Welche Karteikarten sind besser?

Dieses Thema im Forum "Literatur und Lehrbücher" wurde erstellt von crazzy-mara, 29.08.2009.

  1. crazzy-mara

    crazzy-mara Newbie

    Registriert seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    neuss
    Hi also ich hab mal so ne Frage....
    Dienstag fängt meine Ausbildung an und da macht man sich natürlich schon so ein paar Gedanken... Hab mich auch schon ein wenig so durchs Forum gelesen aber keine wirkliche Antwort auf meine Frage gefunden. Also ihr kennt bestimmt diese Karteikartensysteme die gibt es ja von Gabriele Fischer vom Hans Huber Verlag für 74,95 € mit folgenen Themen

    * Anatomie/Physiologie
    * Innere Medizin
    * Chirugie
    * Gesundheits - und Krankenpflege
    * Staatsbürger-, Gesetzes- und Berufskunde

    und halt die von ELSERVIER mit folgenden Themen:

    * Anatomie/Physiologie
    * Psychiatrie/ Neurologie
    * Recht/Wirtschaft/Berufskunde
    * Gesundheits- und Krankenpflege
    * Krankheitslehre

    .... für je 24,95 € also für insgesamt 124,75 €

    Mir ist halt aufgefallen das keiner von beiden wirklich komplett ist... deshalb meine

    1. Frage

    - Welches von beiden Systemen haltet ihr für das bessere?

    .... und ....

    2. Frage

    - Meint ihr man sollte die sich einfach manuel zusammen stellen also beide Systeme einfach zusammen mischen damit man alle Themen hat....?

    Also schon man vielen Dank im Vorraus

    und PS: Entschuldigung für Versehentliche getippte Fehler

    Eure Mara:nurse:
     
  2. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    In meiner Klasse haben viele mit Karteikarten gearbeitet. Aber alle selbst geschrieben, das hat die Antworten schon mal verinnerlicht.

    Die Antworten von extern finde ich immer ein wenig problematisch. Also eventuell selber schreiben? Einfach konsequent von Anfang bis Ende dabei bleiben, dann gehts.

    Ich persönlich würde eh garkeine Karteikarten sondern mit Zusammenfassungen, die man sich selbst zustammenstellt, arbeiten.

    Karteikarten sind zu sehr "Frage-Antwort-Spiel" m.E.n.

    MfG
    Tool
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Abgesehen davon, dass ich Toolkit von Grund auf zustimme, macht es bei dir noch weniger Sinn :-)

    Warte doch die Ausbildung erstmal ab!!! (Könnte das jetzt ausführen, aber kannst dir das sicher auch alles schon denken)
     
  4. crazzy-mara

    crazzy-mara Newbie

    Registriert seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    neuss
    hehe ist mir schon klar das das halt so Frage Antwort mäßig ist ^^ soll ja eig. auch eher so zur Kontrolle sein^^ Zusammenfassungen sind nicht ganz so meine sache hab ich beim Abi gemerkt...
     
  5. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Abi war ja auch schwer.
     
  6. crazzy-mara

    crazzy-mara Newbie

    Registriert seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    neuss
    was möchtest du damit sagen ... ? :-)
     
  7. DieBec

    DieBec Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    RLP
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesiologische ICU
    Also die Prüfungen zu GuK fand ich auch nicht wirklich sonderlich leicht ;)
    Aber mit den gekauften Karteikarten ist es wirklich so eine Sache. Ich hatte Anatomie/Physiologie, Gesetzeskunde und Krankenpflege von Elsevier. Mit Anatomie hab ich echt viel gelernt, aber mit den anderen beiden eher gar nicht. Krankenpflege fand ich sowas von unvollständig und Gesetzeskunde war mir in den Karten irgendwie zu kompliziert dargestellt. Aber das kann ja jeder anders sehen. Ich würde im Nachhinein sagen, dass aus Büchern lernen oder sich notfalls aus den eigenen Unterlagen Karteikarten erstellen effektiver für mich war. Hab aber auch lieber mit Mindmaps etc gearbeitet.
    Lieben Gruß
     
  8. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    hallo,
    ich hatte neben einigen Fachbüchern (vor allem die Pflege konkret Reihe zu empfehlen) und vorm Examen auch die "Weiße Reihe " auch
    Lernkartei Pflege 1/5: Anatomie / Innere Medizin / Chirurgie / Krankenpflege / Staatsbürger-, Gesetzes- und Berufskunde. Pflege - Grundausbildung von Urban und Fischer

    Fand die echt gut, allerdings waren die das einzigste was ich nach meinem Examen schnell verkauft hab, denn danach ist es quasi unbrauchbar. auch empfehlenswert ist

    Krankenpflege Examen 2009 - Über 2400 Original Examensfragen für Krankenpfleger(innen) lösbar am PC sowie 1. Virtueller Pflegeplanungstrainer zur Vorbereitung auf das Krankenpflege Examen

    nicht so teuer und trotzdem top!
     
  9. Nina89

    Nina89 Stammgast

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Ich hab mir die Fischer-Karten gekauft und muss sagen ich komme nicht sonderlich gut damit zu recht, für mich steht da einfach viel zu viel drauf...

    Am besten du schaust dir die zwei Systeme mal im Buchhandel oder bei zukünftigen Klassenkameraden an und entscheidest dann welche dir zusagen.


    Lg Nina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Karteikarten sind Forum Datum
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016
450-Euro-Job Tvöd 7a Stufe 4, jetzt AVR (welche Einstufung?) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 23.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.