Welche RR-Geräte?

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von tinchen123, 08.03.2008.

  1. tinchen123

    tinchen123 Newbie

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin/ Kardiologie
    Hi !

    Wollte nur mal ne Umfrage starten, mit welchen RR_Geräten Ihr arbeitet oder welche Ihr bevorzugt.

    manuell oder elektronisch ?

    Oberarm oder Handgelenk

    Also bei uns wird noch ganz klassisch gearbeitet : manuelle Oberarmgeräte

    Am liebsten sind mir die von ERKA - sind echt am handlichsten
     
  2. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    HI,

    wir benutzen ganz normale manuelle von welchen Hersteller keine Ahnung, dachte die sind alle ähnlich. Muss aber dazusagen das 75% unserer Patienten am Monitor überwacht werden.
    Kenn Stationen die haben elektrische für den Oberarm, die regelmäßig kontolliert werden.

    lg mary
     
  3. Stupsi

    Stupsi Stammgast

    Registriert seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo!

    Wir haben auf Station nur noch Überwachungsmonitore mit vielerlei Funktionen, dabei eben auch die Blutdruckmessung. Und da bei uns sowieso jeder Patient am Monitor hängt, ist das auch kein Problem.

    Wir messen am Oberarm, teilweise am Unterarm, aber eigentlich überwiegend an den Unterschenkeln.

    Ich muß aber vielleicht dazusagen, daß ich bei Früh-und Neugeborenen arbeite. Aber auch bei den größeren Intensivpatienten messen wir oft an den Beinen.

    Gruß, Stupsi
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Standard manuelle Oberarmmessgeräte.

    Den hersteller kann ich dir so nicht sagen.

    ELektronische Geräte müssten gut ausgesucht und teuer sein - hab letztens irgendwo nen TEst dazu gelesen, da sind so einige an Genauigkeit durchgefallen.
    Könnte man evt bei nicht herz-kranken Patienten benutzen, oder um eine Tendenz festzustellen, aber gerade auf ner Kardiologie, wo die hypertensive Entgleisung an der Tagesordnung ist, sollte man schon per Hand messen.

    Intensiv-Überwachungssysteme sind natürlich was Anderes, da läufts bei uns auf ITS auch nur drüber. Ebenfalls am Oberarm.
     
  5. ASF

    ASF Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizinstudent
    Ort:
    Düsseldorf
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Bei uns sind auch alle Patienten am Monitor, daher stellt sich die Frage gar nicht. Wir messen in der Regel am Oberarm, ansonsten auch am Unterschenkel. Haben aber auch noch ein paar manuelle Geräte im Lager und eins auf dem Notfallwagen.
     
  6. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Manuell, Oberarm.
    Hersteller weiß ich jetzt nicht, hab noch nie nachgeschaut.

    Ich finde, bei den elektrischen dauerts (bei uns zumindest) viel länger - ins Arztzimmer gehen, ausstecken, Kabel zusammenrollen, ins Pat. zimmer fahren, Kabel wieder ausrollen, einstecken und bis der aufgepumpt und die Luft wieder raus ist ... :knockin:. Und wenn dann ein Kollege die Alarmgrenze verstellt hat und bei 100/60 schon der Alarm losgeht, der Pat. käseweiß anläuft, weil er denkt, er muss ja schon tod sein .... ne, da lieber die herkömmliche Methode.

    Gruß,
    Lin
     
  7. Fast1engel

    Fast1engel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Entlassungsmanagement
    Funktion:
    Praxisanleiter, WTcert® DGfW
    Stationsstandard auf unserer Inneren sind manuelle Oberarmgeräte... da ich aber schwerhörig bin, habe ich ein elektronisches Panasonic- Gerät bekommen- führt bei unseren Ärzten häufig zur Belustigung, da ich die Einzige bin, die Blutdruckwerte 176/ 93 und 67 Puls einträgt... die denken immer, ich muß ja sehr genau messen *g*

    Grüße,
    Fast1engel

    EDIT: Tippfehler entfernt
     
  8. Nachtengel

    Nachtengel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Krankenschwester
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    Betreutes Wohnen
    Funktion:
    stell.Hygienebeauftragte
    Bei uns gibt es beides elektrische Handgelenkmesser und manuelle Oberarmgeräte.Wobei ich immer die manuelle Oberarmgeräte benutze.

    lg nachtengel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Geräte Forum Datum
Welche Blutdruckmessgeräte nutzt ihr? Arbeitshilfsmittel 30.11.2008
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.