fall brauchst du
    den Test (academic level).

    Wenn du hier arbeitest bist du durch das NHS krankenversichert. Tausende von Krankenkassen (wie z.B. Deutschland) gibt es hier nicht. Kannst dich aber auch privat zusatzversichern.

    Ich wuerde mich auf jeden Fall auch direkt an den Krankenhaeusern be-
    werben ( sofern sie natuerlich freie Stellen haben).

    Sorry hab gerade nicht so viel Zeit.....antworte gerne spaeter weiter.


    SG aus Manchester
    sister_sprocket
     
  12. Elisabeth Hörl

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DGKS
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie
    hallo sister_sprocket,

    Vielen lieben Dank für die rasche Antwort, das sind ja schon mal super Nachrichten!!! :rofl:
    Würde mich natürlich freuen noch mehr von dir zu erfahren bzgl. wohnen u. dem ganzen drumherum! Du weisst schon, ....
    Wie lange arbeitest du denn schon in den UK?

    lg
     
  13. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    In London und Umgebung zu wohnen ist schon ziehmlich teuer. Google mal unter "estate agents"
    Auf den jeweiligen Seiten kannst du dann eingeben
    was du suchst...Wohngemeinschaften sind ganz beliebt z.B. bei Studenten etc.(shared houses).
    Auf jeden Fall bekommst du schon mal nen Einblick
    was die Mietpreise angeht. Und hier im Forum gibt
    es auch Gleichgesinnte, die gerne Wohnraum teilen möchten, gerade in London :-)

    Obwohl ich schon lange hier registriert bin und
    seit 6 Jahren hin und her pendel (mein Partner ist Engländer), hab ich mich erst vor kurzem wirklich um ne Stelle bemüht. Arbeite noch 6 Tage
    im Monat in Deutschland und bin nun in einem
    privaten Krhs. im bank nurse pool, d.h.ich sage Bescheid wann ich arbeiten kann und möchte und das Krankenhaus meldet sich bei mir,wenn sie jemanden suchen. Außerdem habe ich mich für ein Hebammenstudium beworben und hoffe, daß es klappt :daumen:

    by the way...du könntest dir auch schon mal einige englischspr.Fachbücher zulegen, falls
    du das noch nicht gemacht hast:wink1:

    :nurse:
     
  14. Elisabeth Hörl

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DGKS
    Akt. Einsatzbereich:
    Gynäkologie
    Habe mir bereits das "Nursing English Essentials" besorgt, und bin bereits am lernen!
    Vielen Dank nochmal, du hast mir echt weitergeholfen!!! :mrgreen:
    Hab mir auch schon einen Gerichtsdolmetscher für meine Übersetzungen der div. Dokumente besorgt!
    lg
     
  15. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    Na dann wünsch ich dir erst mal "good luck"und toi toi toi:up::up::up:
    und dass es nicht so lange dauert mit deiner Registrierung!!

    SG
    :nurse:
     
  16. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Hallo Leute,
    habe gerade mal wieder ein "Tief" glaube ich...hab nun seit 3Wochen versucht mich schonmal als HCA zu bewerben, damit mein CRB-Check schonmal in den Gang kommt, aber egal wo ich auch anrufe, sie verweisen mich alle immer nur auf ihre Homepages und sagen, dass keine Blindbewerbungen moeglich sind, sondern man sich spezifisch auf eine 'online-ausgeschriebene-Stelle' bewerben muss...:knockin:
    Tja, nun gibt es aber leider keine...:gruebel:
    Leider bin ich auch etwas ortsgebunden, habe jedoch meinen Radius schon etwas erweitert und habe nun mehrere Hospitals im Auge (Guildford, Reading, Woking, Farnham, Frimley usw...falls sich wer hier auskennt). Spiele mittlerweile sogar mit dem gedanken jeden Tag nach London zu pendeln...wenns uuuunbedingt sein muss...

    Auch habe ich noch keine einzige Stelle gesehen, die fuer eine Kinderkrankenschwester (pediatric nurse) ausgeschrieben wurde... (fuer den Fall, dass meine PIN-Nummer bald ins Haus flattert)...:cry:
    Das ist doch zum ko**en!

    Was ist da los?
    Ich habe z.B. mehrmals in einem bestimmten Krankenhaus (mal sicherheitshalber nicht erwaehnen) angerufen, weil ich mir erhoffe da ne Stelle zu finden und immer wieder wurde mir gesagt ich solle mich gedulden und solle weiter online gucken, sie wuerden "DIE NAECHSTEN PAAR TAGE" was reinsetzen...aber immer wieder NICHTS!!! Langsam komme ich mir echt veralbert vor...und es ist auch immer wieder die gleiche Dame am Tele, die mir immer wieder dasselbe sagt... (hab langsam echt das Gefuehlt, dass sie mich nur beruhigen und loswerden will)...!:gruebel:

    Jedenfalls ist meine Situation ja nun so, dass ich die naechsten paar Monate auf einen solchen Job hier angewiesen bin... (spaetestens im September sollte das dann mal geklappt haben), weil meine PIN ist voraussichtlich die naechsten 1-max.2Monate durch und dann brauch ich ja "nur" noch auf den CRB-Check warten-nach erfolgreicher Bewebung. Das Problem ist nur...ich kann mich ja nicht mal bewerben, weil es keine Stellen zu geben scheint.

    Sollte ich mich doch bei ner Agentur anmelden?? Bin ich zu doof zum Job-suchen?? (hoffe doch nicht)

    Was meint ihr? Sollte ich es mal mit ner Agentur versuchen, bevor ich noch in meiner Frustration und meinem Selbsmitleid versinke *gg*??:eek1:

    Waere froh, wenn mir die Leutz, die hier in Uk schon arbeiten Tipps geben koennten wie sie an Jobs gekommen sind... *seufz*

    Ich suche entweder einen HCA (Health Care Assistant) oder Support Woker-Job oder dann wenn meine PIN durch ist gleich ne Stelle als pediatric nurse.

    Vielen Dank, Engel20
     
  17. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
    Hallo Engel20, lass den Kopf nicht haengen....ich weiss, es ist schwer nachzuvollziehen, aber es ist alles sehr langwierig hier (das gilt aber auch
    fuer englische Bewerber). In Deutschland hab ich auch nie ein Problem ge-
    habt...PDL angerufen-Bewerbung geschickt-meistens erfolgte schnell
    ein Vorstellungstermin/gespraech und hab sofort Bescheid bekommen,
    ob sie interressiert waren. Das kannst du hier leider vergessen.

    Hab gerade mal nachgesehen im Mount Alvernia Hospital in Guilford, aber die suchen z.Z. auch nichts. Ebenso Spire Dunedin Hospital in Reading....
    beides private Krankenhaeuser..es lohnt sich jedoch regelmaessig zu gucken. Warst du schon mal hier Nursing Jobs?

    About us suchen Kinderkranken-
    schwester. Fuer den Fall das es doch bald klappt mit deiner Pin-Nr.:up:

    Wann hast du die letzten Papiere zum NMC geschickt? Eigentlich
    muesstest du bald von Ihnen hoeren.

    Versuchs einfach mal ueber ne agency, schaden kann es auch nicht
    Nursing Agencies List (UK) - Nursing Agencies listed by region, town and city

    Ich drueck dir auf jeden Fall die Daumen

    LG

    :nurse:sprocket
     
  18. sister_sprocket

    sister_sprocket Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DipHE in Adult Nursing, Krankenschwester,
    Ort:
    Greater Manchester
    Funktion:
    Staff Nurse
  19. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Hi Sprocket,
    na du bist ja ein Schatz. Hat sichs also nun doch bestätigt, dass ich eher zu dumm zum Suchen war. (Aber vielleicht lags auch daran, dass ich in London noch nicht gegeuckt hatte, weil soweit wollte ich nun doch noch nicht ausholen)...

    Meine Prioritäten haben sich aber mittlerweile nun geändert, denn ich bekomme meine PIN wahrscheinlich schon in wenigen Wochen.
    Hab grad beim NMC angerufen und denen die Hölle heiß gemacht, weil jeder mir mal wieder was anderes erzählt hat...
    (Der eine sagte sie bräuchten Dokumente die ich bereits schon vor Mooonaten als "eingeloggt" bestätigt bekommen habe, der nächste sagt ich muss was schicken, was ich gar nicht schicken brauche...man man man).
    Jedenfalls kam raus, dass sie alles haben und auch schon geprüft haben und alles soweit ok ist, nur dass ich die Decl. of Good Character ja von meiner Schule (PDL) unterschreiben lassen habe und nicht vom Gesundheitsamt.... AUWEIA.... tztz. *kopfschüttel*
    Man ich dachte das geht auch. Deswegen habe ich es ja gemacht. Habe hier von vielen gelesen, dass denen die PDL das bestätigt hat und es klappte. Warum geht das bei mir nicht? So ein Sch***.... Nun wollen sie also nen "richtigen" Schrieb vom Gesundheitsamt wo ich meine Berufsbezeichnung bekommen habe, dass mir die nicht entzogen wurde...
    ...na wenns weiter nichts ist. Hab ja auch keine anderen Sorgen als alles doppelt und dreifach machen zu lassen. Plus ich muss das erstmal hierherbekommen, dann wieder meinen Übersetzer kontaktieren, dann wieder von beidem ne Kopie machen und wieder zur Post Office rennen, den Kram beglaubigen lassen und dann abschicken.

    Der Typ vom NMC hat mir aber nun sein Wort gegeben, dass DIES das entgültig letzte Dokument ist, was sie von mir brauchen. Na wollen wirs mal hoffen. Und er sagte, wenn das eingeht, bekomm ich meine Pin innerhalb EINER Woche danach!!!...Na wers glaubt wird seelig...:knockin:

    So, nun heißt es also Gesundheitsamt kontaktieren...hätte ich mir den ganzen Kram mit meiner PDL ja damals sparen können.:gruebel:


    Also alles in allem rechne ich jetzt mal damit, dass ich mich dann wohl in wenigen Wochen gleich als Kikra irgendwo bewerbe und mir den ganzen Kram mit HCA spare... denn ich müsste schon in dem selben Krankenhaus ne Stelle als HCA UND danach auch als Kinderkrankenschwester finden, um den Prozess mit dem Criminal Record beschleunigen zu können...ansonsten ist das ganze nämlich für die Katz, denn jedes Krankenhaus beantragt ja seine eigenen CRB-Checks für seine Mitarbeiter...

    Vielen Dank Sprocket für deine Hilfe! Es tut gut zu wissen, dass man nicht allein ist!!!
    (P.s.: hab ich das hier und meinen vorigen Post jetzt eigentlich im falschen Thread gepostet??:gruebel: Glaub schon, oder? Wenn ja dann bitte verschieben)

    Danke, Engel20
     
  20. kayla

    kayla Newbie

    Registriert seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hey


    habe jetzt mittlerweile meine kompletten Unterlagen zum NMC geschickt und auch schon eine Bestaetigung erhalten, dass ich wohl problemlos als RN arbeiten kann. Ich habe jetzt alles fuer das payment fertig gemacht und muss nur noch eine declaration of good health(?) abschicken. Kann mir jemand sagen, wie lange das wohl dauern wird, bis ich nun endlich meine PIN haben werde? Alles andere ging relativ schnell, Unterlagen habe ich vor ca. 3-4 Wochen abgeschickt.

    Habe vor, mich ueber eine Agentur vermitteln zu lassen. Das ist sicherlich nicht die einzige Moeglichkeit, aber fuer einen solchen Schritt brauch ich doch noch etwas Unterstuetzung. Fuer mich wuerde eine Anstellung ab Februar 2010 in Frage kommen. Kann mir jemand sagen, wie esd mit diesem background check ablaeuft?
    Schoen, dass sich hier so viele Gleichgesinnte rumtreiben;)


    Viele Gruesse

    Michi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - nach Forum Datum
News Linkspartei ruft nach mehr Pflegepersonal Pressebereich Freitag um 09:13 Uhr
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges Dienstag um 17:15 Uhr
Nachtdienst Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Wöchnerinnenstation Gynäkologie / Geburtshilfe 25.11.2016
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.