Welches Pflegemodell wird bei uns in Deutschland am meisten angewendet?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von eko84, 10.01.2014.

  1. eko84

    eko84 Newbie

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    [FONT=&amp]Hallo,[/FONT]

    [FONT=&amp]wisst ihr welches Pflegemodell wird am meisten in unseren Krankenhäuser angewendet ???[/FONT]
    [FONT=&amp]Es gibt ein paar die ich gefunden habe wie [/FONT]Orem, Roper, Maleis, Logan Tierney usw.

    Ich frage deswegen, da ich nächste Woche eine schriftliche Textaufgabe bei einem Einstellungstest habe. Da geht es um Thema Gesundheit bzw. verschiedene Pflegemodelle.
    Man soll sich um einen entscheiden und begründen warum dieses ausgewählt wurde.

    Um ehrlich zu sein, das was ich gefunden habe im Netz, ist mir nicht so ganz klar.
    Ohh man habe schon Panik.

    Wäre für die Hilfe Dankbar
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was man heutzutage schon alles vorher wissen muss? Da braucht es bald wohl keine Ausbildung mehr. Der Azubi muss das Wissen schon mitbringen.

    Oder geht es gar nicht um die Grundausbildung? Wenn ja- was lernt man dann in den drei Jahren wenn man solche Fragen nicht beantworten kann?

    Elisabeth
     
  3. eko84

    eko84 Newbie

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um die Ausbildung zum Krankepfleger.

    Habe gehört, dass man einen Text zum Thema Gesundheit + Krankheit zusammenfassen muss. Danach noch 1 Pflegemodell aussuchen und beschreiben warum.
    [FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot]Zum Schluss dann noch in 2-3 Sätze schreiben was das Thema Gesundheit für einen Selbst bedeutet.

    [/FONT]
    [FONT=&quot][FONT=&amp]Wissen Sie welches Pflegemodell wird am meisten in unseren Krankenhäuser angewendet ???[/FONT]
    Wollte mich schon vorab etwas informieren und einlesen. Nur mir diesen Pflegemodellen komme ich zurzeit nicht klar.

    [/FONT]
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  5. eko84

    eko84 Newbie

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Wie gesagt, habe es in inf Forum gelesen von 2 Leuten:

    hier der link

    http://www.krankenschwester.de/foru...ngen-beim-gespraech-einstellungstest-138.html

    ( beitrag von Juby -Agalplesion Frankfurt)

    und hier:
    http://www.krankenschwester.de/foru...ngen-beim-gespraech-einstellungstest-139.html

    Beitrag von NormanM -
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Und wir wundern uns, dass man alles belächelt, was Pflegewissenschaft angeht. Wenn man schon im Vorstellungsgespräch solche Inhalte abfordert... einen besseren Beweis kann es wohl nicht geben, dass Pflegewissenschaften was ist, was jede Hausfrau auch ohne i-welche Kenntnisse betreiben kann. Hauptsache, sie kann lesen.

    Herr lass Hirn vom Himmel fallen oder erschlag die, die bereits im Vorstellungsgespräch Fachwissen abfragen, für das andere drei Jahre Ausbildung brauchen. Und wenn du schon dabei bist- bei den Helferausbildungen gibt es auch noch genug davon. *grmpf*

    Elisabeth
     
  7. eko84

    eko84 Newbie

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Man weiss jetzt gar nicht wie ich mich vorbereiten soll. ...
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Mach dich nicht verrückt. Nimm das, was du dir gerade angelesen hast und gut ist.

    Elisabeth
     
  9. eko84

    eko84 Newbie

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke , konnte aber nicht so viel damit anfangen.

    Ich guck mir mal dieses roger und omers Modell genauer an..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Pflegemodell wird Forum Datum
Welches Programm empfehlt ihr: Medifox/CopPro/Opas? Der Alltag in der Altenpflege 18.01.2016
Sprachtest beim Gesundheitsamt: Wer hat Erfahrung? Welches Niveau wird erwartet? Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 29.10.2014
Wie schnell muss welches Medikament infundieren? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.02.2014
Welches Verbandswechselintervall bei MRSA? Wundmanagement 24.07.2013
Welches T-Shirt fürs Praktikum? Talk, Talk, Talk 20.05.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.