Welche Pflegeschwerpunkte gibt es bei Prostatakarzinom

Registriert
21.12.2010
Beiträge
1
Hallo..Bin noch ganz frisch hier und hätte da eine Frage.

Ich bekam als Arbeitsauftrag von der Schule einen Fallbeispiel in TB: 2 über Prostatakarzinom.

Mein Problem ist es, ich war noch nie in einer Urologischen Pflege und kann mir jetzt auch bei der Pflegemaßnahmen nicht viel vorstellen.

Was für Pflegeschwerpunkte treffen denn am meisten zu?

Ich muss mir 4 raussuchen und damit eine individuelle Pflegeplanung erstellen:

Der Pat. bekam eine laparoskopische Prostatektomie
- benachbarte Lymphknoten wurden entfernt
- TNM Klassifzierung: T3-N0-M0
- bekam eine EK ( PräOp )
- Infusionstherapie über Venenverweilkanüle: Flüssigkeit und Novalgin
- hat einen transurethralen DK
- Wunddrainage in der Bauchdecke
- bekam Abführmittel, hat aber daraufhin noch nicht abgeführt !
- leichte Schmerzen im Unterbauch
- am Oberschenkel ist der Pat. sehr schmerzempfindlich ( Wahrscheinlich durch die entnommene Lymphe )

Wäre echt nett, wenn mich jemand mal richtig aufklären würde...

Danke..
 

midsommer

Senior-Mitglied
Registriert
26.03.2009
Beiträge
171
Ort
Hamburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Helfen kann ich dir nur insofern, das ich dir den Rat geben kann, eure Bücher zu wälzen. Vielleicht habt ihr auch das Pflege heute, da steht eine ganze Menge drin und im Internet (google hilft) die richtigen Fragen stellen. Viel Erfolg wünsche ich dir!
Auch wenn du vielleicht Fehler in deiner Planung machen wirst, hilft es dir trotzdem am Besten, wenn du es selber versuchst. Man kann durch intensives Erarbeiten viel besser Verbindungen knüpfen als wenn dir jemand alles vorsagt. Und eure Lehrer werden dir hinterher schon noch Tipps geben für´s nächste Mal. Aber so erkennst du Denkfehler und Schwachstellen viel besser.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!