Welche Sprachprüfung brauche ich für die Ausbildung als Krankenschwester?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von silvia.g, 29.06.2012.

  1. silvia.g

    silvia.g Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich bin italienich aber ich lebe in Deutschland seit 8 Monaten, ich möchte gerne nächste Jahr(September-October) eine Ausbildung als Krankenswester anfangen.
    Es ist genug das Das Goethe-Zertifikat B1 oder ich brauche das das Goethe-Zertifikat B2 und wann muss man es kriegen?
    Vielen dank im voraus!
     
  2. Zitronenmelisse

    Zitronenmelisse Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Norddeutschland
    In meinem Kurs war eine Russin, und ich habe nicht gehört, dass sie ein Zertifikat benötigte. Am besten fragst du direkt bei den Krankenpflegeschulen nach!
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    In der BRD gibts keinen Zwang irgendein Sprachzertifikat zu besitzen oder vorzulegen.

    Die Schule entscheidet beim Vorstellungsgespräch ob sie meinen deine Sprachkenntnisse reichen oder nicht.

    Und dann gibts ja da noch ne Probezeit.
     
  4. Querulanter

    Querulanter Newbie

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschüler (2. Jahr)
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    An meiner Krankenpflegeschule sind Sprachfähigkeiten sowohl im schriftlichen Test als auch im Gespräch ein Auswahlkriterium. Zertifikate spielen meines Wissens nach keine Rolle. Es ist nicht entscheidend eine akzentfreie Aussprache zu haben oder eine perfekte Grammatik zu beherrschen (würde auch einigen deutschen Kolleg_innen das Genick brechen).

    Geachtet wird vor allem auf Textverständnis und allgemeines Verständnis im Gespräch. Bei Bewerber_innen, bei denen dies nicht so eingeschätzt wird, die aber ansonsten für geeignet gehalten werden, wird empfohlen ein Praktikum zu absolvieren und allgemein an der Sprache zu arbeiten, sie bekommen dann die Möglichkeit sich in einer späteren Bewerbungsrunde erneut vorzustellen.

    Viel Glück bei den Bewerbungen!
     
  5. silvia.g

    silvia.g Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank fur die Antworten!
    Auf jeden fall möchte ich gerne immer einen Sprachkurs besuchen und ich muss ab September einen BFD anfangen, darum denke ich werde mein Deutschkenntnisse noch mehr verbessern , trozdem habe ich kein Zeit in Januar-februar ein B2 Zertifikat zu kriegen.

    Wenn die Schule kein besonderes Sprachzertificat erfordert, kann ich nur einen Sprachkurs besuchen oder nur ein b1 Zertificat kriegen und später ein b2 Zertificat.
     
  6. Livaro

    Livaro Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich komme aus Süd Amerika, habe meinen Ausbildung 2 Jahre danach angefangen, (Könnte gut Deutsch lessen+ verstehen und mit vielen Gramatikaler fehler schreiben...hihihi sowie jetzt!), sprechen nur Bahnhoff (habe aber kein Zertifikat gebraucht).. trotzdem nach 3 Jahre mein Abschluss geschaft, Fachsprache und der Alten Menschen haben mir sehr viel geholfen, meinen Sprachkentnisse zu verbessern. Um Pflegen zu können, braucht man nur es zu wollen, mit Gehirn, Herz und Seele, lernt man, eine Fachgerechte und Menschenwürdige Pflege zu gewährleisten. Drucke Dir die Daumen... bewerbe dich :cheerlead:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Sprachprüfung brauche Forum Datum
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016
450-Euro-Job Tvöd 7a Stufe 4, jetzt AVR (welche Einstufung?) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 23.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.