Wenn der Arzt "hi" sagt - auch "hi" sagen?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Bruenette, 16.09.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    Hallo!
    Ich habe mal eine Frage. Und zwar hatte ich vor ca. 3 wochen einen fahrradunfall und wurde dann auf eigenen wunsch vom krankenwagen in das krankenhaus gebracht, wo ich auch meine ausbildung mache.

    ein unfallchirurg (mit dem ich bisher so gut wie nix zutun hatte) hat mich dann auch behandelt, hat erfahren, dass ich hier meine ausbildung mache und war übrigens sehr nett. soweit ich mich erinnern kann, hatte er mich an diesem Tag gesiezt. ich bin übrigens 18! er ca. 30. naja, als ich dann stationär entlassen wurde, hatte ich noch einige ambulante termine.

    was ich halt interessant fand, ist, dass er einmal auf station bei visite "hi" zu mir gesagt hat und dann halt auch noch bei den ambulanten terminen! also zur begrüßung. und er hat du gesagt. als er das 1. mal hi gesagt hatte, war ich so überrascht, dass ich auch "hi" gesagt habe. bei den ambulanten terminen dann aber "hallo", weil ich iwie ein komisches gefühl hätte wenn ich hi sage! ich meine, er ist assistenzarzt, ich kenn ihn ja eigentlich kaum und dann direkt hi?! ich hab natürlich nichts dagegen, wenn er hi sagt, ganz im gegenteil, kann er ruhig immer machen, aber wäre es nicht komisch wenn ich ihm als schülerin auch hi sage?

    wie seht ihr das? würdet ihr "hi" sagen? oder doch was anderes? ich glaub ich hab mal gelesen, man soll das zurücksagen, was der gegenüber sagt, also das wäre wohl das höflichste... aber ich weiß es nicht genau.

    danke schonmal!
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ähm, meinst du die Frage ernst?
     
  3. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Oh Mann, ich werde jetzt sofort mein Gesicht in eine Kreissäge halten, damit es nicht mehr so weh tut...
     
  4. josi83

    josi83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin, Studentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragte
    Ähm mit Verlaub,
    du klingst verliebt. :lol:
    LG
     
  5. Nani91

    Nani91 Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    also wenn er hi sagt würd ich auch einfach mal zurück hi sagen

    ich fänds komisch wenn ich zu jemanden hi sagen würde und dann käme ein guten tag zurück^^

    sag immer am besten das grußwort zurück was ein arzt auch sagt,das is immer am leichtesten
     
  6. raumschiff1

    raumschiff1 Newbie

    Registriert seit:
    01.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ich denke es hängt immer von der situation ab aber wenns passt dann würde ich sein"hi" erwiedern :-) .
    Er muss dich ja sympathisch finden ansonsten hätte es ein standard hallo auch getan ich würde auf jeden fall intuitiv, je nach dem, grüßen
     
  7. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    ich bin nicht verliebt! :-)
     
  8. josi83

    josi83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin, Studentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragte
    Aber schlecht sieht er auch nicht aus, oder?:rofl:
     
  9. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    ich kann ja verstehen, dass die frage für älteres? examiniertes pflegepersonal (das soll jetzt keinesfalls böse gemeint sein) merkwürdig sein mag, aber ich meinte die frage absolut ernst und solche antworten wie deine helfen mir nun wirklich nicht.
     
  10. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    :D nein, schlecht sieht er nun wirklich nicht aus! :D
     
  11. josi83

    josi83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin, Studentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragte
    Also dann würde ich nicht hi sagen, sondern:
    Na, sag mal, hast du gleich mal 5 Minuten Zeit, ich muss mit dir über Pat. XY reden.:anmachen:
    :lol::lol::lol:
     
  12. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    danke an euch für die antworten! die helfen mir wenigstens weiter. :roll: ich hatte schon überlegt, nachdem ich die ersten 2 antworten gelesen habe, ob die frage denn wirklich soo bescheuert ist.
     
  13. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er " Hi " sagt, dann sag auch " Hi ".
    Sagt er "********* ", sagst Du " Selber ********* ".

    Ich kann Deine Frage verstehen.
    Als Schwesternschülerin war ich auch unsicher wie ich wen anspreche.

    Heute sage ich zu den meisten " Hi ".
    Auch zu den OÄ die ich gut kenne ( kannte sie teils schon, da waren sie kleine PJ oder Assistenzärzte ).

    Grüßle
     
  14. Bruenette

    Bruenette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    bald Innere!
    :D auch eine gute idee :lol:
    allerdings weiß ich noch nicht mal, ob ich ihn bald überhaupt wiedersehen werde, er ist ja von der unfallchirurgie und ich bin bald auf der inneren... na mal sehen. (das smiley hinter dem "reden" ist übrigens der hammer :lol:)
     
  15. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    ups.....Sorry...*schäm
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Verzeihung, dass ich das gefragt habe, aber wenn einer hi zu mir sagt, sage ich ohne jeden Hintergedanken hi zurück.

    Es kommt vermutlich auch darauf an wie er das hi gesagt hat.

    Kurz und Knapp? Hi!
    oder eher mit einem langgezogenem Hiii
    oder eher wie aus der Keuchhustenhotline Heiiiih - mit leicht rauchiger Stimme

    Wie war der Blick bei dem Hi? Das ist nämlich das wirklich entscheidende an der ganzen Sache. Hat er dabei auch noch gelächelt?

    Unfallchirurgen duzen ihre Patienten meist, sind halt Handwerker

    Nein, es gibt keine bescheuerten Fragen, niemals...
     
  17. josi83

    josi83 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Examinierte Altenpflegerin, Studentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Qualitätsbeauftragte
  18. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Weder bin ich älter noch schon länger examiniert. Trotzdem ist mir nicht klar, weshalb ich mir bei einem Arzt Gedanken über die Begrüßung machen sollte. Oder liegt das vielleicht an dem, was Du bereits in einem anderen Thread geschrieben hast?

    ( Ich glaube, es fing mit: "Ich finde Ärzte auch total scharf." an...)

    Aber wie Narde schon schrieb, Unfallchirurgen sind ja Handwerker... also, wie begrüßt Du einen Handwerker??
     
  19. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem Rülpser und eine Flasche Bier ...*g
     
  20. Fea

    Fea Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK, FKS Onkologie
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämato-/Onkologie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung
    Ich kann mich nicht erninnern, mir jemals über eine Begrüßung der Ärzte Gedanken gemacht zu haben :rofl:
    Was es nicht alles gibt.

    Ich würde sagen, wenn jemand Hi sagt, sag das zurück, wenn eine Begrüßung von dir ausgeht kann man zu denen, die man duzt Hi sagen, bei den anderen wie Oberärzte mit denen man nicht per Du ist, wäre Hi etwas blöd :D
    Hallo ist doch am besten *g* und morgens sagt man halt Gute Morgen :smoking:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wenn Arzt sagt Forum Datum
Wenn sich Patientinnen in den Arzt vergucken... Talk, Talk, Talk 06.05.2012
Was tun, wenn ein Arzt verweigert, einen Patienten zu behandeln? Talk, Talk, Talk 17.09.2011
Was tun wenn der Notarzt kommt? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 19.12.2008
Was kann ich tun wenn der Arzt die Wundtherapie nicht für notwendig hält? Wundmanagement 29.09.2008
Wenn das Beatmungsgerät piept, ruf ich den Arzt?! Intensiv- und Anästhesiepflege 13.03.2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.