Wer hat welche Meinung zu diesem Krankheitsbild?

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von sitony, 07.07.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sitony

    sitony Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    hallo,
    wer würde mir seine meinung zu folgendem fall sagen bzw.schreiben?
    ein 36-jähriger patient,mit bradykardie.meist ist der puls zwischen 40 und 45.morgens,noch im bett liegend,auch schon mal nur 34.blutdruck ist auch niedrig,aber vertretbar ( 100-110 / 80).allerdings im ruhezustand war der auch schon mal 85/60.
    patient fühlt sich schlapp und kraftlos.besagter patient hatte im winter die schweinegrippe.
    könnte ein zusammenhang zwischen schweinegrippe und bradykardie bestehen?
    welche therapiemöglichkeiten gibt es?wie schnell pflanzt man heutzutage einen herzschrittmacher ein?
    ist eine 100 %-ige belastung wieder möglich?
    bin über jede meinung dankbar.
    lg,sitony
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Sitony,

    alles was wir hier machen können ist spekulieren, wahlweise könnte ich meine Kristallkugel anschmeissen.

    Einzig vernünftige Art darauf zu reagieren ist einen Arzt aufsuchen und abklären lassen was dahinter steckt und welche Therapie notwendig ist.

    Deshalb meine Empfehlung: Nicht lange warten, sondern zügig zum Arzt, dem alle Fragen stellen.

    Gute Besserung
    Narde
     
  3. Heike78

    Heike78 Newbie

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim/Wohnbereich pflege
    Funktion:
    SL
    Ich denke,daß bei solchen Symptomen doch besser ein Facharzt zu rate gezogen werden sollte.Hier können wir ja doch nur spekulieren.Und die Symptome hören sich nicht so an als ob die Zeit dafür da wäre.LgHeike78
     
  4. sitony

    sitony Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    hallo,
    also der patient ist schon im krankenhaus.ich wollte nur erfahrungen von anderen,um zu wissen,mit was man bei dem krankheitsbild rechnen könnte.
    war vielleicht nicht richtig formuliert,von mir.
    lg,sitony
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Es wird jetzt vermutlich einiges an Diagnostik laufen, danach wird man mehr wissen.

    Es wurde vermutlich Blut abgenommen, EKG geschrieben, Herz-Echo gemacht ein Röntgenbild um nur einiges zu nennen.

    Also warte bis morgen ab, dann werden dir die Ärzte mehr sagen können.
     
  6. sitony

    sitony Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante pflege
    hallo narde,
    vielen dank.morgen früh fahre ich wieder ins krankenhaus.werde versuchen einen arzt zu "erwischen".
    lg,sitony
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Warte bis zum Vormittag, plaziere dich vor dem Arztzimmer, schreibe dir deine Fragen und Ängste auf - sonst vergisst du einiges in deiner Aufregung.

    Zur Not halte den Arzt am Kittel fest:mryellow:
     
  8. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das ist kein krankheitsbild!

    Du beschreibst nur 2 Symptome - ohne Informationen über das ganze drumherum - allem voran: Bekannte Erkrankungen, Medikation...

    Nichtmal der beste Arzt könnte so etwas dazu sagen...
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Und vor weiterem Rätselraten mach ich diesen Thread mal zu.

    Ferndiagnosen und Ferntherapien sind uns nicht erlaubt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welche Meinung diesem Forum Datum
Welchen Einfluss haben Standards auf die Pflegequalität? Meinungen? Pflegestandards und Qualitätsmanagement 21.08.2013
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.