Welche Möglichkeit ist besser?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Butterblume89, 29.07.2010.

  1. Butterblume89

    Butterblume89 Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin (1.Lehrjahr)
    Ort:
    Erlangen
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Frühreha
    Hallo,
    ich weiß nicht, ob das Thema hier richtig ist, wenn ja, bitte nich übel nehmen!
    Ich möchte hier niemandem zum Rufmord oder sowas anstiften, ich hab nur eine Frage im Bezug auf Krankenpflegeschulen und deren Ruf, weil ich da wirklich nich weiß, was "taktisch" günstiger wäre!
    Ich studiere zur Zeit, habe mich jetzt nach langem Überlegen doch endgültig für die Ausbildung zur GuK entschieden. Habe mich beim BZK in Erlangen, wo ich auch mein FSJ gemacht habe, beworben und dort steh ich noch auf der Warteliste, man muss fairerweise sagen, dass ich etwas nach oben gestuft wurde, er hat gemeint, sobald sich was tut, sagt er mir Bescheid. Auch habe ich eine Zusage vom Klinikum Nürnberg, wo ich auch nach Bestehen der Probezeit die Möglichkeit habe, an der FH in Mainz den dualen Bachelorstudiengang "Gesundheit und Pflege" zu machen, für den Fall, dass ich einen Notendurchschnitt von 2,0 oder besser habe und die Probezeit bestehe. Nun ist die Atmosphäre in Erlangen allerdings viel familiärer, da es nur einen Kurs pro Jahrgang gibt, die Krankenpflegeschule da wurde mir auch wärmstens empfohlen und natürlich wärs für mich einfacher, weil ich mich ja schon auskenn. Das Studium reizt mich aber eben auch, allerdings is ja auch nich sicher, dass ich einen Studienplatz bekommen würde. Über den "Ruf" von der Berufsfachschule in Nürnberg weiß ich nichts, außer, dass die Schule immer drei Kurse parallel pro Jahrgang hat und somit der Bezug wahrscheinlich nich so individuell ist wie in Erlangen.
    Weiß hier irgendjemand mehr? Was würdest ihr mir empfehlen? Arbeitet jemand selbst dort oder macht gerade das Studium?? Freue mich über jede Antwort!
     
  2. sigjun

    sigjun Gast

    Bei dieser Entscheidung kann Dir im Prinzip niemand helfen, da Du erst mal für Dich Deine Prioritäten herausfinden musst.
    Möchtest Du eine angenehme, bekannte Atmosphäre für Deine Ausbildung, oder möchtest Du eine Ausbildung, die zukunftsweisend ist?
    Das sind zwei versch. Schwerpunkte, die jeder anders priorisieren würde.
    Ich für meinen Teil würde die Möglichkeit wählen schon während der Ausbildung mit einem Studium beginnen zu können, da zukünftig die reine GuK Ausbildung nicht mehr für ein gesamtes Berufsleben reichen wird und ich somit "2 Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte".
     
  3. Chrissylgg

    Chrissylgg Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Seit 1.10.10 Azubi zur GKP
    Bei beiden kannst du ja schon den dualen Gang waehlen (Ausbildung + Bachelor). Beides geht an die FH in Nuernberg wenn es soweit ist.

    Ueber Nuernberg kann ich dir nichts sagen, da wurde ich nicht eingeladen. Erlangen hatte ich nen Vertrag, aber mich fuer ein anderes Klinikum entschieden. Grund fuer mich war das ich SEHR enttaeuscht vom Vorstellungsgespraech und auch dem ganzen Verhalten der "Schule" war. Beim VG waren wir um die 12 Leute welche alle gleichzeitig einbestellt wurden (hab keinen Sinn darin gesehen). Uns wurden so ca. 6 momentane Auszubildende vorgesetzt welche wir mit Fragen loechern konnten, sie uns die Schule und alles vorstellen sollten und kurzen Rundgang in Erlangen. War alles schnell erledigt, dann sass man da stundenlang bis jeder einzelne mit dem Einzelgespraech durch war. Beim warten hat man geplaudert und viel insider Sachen gehoert. Mir schien alles zu, wie sagt man flaksig (ist das nen Wort). Zu sehr auf Party/Spass. Klar, sollte auch sein, aber so wie sie es beschrieben...nee nichts fuer mich.
    Klar Klinikum hat nen klasse Ruf, aber zu mir hat alles net so gepasst.
    Die Interviewerinnen waren mir muss ich sagen auch nicht so sympatisch. Sehr ernst (haette da eher was lockeres nach dem ganzen anderen Umfeld gedacht), sehr ruhig und so...mmmh...festgesetzt in wie das Leben sein soll (meinen Lebensweg der letzten 7 Jahre schienen sie null verstanden zu haben)....keine Ahnung, ist schlecht zu erklaeren. Wie gesagt, mir war die Schule nicht sympatisch/fuer mich passend.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Möglichkeit besser Forum Datum
Welche Möglichkeiten hab ich mit einem Bachelor of Science Pflegewissenschaft Studium Pflegewissenschaften 03.10.2014
Welche Möglichkeiten gibt es noch für mich? Tätigkeitsberichte 15.01.2014
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für die GYN/GH? Gynäkologie / Geburtshilfe 22.02.2012
Krankenpflegehilfe - welche Möglichkeiten hat man damit? Adressen, Vergütung, Sonstiges 13.02.2011
Welche Möglichkeiten? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 14.07.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.