Welche dualen Studiengänge gibts?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von anukFHRS011, 09.09.2011.

  1. anukFHRS011

    anukFHRS011 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey leute ,

    Ich bin ganz neu hier und find einfach keinen thread - bzw. auch ganz neu im internet unterwegs...also sry, wenn es sowas schon gibt, folgendes....


    ...Ich hab diesen sommer meine allgemeine Fachhochschulreife mit 2.8 absolviert..
    Mein Wunsch Ist es eine Ausbildung zur Gesundheits- und krankenpflegerin + dualem Studium...zu machen.

    1. Geht Das überhaupt mit meinem durchschnitt?

    2. Welche Studiengänge gibts denn dual überhaupt
    - bislang nur was von diesem managementkram und Pädagogik etc. gehört...

    3. Wo kann man Das machen..., wenn...?

    4. Dankeschön =) schon mal im voraus...
     
  2. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Schau mal auf der Internetseite der FH Remagen nach, die bieten ein duales Studium an, wobei der Studienteil BWL-lastig ist.
     
  3. miss_sophie

    miss_sophie Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    also ich beginne im oktober die ausbildung zur GUKKP und ich kann mich noch bis zum 15. november für den dualen studiengang an der FH Hannover bewerben.
    also in hannover ist es wohl so, dass es nicht auf deine note ankommt. da werden von jeder kooperationspflegeschule ca. 3 Leute genommen. falls es mehr bewerber als plätze gibt, dann wird gelost. und ich glaube wenn du im ersten jahr keinen platz bekommen hast, hast du im nächsten einen sicher. also würde dich der durchschnitt von 2,8 eigentlich nicht aufhalten.
    und ich glaube erstmal werden alle zusammen unterrichtet und später kann man sich dann für pflegemanagement, pflegepädagogik oder pflegewissenschaft entscheiden :-)
    also soweit ich weiß sind dass die 3 möglichkeiten auf denen du dich bei einem dualen studiengang spezialisieren kannst :-)
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    "Pflege" hast Du vergessen!

    Andere Möglichkeit: 3 Jahre Studium auf Bachelor, ein Jahr Krankenpflegeausbildung auf staatliche Prüfung. Ist noch kürzer als der umgekehrte Weg, aber dafür gibt es die ersten drei Jahre keine Ausbildungsvergütung.

    Kennst Du die Seite www.pflegestudium.de ?
     
  5. anukFHRS011

    anukFHRS011 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ahh....okay also kann man nicht alle bachelor Studiengänge auch dual studierenn...dann ist das doch begrenzt...

    Naja aber ich will ja aus Hannover weg, denke da dann schon an nachher, welche schule sich gut in der bewerbung macht, da ich ja nach Schweden oder Holland will...falls alles klappt u Ich bestehe...usw.

    Weisst du ob man auch ein normales Studium während der Ausbildung machen kann, manche gibts Ja auch als Fernstudium ?

    - hab schon mal nachgeschaut, ....die meisten fordern Ja eine abgeschlossene Ausbildung oder ?


    Liebe gruesse u. Vielen dank
    Anika
     
  6. Bellatina

    Bellatina Newbie

    Registriert seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Franken
    Akt. Einsatzbereich:
    operative ITS
    Ich werde ab Oktober an der evangelischen HS Nürnberg beginnen und bei uns (KPS am Uniklinikum Erlangen) ist es so, dass die Krankenpflegeschulen, die mit der FH kooperieren, die Studienteilnehmer ausswählen. Du bewirbst dich bei einer Krankenpflegeschule, die das duale Studium an der ev. HS Nbg anbietet direkt für das Duale Studium und dann kann es eben sein, dass du nur einen Ausbildungsplatz ODER Ausbildungsplatz + Studienplatz ODER eine komplette Absage bekommst. Einfach probieren, mehr als ein nein kann nicht kommen ;)
    Die Studieninhalte sind auch auf der Homepage der EVHN aufgelistet, klick dich einfach hier ein bisschen durch: Evangelische Hochschule Nürnberg - Pflege Dual - Bachelor of Science (B.Sc.)
     
  7. anukFHRS011

    anukFHRS011 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ claudia : nein kenn Ich noch nicht, danke.

    Aber die Ausbildungsvergütung brauch ich gerade, ausserdem mag ich nicht nur studieren...ich will schon richtig im krh arbeiten, muss mich ja jez schon noch mit den studentenjobs rumschlagen...weil Ich noch n halbes jahr pause hab...
    Also Ich Mags zwar praktisch, aber der umgekehrte weg kommt für mich nicht in frage.

    Liebe gruesse
    Anika
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Das wird kaum hinhauen. Die Ausbildung ist nicht einfach, schon das duale Studium fordert die Teilnehmer ganz schön - und die haben ja nicht die Belastung eines Vollzeitstudiums.

    Außerdem kostet ein Fernstudium deutlich mehr als die meisten Präsenzstudiengänge, das wird vom Ausbildungsgehalt kaum zu finanzieren sein.

    Nicht, wenn Du (Fach-)Abitur hast.
     
  9. anukFHRS011

    anukFHRS011 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    :( ok ....
    Dann bewerb ich mich jez erstmal fur ne 3 jährige Ausbildung :-)
    Und schau dann weiter...



    Danke =)
    LG Anika
     
  10. Medicus_LM

    Medicus_LM Newbie

    Registriert seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student Bachelor Gesundheit und Pflege. Und Gesundheits und Krankenpfleger, Sanitöter
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensische Psychiatrie
    Hallo Annika :-)

    Ich habe 2008 meine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger abgeschlossen.
    Bei uns gab es noch keine möglichkeit dual zu studieren. Das wurd erst 2008 eingeführt als die umstellung auf Bachelor kahm.

    Ich fange jetzt zum Wintersemester das Studium Bachelor Gesundheit und Pflege als Quereinsteiger an. Und das sogar ohne Abitur und ohne Fachabitur.

    Du siehst es gibt auch immmer noch nach der Ausbildung Möglichkeiten :-)

    Viel Erfolg Dir

    Lg
     
  11. Es gibt deutlich mehr duale Studienangebote als hier bislang angegeben wurden!
    In Hamburg hast Du gleich 3 Möglichkeiten dual zu studieren:

    1.) Kooperation zwischen dem UKE und der HAW Hamburg (= Hochschule für Angewandte Wissenschaften) - startet jetzt ganz neu ab nächstem Monat
    2.) Kooperation zwischen der Albertinenschule und der HAW Hamburg (gibt es jetzt seit 2006)
    3.) Angebot der HFH Hamburger Fernhochschule mit dem parallelen Studiengang Health Care Studies. Welche Schulen hier kooperieren kann man im Internet auf der HFH-Seite nachlesen

    Die beiden erstgenannten Angebote schließen beide mit einer Doppelqualifikation ab: Bachelor of Arts in Pflege, sowie Examen in Gesundheits- und Krankenpflege.
    Wenn Du an der Albertinenschule bist, erhältst Du zudem noch ein Zertifikat, aus welchem hervorgeht, dass Du "generalisiert" ausgebildet wurdest.
    Schau einfach mal hier nach:
    HAW Hamburg - Fakultät W&S: Dualer Studiengang Pflege (BA)
    http://www.albertinen.de/einrichtungen_angebote/albertinen_schule/studiengang_pflege
     
  12. KleinerWolf

    KleinerWolf Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auszubildende in Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    In Stuttgart gibt es die Möglichkeit "Angewandte Gesundheitswissenschaften zu studieren. Schau einfach mal in den Link, dort findest du auch Krankenpflegeschulen, die mit der Hochschule zusammenarbeiten für diesen Studiengang.

    Konzeption und Zielsetzung: DHBW Stuttgart
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche dualen Studiengänge Forum Datum
Welchen Notendurchschnitt?!?! Ausbildungsvoraussetzungen 20.10.2016
Welche OP-Schuhe bei schmerzhaftem Fersensporn? Arbeitshilfsmittel 10.10.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Umfrage: Welche stationäre Fachabteilung ist die aufwendigste? Talk, Talk, Talk 27.04.2016
450-Euro-Job Tvöd 7a Stufe 4, jetzt AVR (welche Einstufung?) Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 23.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.