Wer haftet

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Koyuki, 27.12.2009.

  1. Koyuki

    Koyuki Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Zeitarbeit
    Hallo Fories

    ich arbeite auf einer Säuglingsstation, wo wir natürlich auch viele Eltern als Begleitpersonen aufnehmen

    Die Eltern sind natürlich auch häufig sehr überfordert und kurz vorm zusammenbruch, sodass wir sie auch mal für eine Nacht nach Hause schicken zum Ausschlafen

    Letztens hatten wir wieder so ne Mutter, die wir rausgeschcikt haben, sich einen schönen Abend zu machen und dass sie sich auch mal zu Hause ausschlafen kann
    Sie ist weiterhin natürlich bei uns aufgenommen und nicht schriftlich beurlaubt oder entlassen

    Auf dem Weg nach hause ist sie aufgrund von Gallensteinen und den daraus resultierenden starken Schmerzen umgefallen und wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.
    Der Ehemann gibt nun uns die Schuld, weil wir sie ja nach Hause geschickt haben

    Aber muss die Klinik jetzt wirklich dafür haften?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.433
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Unwahrscheinlich. Die Mutter ist / war Begleitperson und nicht Euer Patient. Und die Gallensteine sind sicherlich nicht in den paar Stunden zu Hause entstanden.
     
  3. MoonKid

    MoonKid Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfegewissenschaftler B.Sc. und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Guantanamo
    Akt. Einsatzbereich:
    häußliche Intensivpflege
    Es ist sogar Fakt.
    Sie ist RoomingIn-Mutti und keine Patientin.

    Wir dürfen ja auch keine Medis für Begleitpersonen rausgeben, selbst wenn sie nur mal Kopfweh haben.
     
  4. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Aus welchem Grund sollte das Haus auch haften? Das muss es ja selbst nicht, wenn sie Patientin gewesen wäre...:weissnix:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - haftet Forum Datum
Hörgerät runtergefallen und defekt - Wer haftet für den Schaden? Der Alltag in der Altenpflege 13.03.2015
Medikamente durch Nachtdienst gestellt: Wer haftet für Fehler? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 25.12.2014
Wer haftet im Falle des Todes durch Pflegefachkraft? (Schulaufgabe) Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 22.07.2012
Wer haftet bei Schaden? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 21.05.2011
Wer haftet rechtlich wirklich? OP-Pflege 01.02.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.