Welche Bücher aus der Auswahl soll ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von fleißige biene, 24.12.2007.

  1. fleißige biene

    Registriert seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv und Heimbeatmungstherapie
    Funktion:
    Worst Case Team und Koordinatorin
    hallo
    ich möchte mich für den bereich intensivpflege und heimbetmungstherapie "fit" machen und schonmal meine nase in bücher stecken bevor ich am 1.1. als Neuling/Laie anfange....
    sind diese bücher ok? für den anfang?
    gibt es sonst noch einen tip wie ich mich schonmal vorbereiten kann wie ihr euch vorbereitet habt und euch ein wenig die angst vor dem "neuen" genommen hat?

    hab nun 4 bei amazon heraus gesucht:

    *1mal1 der batmung
    *praktische EKG deutung. einführung in die elektrokardiographie
    *praxisbuch beatmung
    *intensivmedizin fragen und antworten 850 fakten für die prüfung "spezielle
    intensivmedizin"

    laut aussagen des arbietgebers werde ich in der pflege eines ALS´lers eingeführt


    BITTE BITTE helft mir


    danke
    fleißige biene
     
  2. Ich kenne keins der Bücher kann also nichts dazu sagen, aber ich finde es gibt nur ein Standartwerk in der Intensivpflege und das ist und bleibt der Larsen.

    Anästhesie und Intensivmedizin (für die Fachpflege) 7. Auflage bei Springer erschienen. Kostet glaub ich 45 Euronen, der Anteil Anästhesie ist relativ groß aber auch interessant. Auch der Teil der Beatmung ist gut erklärt und verständlich.


    Frohes Fest wünscht Malte
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Fleissige Biene,

    ich denke das Buch über die EKG-Diagnostik ist für den Heimbeatmungsdienst nicht besonders relevant.

    Für dich interessant ist ein Buch über Beatmung, ich würde mir eher ein einfaches Buch zulegen für den Anfang.

    Informiere dich im Internet über das Krankheitsbild deines Patienten.
    Du findest auch viel über Beatmung im I-net.

    Wahlweise lässt du dir in einer Buchhandlung deine auserwählten Bücher bestellen, schaust sie dir an und nimmst dann die Bücher die dir zusagen. Du bist in der Buchhandlung normalerweise nicht zum Kauf verpflichtet.

    Wenn du Amazonkunde bist, kannst du bei einigen Büchern auch ein "search in" aufrufen, z.B. beim Larsen und dir einzelne Punkte anschauen, finde ich recht praktisch.

    Frohes Fest und guten Anfang
    Narde - die den Larsen mag
     
  4. Markus23KP

    Markus23KP Stammgast

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter ;Rettungssanitäter
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie Normalstation
    Funktion:
    Praxisanleiter seit 03/13 , Aroma Experte Aromapflege
    Hallo fleißige Biene.

    Also EKG hast du höchstwahrscheinlich nicht bei Heimbeatmeten Patienten, garantiert aber nicht bei ALS Patienten...!


    praxisbuch beatmung kann ich - eingeschränkt - empfehlen, die anderen brauchst du eigentlich nicht,...!
    Sollte dein Budget den Larsen hergeben, brauchst du keine anderen Bücher...!

    Ansonsten lies dir im Internet alles über ALS, oder frag bei Bedarf hier, habe mehrere Heimbeatmetet ALS Patienten in verschiedenen Krankheitsstadien... Wie weit fortgeschritten (wann erstdiagnose) ist die Amyotrophe Lateralsklerose denn bei dem Patienten bei dem du eingelernt werden sollst?!
     
  5. fleißige biene

    Registriert seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv und Heimbeatmungstherapie
    Funktion:
    Worst Case Team und Koordinatorin
    hallo ihr lieben ,...
    hier wird man ja wirklich nicht im stich gelassen ,... find ich lobenswert !
    jetzt weiss ich ein wenig mehr weil man ja bei amazone wirklich ne menge finden kann zu dem themenbereich

    ihr sagt das man im netz viel finden kann ,... habt ihr vielleicht ein paar seiten die ihr empfehlen könnt ,... denn auch da findet man eine menge

    wie habt ihr euch denn vorbereitet als ihr als "neuling" dort angefangen habt???


    @markus:
    der patient scheint in seiner erkrankung schon ziemlich fortgeschritten zu sein ,.. weiss nicht viel als ich nachfragte ob man mir zu dem patienten den ich dann betreuen soll was erzählen kann,... sagte man mir nur das er um die 50 ist und noch auf itv liegt weihnachten sein letztes sein wird wahrscheinlich und er deshalb so schnell wie möglich nach hause will weil er dies noch daheim erleben will,..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Bücher Auswahl Forum Datum
Welche Bücher empfehlt ihr? Ausbildungsinhalte 13.12.2015
Welche Bücher für die Ausbildung? Ausbildungsinhalte 24.04.2015
Auf welche Bücher ist Verlass im Arbeitsalltag? Literatur und Lehrbücher 08.03.2015
Suche Bibliothek erweitern mit Fachbüchern, nur welche? Literatur und Lehrbücher 26.03.2013
Welche Bücher brauche ich für den Ausbildungsstart? Literatur und Lehrbücher 12.03.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.