Wer kann etwas über den Einsatz auf Geriatrie erzählen?

Kurze328

Newbie
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
3
Hallo ihr lieben leitgenossen.
Ich habe zum 01.10. diesen Jahres erst angefangnen
und stehe vor meinem ersten Einsatz.
Ab Montag bin ich auf Geriatrie bis mitte Januar,
danach auf ner Privatstation. Hab irgendwie horror
vor den ersten beiden Einsätzen.
Kann mir jemand was positives berichten???
Liebe Grüsse Julia

PS: Kennt jemand das Josefs-Hospital in Hagen?
 

Pacifica

Newbie
Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
14
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Hallo Kurze328,


mein erster Einsatz in der Ausbildung war auch auf einer Geriatrischen Station.
Warum hast Du Schiß davor?
Man hat viel zutun da, aber es hat zumindest mir tierisch Spaß gemacht, für die Älteren Patienten eine Bezugsperson zu sein. Ich hatte trotz allem "Pflegestreß" sehr viel Zeit für die persönlichen Bedürfnisse der Patienten und für Gespräche. Die meisten Pat. haben einfach niemanden zum Reden, vielleicht gar niemanden mehr. Umso wichtiger fand ich es, eine gute Pat.-Schwester-Beziehung und v.a. Vertrauen aufzubauen.
Ich fand's total interessant und schön, alte Kindheitserinnerungen zu hören, einfach nur zuzuhören oder mal die Hand zu halten.
Pflegerisch war der Geriatrieeinsatz als erster Einsatz das Beste, was mir passieren konnte.
Du kannst sehr viel mitnehmen, sei es Bobath, Kinästhetik, Grundpflege, Katheterpflege, Umgang mit dementen Menschen (darüber würde ich mich besonders informieren, sehr interessant und hilfreich)...

Also, hab keine Angst davor. Gerade am Anfang wirst Du auch nie auf dich alleine gestellt sein.

Liebe Grüße,
Pacifica


PS.
Und nochwas:

Vergiß nie vor dem Alter Respekt zu haben!!!
 

mariaCA

Newbie
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
7
Geriatrie

Ich bin seit 1.10.04 Krankenschwester aber ich kenne das Gefühl genau.Ich glaube es ist weniger die Angst vor den Einsätzen,sondern eher die Angst vor dem Neuen.Man kennt niemanden und man fühlt sich noch sehr hilflos.Versuche gleich eine Mentorin oder für dich zuständige Person zu finden.Dann ist es meist nicht ganz so schlimm.Versuche dich mit den Pat.zu unterhalten sie zu fragen, was sie z.b.mal gearbeitet haben,oder ob sie Kinder haben,...du wirst sehen wieviel Freude sie dir entgegenbringen.Soetwas finde ich sehr schön.Und du wirst vor jedem Einsatz diese Angst haben,das ist normal.Erst die Routine läßt dich sicher werden.ich wünsche dir viel Glück und Freude. Tip:Pflege die Menschen, wie du selbst gern gepflegt werden möchtest.:P
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!