Welchen Dienst mögt ihr lieber? Früh oder Spät?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von ivandi, 05.09.2009.

  1. ivandi

    ivandi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Hallo Ihr Lieben,

    mich würde mal interessieren welchen Dienst ihr lieber mögt? Früh oder Spät? Oder Nacht? Und wenn ja warum??

    Bin auf Antworten gespannt.

    Schönes Wochenende noch!
     
  2. ronja1982

    ronja1982 Gast

    Den Frühdienst mag ich persönlich nicht besonders. Spätdienst und Nachtdienst sind mir lieber.

    Warum? Ganz einfach: zum Frühdienst muß ich um 4 Uhr aufstehen und ich bin kein überzeugter Frühaufsteher. Außerdem ist bei uns im Frühdienst nur relativ wenig los. Die ganzen Einweisungen von den niedergelassenen Ärzten kommen meistens erst gegen Mittag.
     
  3. Sr.Sandra

    Sr.Sandra Stammgast

    Registriert seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie/Traumatologie/Geburtsmedizin
    Ich bin auch ein Spät und Nachtdienstmensch, da ich nicht früh aufstehen kann, bzw. nach dem FD bin ich immer sehr down, dass ich kaum was schaffe.
     
  4. azu-bine

    azu-bine Gast

    Ich mache am liebsten Frühdienst.
    Das frühe Aufstehen macht mir gar nichts
    und am Ende hab ich noch viel "Tag" übrig :mrgreen:
    Im Frühdienst habe ich mehr Kontakt zu den anderen Team-Mitgliedern
    wie Therapeuten, Ärzte und Sozialdienst.
    Dadurch können Veränderungen der Behandlung
    zeitnah entschieden werden,
    weil ich nicht erst warten muss,
    bis der benötigte Ansprechpartner wieder vor Ort ist.
    Ab 16 Uhr und Nachts ist nur der Bereitschaftsarzt vor Ort
    für Notfälle und Aufnahmen.
    Da können so "banale" Dinge wie "Fragen des Patienten zur Entlassung" oder "Warum hab ich heute eine Pille mehr im Töpfchen" oder "Wann bekomme ich den DK wieder raus?"
    nicht geklärt werden....leider.

    Gruß, Sabine
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich mag Früh- und Spätdienste, wobei ich nicht zu viele gleiche Dienste hintereinander mag. Bei mehreren Spätdiensten hab ich zu wenig vom Tag, bei mehreren Frühdienste ist das Schlafdefizit zu groß.

    Nachtdienste mache ich nicht besonders gerne, weil sie mir den Kreislauf durcheinander bringen und das Leben nur aus Essen, Schlafen und Arbeiten besteht. Aber die gehören im Drei-Schicht-System nun mal dazu, und da bei uns kaum jemand gern Nachtdienst macht, müssen wir die Dienste gerecht auf alle verteilen.
     
  6. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Guten Morgen,
    also ich mag alle drei, bzw. den intermittierenden Wechsel.
    Früh, weil ich den Nachmittag zu Hause bin.
    Spät, weil ich morgens länger schlafen kann.
    Nacht, wegen der Ruhe beim arbeiten und natürlich weil ich ausschlafen kann:-)
     
  7. Silvana

    Silvana Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallöle!

    Ich mag den Dienst am liebsten, den ich grad nicht habe:lol1:
    Wenn der Wecker für den Frühdienst um 4Uhr klingelt, hasse ich den Frühdienst. Wenn ich allerdings schon um 13Uhr nach Hause darf, liebe ich den Frühdienst.
    Wenn ich morgens schön lange schlafen darf, liebe ich den Spätdienst. Wenn es 30 Grad draussen sind, und ich abends immernoch im KH rumhänge, mag ich den Spätdienst nicht mehr so.
    Wenn ich zur Arbeit gehe, wenn alle anderen schon Feierabend haben, finde ich Nachtdienst doof. Aber wenn ich morgens im Auto auf dem Heimweg bin und alle anderen arbeiten müsse, finde ich den Nachtdienst gar nicht mehr so doof.

    Lieben Gruß:wink:
     
  8. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Ich schließ mich Silvana in allen Punkten an - schön gesagt :daumen::klatschspring:
     
  9. Sash

    Sash Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits & Krankenpfleger / Notfallmanager
    Ort:
    Baden-Baden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin / Rheumatologie
    Funktion:
    Mentor
    Ganz klar - NACHTDIENST! :roll:

    LG
     
  10. Kätchen

    Kätchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo, habe 15 Jahre Nachtdienst gemacht, wegen der Zulage und der Kinder. Frühdienst ist mir heute aber lieber. Da kann ich mittags bei den Hausaufgaben helfen:gruebel: Und abends mit meinem Mann ein Weinchen trinken oder mal mit Freunden aus. LG Kätchen
     
  11. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Für mich stellt sich die Frage gar nicht, da ich immer gleich beides hab :emba:
    Aber wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich lieber Frühdienst nehmen, da tut sich wenigstens was und nachmittag frei haben, wäre auch fein. Obwohl lange schlafen, wäre auch schön.

    Eines kann ich sagen, Nachtdienst mag ich gar nicht gerne. Erstens ist es entweder stressig oder langweilig. Zweitens bin ich hundemüde und muss echt schauen, wie ich die Nacht rüber bringe. Drittens habe ich vom Ausschlaftag auch nichts, weil ich für nichts zu gebrauchen bin.

    Gruß,
    Lin
     
  12. kinderkrankenschwester

    kinderkrankenschwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ich und mein Körper mögen Spät- und Nachtdienste am liebsten.
    Früh aufstehen bekommt uns beiden so gar nicht (ich hab schon seit ein paar Wochen nach meiner Geburt ein ausgeprägtes Bedürfnis nach langem Schlaf...leider fällt die Müdigkeit auch erst nach Mitternacht über mich herein ;) )

    Man hat zwar theoretisch nach dem Frühdienst noch sehr viel vom Tag....aber leider nicht, wenn man um 16 uhr totmüde ins Bett fällt :-(
     
  13. Polytrauma

    Polytrauma Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Ich mag am liebsten den Nacht- und Wochenenddienst. Spätdienst geht auch noch. Frühdienst manchmal, aber Zwischendienst :evil1:

    Gruß peggy
     
  14. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Kann ich so pauschal nicht sagen alle Dienste haben ein Für und eine Wieder.
     
  15. Marija

    Marija Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich mag Frühdienst.Ich habe keine Probleme mit aufstehen trotz Probleme mit schlafen.Nächte machen mein Schlafrhytmus kapput,so das ich nach drei ND brauche 10 Tage um eine normale Schlafrhytmus zu kommen.
    Zwieschendurch kann ich paar SD und paar ND machen,einmal in 2 Monate

    LG
    Marija
     
  16. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Ich finde Frühdienst ok, weil ich dann schon um 11:00 oder um 13:00 Uhr Frei habe. Spätdienst lasse ich mir auch mal gefallen, so 3-4 am Stück. Nur den geteilten Dienst finde ich grausam, denn der Tag ist im Eimer.
     
  17. julchenHH

    julchenHH Newbie

    Registriert seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Genau so geht es mir auch:mrgreen:
    Aber am liebsten mache ich Nachtdienst, ich kann in ruhe arbeiten,mich selbst organisieren, kann mich da arbeitstechnisch richtig ausleben :up:
    Beim Frühdienst nervt mich das frühe aufstehen, da bring es mir auch nicht viel 14 Uhr feierabend zu haben weil dnach ist mit mir nur selten noch was los:mrgreen:
    Gruß jule
     
  18. fredigo

    fredigo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpfleger
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulanter Pflegedienst
    Ich bin da eigentlich gar nciht so wählerisch. wenn ich Frühdienst habe stehe ich halt um 4 Uhr auf und freue mich darauf das ich ab 13:30 noch die Hälfte des Tages habe, vor allem geht der Frühdienst immer schneller rum als der Spätdienst.

    Wenn ich wiederum Spätdienst habe freue ich mich das ich ausschlafen kann, bin aber auch etwas traurig das der Tag mit dem Spätdienst endet ;).
     
  19. Bine-Maja1

    Bine-Maja1 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderpflegerin / Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbereich Behinderungen
    Funktion:
    stellv. Gruppenleitung
    Hallöchen,
    ich bin definitiv keine Nachteule! Haben zum Glück Dauernachtwachen :-)))
    Mir persöhnlich ist der Wechsel Spätdienst/Frühdienst am liebsten. Ich hab zwar von spät auf Früh wenig Zeit zum entspannen aber nach dem Früh dann fast 24 Stunden frei :-)
    Ansonsten liebe ich den Frühsienst da man noch viel vom Tag hat :-)
    Beim Spätdienst schlafe ich aus und dann ist schon bald Arbeiten angesagt.

    Grüße Bine
     
  20. Wonderflew

    Wonderflew Newbie

    Registriert seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pflegefachfrau
    Ort:
    Zürich
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie

    Das trifft es auf den punkt genau....genauso geht es mir auch. Alle Dienste haben ihre Vor- und Nachteile ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen Dienst mögt Forum Datum
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Altenpfleger: Welchen Schulabschluss für Ausbildung? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 17.10.2015
In der Pflege arbeiten: welchen Schulabschluss braucht man? Ausbildungsvoraussetzungen 08.08.2015
Zu welchen Tageszeiten könnt ihr optimal lernen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 28.07.2014
Für welchen Ausbildungsplatz/Klinik soll ich mich entscheiden? Eure Erfahrungen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 16.12.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.