Welches Buch: Pschyrembel oder das Roche Medizin-Lexikon?

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
hallo erstmal.

ich hab jetzt vor kurzem eine liste mit den büchern, die ich kaufen muss, bekommen.
da steht jetzt, dass ich entweder den pschyrembel oder das roche medizin-lexikon kaufen muss.

welches ist besser? kenn mich da ja (noch) nicht aus!

und noch was anderes. ich muss eine jugenderstuntersuchung machen lassen. wo mach ich die? beim normalen arzt? oder gesundheitsamt? kostet das was?

danke

Blümchen
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
also ich finde den "schrembe"l wesentlich besser. Ist aber Ansichtssache
 

Tisi

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
155
Alter
37
Standort
Heiligkreuz
Beruf
Krankenschwester
Hallöchen!

Ich finde auch den Pschyrembel besser.
Diese Untersuchung musst du glaub ich bei deinem Hausarzt machen, so wars zumindest bei meiner Schwester, hat auch nix gekostet, bin mir aber net 100% sicher :weissnix: !

Tisi
 

Sabine

Junior-Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
90
Hallo,

also ich kann Dir auch nur den Pschyrembel empfehelen. Wir mussten damals uns den Roche anschaffen und ich habe da kaum mit gearbeitet, weil er sehr viele Wörter, die ich nachschlagen wollte, mit anderen Wörteren erklärt, die ich dann wiederum nachschlagen musste. Ich bin dann relativ schnell auf den Pschyrembel umgestiegen und nutze ihn auch heute noch gerne.
Viele Grüße,
Sabine
 

nane80

Junior-Mitglied
Mitglied seit
30.11.2002
Beiträge
31
hi,

also die untersuchung musst du beim arzt machen lassen, kostet nix, wenn du unter 18 bist, hier in köln muss man sich vorher beim amt nen zettel holen für diese untersuchung, und so ist die kostenlos, ruf einfach mal deinen arzt an die sagen dir das ganz genau hab ich auch so gemacht.

Lg Nadine

Ach ja, hab auch gehört, dass der Schrembel besser sein soll...
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!