Welche Chancen habe ich, eine Ausbildung für 2013 zu bekommen?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von janath, 15.04.2012.

  1. janath

    janath Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben :-)
    ich habe vor, mich dieses jahr (september,oktober) um eine ausbildung als guk für 2013 zu bewerben. ich höre und lese von vielen seiten verschiedenes. einige sagen das zurzeit ein pflegenotstand ist,also viel pflegepersonal gesucht wird. andererseits hört/liest man,dass sich 250 leute auf 30 ausbildungstellen bewerben. wie sieht es denn nun wirklich aus? weiß das jemand von euch? hat man gute chancen eine ausbildung zu bekommen oder muss man echt super noten haben weil die bewerberkonkurenz groß ist?

    ich freue mich über informative antworten :-)
    liebe grüße,jana
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    die Wahrheit liegt in der Mitte...es werden händeringend geeignete Auszubildende gesucht und in einem Bewerbungsverfahren sind 250-2000 Bewerbungen (je nach Größe, Angebot und Lage der Schule) nicht unüblich.

    Da zum einen aber nicht jeder geeignet ist und zum anderen viele Interessenten dutzende Bewerbungen versenden, treffen sowohl die Schulen als auch die Bewerber eine Entscheidung - jeder möchte für sich das, was passend erscheint.

    Ich glaube nicht, dass Deine Chancen schlecht sind, dennoch kann man es nicht mit Gewissheit sagen. Ob Du einen Platz erhälst, hängt halt stark von den Vorstellungen sowie dem Angebot der Schule, der Anzahl Deiner Bewerbungen, den Mitbewerbern sowie der Attraktivität der jeweiligen Häuser ab.
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    kann lillebritt nur Zustimmen.

    Und je weiter du in den Süden gehst desto größer werden deine Chancen.

    Denn dort ist die höchste Schuldichte in der BRD.
     
  4. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    ich denke wenn man ordentliche vorbildung (schulabschluss,..) mitbringt und zB nen praktikum gemacht hat, das dann noch beim VG mit bisschen leidenschaft rüber bringt hat man eigetnlich gute chancen.
    bewirb dich ruhig 1 jahr vorher und wenn du kannst an mehreren schulen in der umgebung, das wird bestimmt :-)
    viel glück
     
  5. AnneBoleyn

    AnneBoleyn Newbie

    Registriert seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wohne in Bayern, und hier werden dir die Ausbildungsplätze mehr oder weniger hinterhergewurfen.. ich hatte mich damals kein halbes Jahr vor Ausbildungsbeginn beworben, und bekamm trotzdem bis auf in einem Haus überall eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Ich habe an 2 der Vorstellungsgespräche teilgenommen, und bekamm auch mehr oder weniger sofort die Zusagen. :-)

    Dazu muss ich allerdings sagen, dass hier im Umkreis von 60 km rund 13 Krankenhäuser sind.. und das sind nur die, die mir gerade spontan eingefallen sind. Viele kriegen ihre Kurse gar nicht mal richtig voll. So war es bei uns dann auch.

    Ich weiß nicht wo du wohnst. Ich weiß, dass es in anderen Regionen durchaus anders aussieht für Bewerber, aber wenn du dazu bereit bist eventuell auch umzuziehen für die Ausbildung, dann wirst du keine Probleme haben.
     
  6. mariquita

    mariquita Newbie

    Registriert seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht es denn mit deinen voraussetzungen aus, kannst du dazu was sagen? dann kann man da sicherlich konkreter was zu sagen :-)
     
  7. Silvermoon

    Silvermoon Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Es mangelt sicherlich nicht an Bewerbern insgesamt,
    aber diese müssen eben auch geeignet sein. Viele bewerben sich
    und wissen gar nicht so recht, auf was sie sich einlassen. Aber
    wenn man ein Praktikum/FSJ oder ähnliches vorweisen kann und
    einigermaßen ordentliche Zeugnisse hat, dann stehen die Chancen
    ganz gut, denke ich mal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Chancen habe Forum Datum
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016
Kaufmann im Gesundheitswesen - Welche Chancen? Diskussionen zur Berufspolitik 25.03.2015
Ex. Krankenschwester + Bürokauffrau: welche Jobchancen? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.05.2014
Examen nicht so doll abgeschnitten, welche Chancen? Talk, Talk, Talk 21.05.2013
Welche Fort- bzw. Weiterbildungschancen hat man als APH? Talk, Talk, Talk 01.05.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.