Wen heiratet Krankenpflegepersonal eigentlich so?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Exotic..., 26.08.2006.

  1. Exotic...

    Exotic... Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Dies ist mein aller erster Beitrag und zugegeben: wohlmöglich ist meine Frage etwas gestört, aber es ist einfach etwas, was ich mich immer wieder mal gefragt habe...:emba:

    Ich hab nämlich schon einige Male von KS gelesen und gehört, dass sie mit Krankenpflegern verheiratet sind! Ist das denn tendenziell üblich, dass KS gerne Krankenpfleger heiraten?? Oder gibt es gar ganz andere 'typische Paarungen' von denen ich einfach nichts weiß?

    Stimmt es auch, dass KS so gut wie nie Ärzte heiraten (oder umgekehrt) ?

    Ich fang dieses Jahr mit einer Ausbildung zur KKS an und dachte, es ist ja nicht schlecht, sich mal über den üblichen Heiratsmarkt zu informieren...Nein Scherz. Haltet mich bitte nicht schon jetzt für bekloppt, aber einen Thread zu diesem Thema gab´s noch nicht und ich find es einfach interssant zu wissen, ob es da irgendwelche Tendenzen gibt..;)

    Liebe Grüße an alle !
     
  2. ebel

    ebel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Exotic,
    herzlich willkommen im Forum.
    Tja, wen heiraten? Vielleicht suchst Du Die einen Krankenpfleger, der hat Verständnis für die Dienstzeiten: Nachteil: Ihr seht euch wenig ...
    Ich muss gestehen, dass ich meine Banknachbarin in der KP Schule gleich am ersten Wochenende nach der Ausbildung (4.10.) geheiratet habe. ... Das ist jetzt 20 Jahre her und sie ist immer noch meine Frau.
    Zwei Kurskolleginnen sind bzw. waren mit Ärzten verheiratet, eine ist "Frau Apotheker" geworden viele sind unverheiratet geblieben .... Eine ist sogar ins Kloster ...
    Na ja, ich bin jetzt auch ganz neugierig, was es sonst so an "typischen" Paaren in der Pflege gibt ...
    gruß ebel
     
  3. Micke

    Micke Stammgast

    Registriert seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KPH, Krankenschwesterschülerin
    Ort:
    Krefeld
    na den/die den man liebt..*g*

    Ui, ui.. tja.. meine alte Stationleitung war mit einer anderen verheiratet.. Die davor hat mit nem Pfleger was gehabt und die ganzen Kurs/Examenfeten sind irgendwie ne Partnerbörse geworden *fg*.

    Aber der größte Teil, mit dem ich zusammen arbeiten durfte war andersweitig verheiratet..
    Sollte mich mal das Standesamt einholen ( und hoffe doch mittlerweile sehr darauf) , werd ich keinen Pfleger oder Arzt heiraten.

    Gruß Micke
     
  4. Savannah

    Savannah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Entschuldigung Exotic,

    in der Tat finde ich Deine Frage etwas gestört......

    Woher weisst Du, dass es noch nie einen thread zu diesem Thema gab?

    Und warum Dein outcome ausgerechnet mit diesem?

    Es ist erwiesen, dass sich viele Menschen an ihrem Arbeitsplatz kennen- und lieben lernen. Das wird in der Krankenpflege nicht anders sein.

    Was ist das Problem?

    Lieben Gruss
     
  5. ernie

    ernie Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Also , ich kann nur sagen , daß ich unheimlich viele Paare kenne , die sich im Krankenhaus kennengelernt haben.
    Bringt mich natürlich jetzt auf die Frage nach dem warum...
    Einerseits sicherlich , weil man sich dem anderen nicht langatmig erklären muß , denn der versteht , was man da an Fachchinesisch von sich gibt...
    Und , wie schon gesagt , der Partner kann nicht über Schichtdienst mosern...
    Arbeitet man entgegengesetzt ist es vielleicht manchmal ätzend , aber vielleicht auch gerade so entspannt , weil man sich nicht nerven kann:lol:.

    Ich allerdings empfinde es mehr als angenehm , daß mein Freund überhaupt nichts mit Pflege etc zu tun hat.
    Der kann mich nämlich so richtig schön auf den Boden zurückholen , wenn ich mich über irgendwas nicht mehr einkriege und privates vermischt sich nicht zwangsläufig mit beruflichem.
    LG Ernie
     
  6. Crazy Nurse

    Crazy Nurse Newbie

    Registriert seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Würzburg
    Hallo!

    Irgendwie ist ist es doch quatsch sich darüber Gedanken zu machen, oder?
    Da müsste man ja jede einzelne Berufssparte abklappern...

    Man lernt sich kennen - oder nicht - man mag sich - oder nicht - völlig egal "was man ist".
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden, und ich denke nicht dass es da so bestimmte Vorgaben oder Tendenzen gibt.

    Ich zum Beispiel bin seit 5 Jahren mit einem Krankenpfleger zusammen, und bin jetzt selbst fast fertig, aber ich kann auch die Leute verstehen, die vorzugsweise lieber jemanden haben der nichts mit dem eigenen Beruf zu tun hat. Hat bestimmt beides seine Vor- und Nachteile.

    :klatschspring:
    Liebe Grüße!
     
  7. jenny83

    jenny83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Düsseldorf
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Wo ist denn dein Problem? Dieser Thread gehört zum thema talk talk talk,
    und du brauchst ja nicht zu antworten!
    Ich bin übrigens auch mit nem Krankenpflger zusammen und würde ihn gerne auch irgendwann mal heiraten :bussis:
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Seit 26 Jahren glücklich mit einem Isolierer verheiratet. Mir wäre im Traum nicht eingefallen bewußt auf "Jagd" zu gehen in der Klinik. Aber ich kenne durchaus auch Kollegen, für die es ein erklärtes Ziel war: ein Doc muss geheiratet werden. Soweit ich weiß, hat keine dieser Ehen gehalten.

    Ansonsten: wo die Liebe hinfällt... . Und naturgemäß hat man nun mal den meisten Kontakt mit anderen Menschen im Arbeitsbereich. Da läßt es sich kaum vermeiden, dass der eine oder andere sich am Arbeitsplatz verliebt. Und solange es keine Probs auf der Arbeit gibt... .

    Elisabeth
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Exotic,

    da hast du wirklich eine interessante Frage gestellt.
    Leider habe ich keine passende Statistik zur Hand.

    Allerdings kann ich dir aus meiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Krankenpflege sagen, dass doch die meisten Krankenschwestern MÄNNER heiraten. Nur ein geringer Teil heiratet gleichgeschlechtlich.

    Liebe Grüsse und viel Glück auf dem Heiratsmarkt der Kliniken
    Narde
     
  10. jean20

    jean20 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Studentin
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    geschlossene psychiatrie/akutaufnahme
    hallo,
    ich finde die frage irgendwie lustig..
    dazu fällt mir grad nur ein, ne freundin von mir, die auch krankenschwester ist, ist total scharf auf ärzte. sie hat mich mal zu nem arzt begleitet, als ich selbst krank war, und wir saßen im büro von dem kerl rum und haben auf ihn gewartet, da musste sich meine freundin erstmal an seine sachen machen und fotos suchen und rausfinden, ob der ne frau hat etc.. also echt krank... ich hoffe, so werd ich nicht...
     
  11. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Statistik: 70% aller Beziehungen (darunter auch meine, seit 11 Jahren glückliche) entstehen im Beruf. Fragt mich jetzt aber nicht nach der Quelle.

    A propos Ärzte/Schwestern: Theoretisch entsprächen meine Eltern diesem Klischee. Nur praktisch haben sie sich doch völlig privat kennengelernt.
     
  12. Markus23KP

    Markus23KP Stammgast

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter ;Rettungssanitäter
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie Normalstation
    Funktion:
    Praxisanleiter seit 03/13 , Aroma Experte Aromapflege
    Also ich war auch größtenteils immer "Berufsintern unterwegs" , und jetzt bin ich mit meiner Frau fürs Leben zusammen (ich KP in der ambulanten intensivpflege - Vollzeit ; sie KS im Altenheim - 30 stunden) leider ist wie bereits in vorherigen beiträgen erwähnt der alltag recht stressig, man sieht sich weniger als wenn zwei büroangestellte zusammen wären...!!!

    Vlg Markus
     
  13. Moni

    Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hallo,

    also ich bin selbst schon ein paar jahre mit einem Krankenpfleger zusammen und soooooooo glücklich. :lovelove:
    und ich muss sagen es ist auch von vorteil das beide im schichtdienst arbeiten, so hat jeder auch mal seine freiräume.
    in der tat ist es so, dass die meisten beziehungen im arbeitsumfeld entstehen!
    die chancen stehen also gut!

    interessant wäre auch mal zu wissen, ob auch mal beziehungen zwischen patient / schwester entsteht. da kenne ich persönlich nicht ein beispiel!

    liebe grüße :flowerpower:
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    ich schon - meine Freundin/Krankenschwester ist mit einem ehemaligen Patienten/Rechtsanwalt verheiratet.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  15. Zara

    Zara Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Soldat!!!!!

    Habe auch gemerkt, dass einige Krankenschwestern mit soldaten zusammen sind!! :flowerpower:
     
  16. Micke

    Micke Stammgast

    Registriert seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KPH, Krankenschwesterschülerin
    Ort:
    Krefeld
    Echt ist mir noch nie aufgefallen... Ich meine aber beobachtet zu haben, dass "ältere" nicht einen Partner haben, der im gleichen Beruf tätig ist. (Da nehme ich jetzt mal Handwerksehen raus). Vielleicht liegts daran, dass man früher mehr Freizeit hatte und nicht ständig auf der Arbeit hing <-- nur eine Theorie von mir.

    Nächste These: Auch wenn viele Schüler untereinander mal anbändeln, verliert sich das oft in den Sand, da ja, leider Gottes, heute alles schneller vonstatten geht.
    Ich hab nen Freund, ich hab Keinen, ich hab nen Freund, ich hab...

    Klar gibt es immer noch ernst zunehmende Beziehungen, aber meine Beobachtungen (im Freundeskreis, in der Schule), sind leider jene geworden, dass es schneller vorbei sein kann, als es angefangen hat.

    Wie Pro und Contra bei Partnerschaften/Ehen z.b. in der Pflege aussehen, kann ich mir nur ausmalen.. Da gilt es bestimmt einiges zu organisieren, erst recht wenn Kinder da sind. Es ist bestimmt schon was anderen, als wenn beide um 7.30 Uhr das Haus verlassen und gegen 17.00 Uhr wieder eintrudeln.. Wobei das nicht heißt, dass da das ganze besser läuft...

    Viel mehr würde es mich interessieren, wie die Absprachen sind, wenn einer ständig weg ist (z.B. LKW-Fahrer(in), Pilot(in), Montage, Geschäftsmann/frau). Das ist doch bestimmt auch hart....
     
  17. poldi

    poldi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A&I
    Ort:
    zu Hause
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Medizinproduktebeauftragter
    Hallo,

    ich kann Dir sagen, wen ich (Krankenpfleger) heirate: eine Krankenschwester.
    Und zwar in drei Wochen, endlich...

    Schöne Grüße
     
  18. Michl

    Michl Gast

    Kenne ich tatsächlich 2 Fälle. Einmal eine langjährige, aber beendete Beziehung, im anderen Fall sind die beiden verheiratet seit 3 Jahren oder so.

    Tja, ich bin auch mit eine Krankenschwester verheiratet - ähm 16 Jahre lang.

    2 meiner ehemaligen Kolleginnen haben einen Polizisten, 1 einen Arzt - ansonsten ist alles querbeet vertreten.


    @ poldi
    Alles Gute!

    Michl
     
  19. Exotic...

    Exotic... Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    okay, dann weiß ich ja jetzt Bescheid..;)

    Ich weiß immer noch nicht genau, wie sinnvoll meine Frage ist. Ich mein, man weiß ja wirklich nie, wo die Liebe so hinfällt...aber nun gut. Danke für die zahlreichen Antworten & überhaupt : Kompliment an dieses Forum! Echt toll, so schnell so viele Antworten bekommen zu haben!!!

    Macht´s gut & @ poldi : wie schöön, alles Gute;)
     
  20. kleine_blonde

    kleine_blonde Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Exotic...

    Mir ist auch schon aufgefallen, das viele KS mit jemandem aus der Klinik zusammen sind.
    Mir ging es vor 2 Jahren genauso, habe im Krankenhaus meinen jetzigen Freund kennengelernt!! ( muss aber sagen, das er Zivi war) :sdreiertanzs:

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - heiratet Krankenpflegepersonal eigentlich Forum Datum
Mit Beruf verheiratet Talk, Talk, Talk 02.01.2011
Ausbildung mit 30, verheiratet, 2 Kinder Adressen, Vergütung, Sonstiges 22.11.2005
Wieviel Netto (Ausbildungsvergütung) wenn verheiratet und 1 Kind? Adressen, Vergütung, Sonstiges 04.11.2002
Gesundheits- und Krankenpflegepersonal aus China - Eure Kommentare? Talk, Talk, Talk 01.03.2013
Pflegegewerkschaft - Streiks von Krankenpflegepersonal? Diskussionen zur Berufspolitik 08.01.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.