Welche Weiterbildung für Stationsleiter ?

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von chris, 30.04.2005.

  1. chris

    chris Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    stellv.Stationsleiter,Wundexperte
    Akt. Einsatzbereich:
    ammb.Pflege
    hallo, bin jetzt seit 7 Jahren als STL tätig, und merke, dass da "noch was kommen muss " -:-)

    Mein Leitungskurs liegt auch schon einige Jahre zurück. In dieser Zeit hat sich der Krankenhaus-bzw.
    Gesundheitssektor doch erheblich gewandelt, und
    ich will dem Rechnung tragen, indem ich mich weiterbilde.
    Ein Kurs zur PDL halte ich nicht mehr für sinnvoll,
    da solche Stellen jetzt mit Pflegestudierenden besetzt werden.
    Ein solches kann ich mir jedoch nicht erlauben.
    Was meint ihr, was noch in Frage kommt ?
    Evtl Fachwirt ?

    Gruss
    Chris
     
  2. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo Chris,

    warum kannst du dir kein Studium erlauben? Ich habe das als Stationsleitung auch gemacht und habe jetzt meinen Dipl. Pflegewirt. Du musst es nur im Fernstudium machen.

    Cheers

    Ingo
     
  3. chris

    chris Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    stellv.Stationsleiter,Wundexperte
    Akt. Einsatzbereich:
    ammb.Pflege
    hallo Ingo,

    hab mich halt informiert, und gesehen, dass bei der FH Hamburg

    das Studium im Fernunterricht 10000 Euro kostet


    Gruss
    Chris
     
  4. Ingo Tschinke

    Ingo Tschinke Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachpfleger in der Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, Master of Nursing (MN)
    Ort:
    Celle
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante psychiatrische Pflege
    Funktion:
    Inhaber und fachliche Leitung eines ambulanten psychiatrischen Pflegedienstes
    Hallo Chris,

    ja, das stimmt. Aber es läßt sich voll steuerlich absetzen, d.h. auch monatlich als Freibetrag eintragen. Ich habe es auch bei der FH Hamburg frei finanziert. Das ist durchaus machbar.

    Cheers

    Ingo :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Weiterbildung für Forum Datum
Stationsleitung für Intensivstationen: welche Weiterbildung, Studium, etc.? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 03.12.2015
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für die GYN/GH? Gynäkologie / Geburtshilfe 22.02.2012
Welche Möglichkeiten habe ich? Weiterbildung für KPH's? Ausbildungsvoraussetzungen 28.02.2009
Welche Weiterbildung wäre für mich sinnvoll? Talk, Talk, Talk 15.06.2004
Welche Fort- bzw. Weiterbildungschancen hat man als APH? Talk, Talk, Talk 01.05.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.