Wer legt im OP den Blasenkatheter?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Lidhäkchen, 11.01.2008.

  1. Lidhäkchen

    Lidhäkchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    HUHU..mein erster Beitrag hier...und mal gleich ne Frage hab. Immer wieder Streitthema bei uns ist das legen des Dauerkatheters vor großen Operationen.

    Wer legt ihn? Wenn ich zwischen den Wechseln Zeit und Luft habe,dann hab ich es immer getan...
    Neulich war echt viel zu tun und ich habe es einfach vor der Abdeckung nicht mehr geschafft und muß auch zugeben,es war so Stressig,daß ich auch in dem Moment nicht mehr dran gedacht habe. Nach zwei Stunden ungefähr viel der Anästhesistin auf, daß die Patienten keinen Blasenkathetder hat...und was mich so geärgert hat, sie meinte" das sei nicht ihre Aufgabe"

    Ja hallo, sie braucht den Blasenkatheter um zu billanzieren..also muß sie doch auch die Anordnung dafür geben und darauf achten oder ihn legen lassen.
    Wie würd das bei euch gehandhabt??? Wer legt ihn bei euch??
    Ich hoffe, ich hab nich zu verwirrt geschrieben..aber wie soll ich mich verhalten:weissnix:

    lg Lidhäkchen;O))
     
  2. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Lidhäkchen!

    Die Anlage eines DK ist grundsätzlich mal eine ärztliche Aufgabe. Diese ist aber delegationsfähig und somit prinzipiell auf das pflegerische Personal übertragbar.

    Wie bei allen Dingen gilt auch hier: Keine schriftliche Angabe -> keine Durchführung! (Notfälle mal ausgeklammert)

    Schönen Gruß, Gego.
     
  3. Janefunny

    Janefunny Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne es, dass es die Anästhesie-Pfleger oder der Pflege macht. Habe es aber auch schon erlebt, dass ein ein Arzt getan hat.
     
  4. clairegrube

    clairegrube Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Int./AN
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Bei uns stellt der Operateur die Indikation, legen ist dann Sache der Pflege. Meistens OP-Personal, aber auch Anästhesie-Pflege. Je nachdem, wer gerade etwas mehr Zeit hat, da sprechen wir uns kurz ab.

    Schönes WE, Claire
     
  5. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo zusammen!

    Bei uns ist es ähnlich: der Springer der jeweiligen OP schleust den Pat. ein, hilft dem Instrumentierenden beim richten und legt dann den Katheter, während wir z.B. noch einen ZVK legen (Wechselzeiten...).
    Hat die OP-Pflege mal wenig Personal machen wir es auch mal selbst, das ist aber eher die Ausnahme.

    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
  6. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,
    Bei uns ist für die "intubation" jeder Körperöffnung die Anäthesie verantwortlich, also auch für den Blasenkatheter! Die brauchen das Ding intra und postop für die Bilanzierung, ergo - deren Aufgabe.

    Matras
     
  7. dieEv

    dieEv Poweruser

    Registriert seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Geschieht auf ärztliche Anordnung. Will ihn der Chirurg, kann er an die Op-Pflege delegieren, will ihn die Anästhesie, können sie ihn selber legen oder die Op-Pflege bitten, es zu tun.
     
  8. Rauber

    Rauber Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fach-Gesundheits- und Krankenpfleger für den Operationsdienst
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    OP (Visceral, Gefäß, Trauma) Gyn, HNO, MKG, Orthopädie, plastische Chirurgie
    Funktion:
    Angestellter
    Hallo Lidhäkchen,

    Bei uns läuft das bei größeren Chirurgischen OP in der Regel so, dass ein Blasenkatheter schon im Laufe der Narkose- Einleitung von den Anästhesie- schwestern gelegt wird.
    Wenn es ein männlicher Patient ist, und ein OP Pfleger/OTA frei ist, übernimmt der schon mal die Sache.

    Wenn schon ein Arzt da ist, fragen wir den auch schon mal, ob er das freundlicherweise übernimmt.

    Bei gynäkologischen OP´s, wird bei uns im Laufe der Vaginaldesinfektion der BDK gelegt. (Bietet sich ja an) das machen die Assistenten und auch der Gyn- Chefarzt.

    Es ist aber grundsätzlich so, das der (Umgangs) Ton die Musik macht.
     
  9. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Der Springer.
     
  10. Josephine

    Josephine Newbie

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Darf ich mal fragen, bei welchen Operationen in der Regel ein BDK gelegt wird?
     
  11. Katy

    Katy Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Hey,

    in dem Haus, in dem ich arbeite, ist es lt. Standard Aufgabe der Anästhesiepflege.

    Hab noch nie gehört, daß DK- legen ärztliche Aufgabe sei...
    Wenn Du Dir das Zubehör von Anfang an richtest, wird es irgendwann zur Routine und Du vergißt es auch nicht mehr.

    Frag doch mal Deine Leitung ob es eine eindeutige Regelung dafür gibt.

    Grüßchen, Katy
     
  12. sam2309

    sam2309 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger Intensivpflege Anästhesie, Student Pflegemanagement
    Akt. Einsatzbereich:
    Verbrennungs IPS
    Bei uns wird der DK nach Einleitung der Narkose von den
    Anästhesiefachkräften gelegt. Ausnahme ist die Gyn,
    da machens die ärzte nach Desinfektion im Intimbereich.
     
  13. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Doch schon ne Arztaufgabe, wie viele Aufgabe die die Pflege täglich übernimmt. Man kann´s halt delegieren. Soll jetzt auch keine Wertung sein. Mein nur weil du das noch nie gehört hast.
     
  14. Instrumentiermelli

    Instrumentiermelli Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Hallo!
    Bei uns legt die AN- Pflege die Katheter nach der Einleitung.
    Außer in der Uro, da wird bei Männern meist nach dem Abdecken der DK durch die Operateure gelegt und in der Gyn auch nach der Desinfektion entweder vom Pflegepersonal oder den Ärzten. (Ist am Einfachsten)
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wo wir schonmal dabei sind:

    Ihr legt nen ZVK?

    Oder meintest du der Anästhesist legt, du assistierst?

    Wenn du wirklich, wie geschrieben, nen Zentralen schiebst, würd ich mir aber mal überlegen was passiert wenn dabei irgendwas passiert. Rechtlich abgesichert wirst du nicht sein!?
     
  16. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo Maniac!

    Hast natürlich recht: mit "wir" hab ich die Anästhesie im allgemeinen gemeint, das Team Arzt-Pflege. ICH lege mit Sicherheit keinen ZVK:engel:!
    Hab mich wohl mal wieder etwas ungeschickt ausgedrückt...


    Gruß

    die Anästhesieschwester
     
  17. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    wie so oft: google hilft:
    zum beispiel
    Katheterismus - Wikipedia

    Schönes Wochenende
     
  18. schnuppi

    schnuppi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Operationsdienst
    Nach Anordnung des Arztes ist schon richtig! Aber es gibt so viele Operationen, bei der standardmässig ein DK gelegt werden muss, dass es mir in diesem Moment dann auch kein Arzt anordnen muss. Meistens legen wir den DK von der OP- Pflege, während die vorherige OP noch in den letzten Zügen liegt, oder wenn der Anästhesist nen ZVK legt ist auch genug Zeit. Wenn es aber mal ganz knapp bei uns ist, macht das Legen des DK auch die Anästhesie-Pflege.
    Mach Dir doch nicht so nen Kopf, weil Du 1x vergessen hast, den DK zu legen. Es sind genug andere Leute mit im Saal, die auch mit darauf achten können.
     
  19. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    um auf die frage zu antworten:
    die anästhesie - pflege

    wir sind allerdings ein zentrum mit einem operativen fachgebiet und da passiert dies im rahmen der narkoseeinleitung und auch im einleitungsraum
     
  20. Sir

    Sir Newbie

    Registriert seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger im Funktionsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Gerätebeauftragter
    :weiberheld:Hallo ,

    bei uns ist es so, daß, wie ja auch in einigen Beiträgen schon erwähnt, die Abteilung zuständig ist, die den BK benötigt. Im Falle großer OP´s ist es die Anästhesie, die bilanzieren möchte, also legt sie auch den BK. Braucht den BK aber der Operateur, weil er z.B. bei der TAPP Hernie vermeiden möchte, daß sich intraoperativ dei Blase füllt, dann legen wir "Blechis" den BK.

    Im BD ist es anders. Denn da arbeitet komischerweise jeder irgendwie Hand in Hand und da macht es der, der Zeit hat.

    P.S.: Ich sach ja immer wieder: Der Bereitschaftsdienst hat seine eigenen Gesetze. :beten:

    Ciao
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - legt Blasenkatheter Forum Datum
Wann wird ein Blasenkatheter gelegt? OP-Pflege 30.05.2008
News Frankreich legt Gesundheits-Innovationsfonds über 100 Millionen Euro auf Pressebereich 03.11.2016
Jeder pflegt alleine Gesellschaftliche Fragen zur Altenpflege 03.06.2016
News Laumann legt sich erneut mit privaten Heimbetreibern an Pressebereich 01.04.2016
News 1.000 Seiten: Enquetekommission Pflege legt Abschlussbericht vor Pressebereich 27.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.