Welche Beatmungsmaschinen habt ihr?

Inti38

Stammgast
Registriert
24.04.2009
Beiträge
205
Beruf
FKS Intensiv/ Anästhesie; Wundexperte ICW
Akt. Einsatzbereich
FKS Intensivstation Uniklinik chir. / zusätzlich Arbeitnehmerüberlassung alle Bereiche
Funktion
Praxisanleitung
Hallo
mich würde mal so interessieren welche Beatmungsmaschinen sich im Intensivmedizinischen Bereich durchgesetzt haben.
Dräger Evita.....
Servo oder andere?
Zum NIV andere Geräte?
Bin mal gespannt!
Inti38:freakjoint:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
puhhh ich denke da wirst du in jedem haus andere geräte finden.. ^^

gibts nen tieferen sinn deiner frage??
 
Dräger Evita für invasive, intensivmedizinische Beatmungen,
ResMed Stellar 150 für nichtinvasive, auch intensinvmedizinische Beatmungen,
ResMed Astral 150 für invasive, nicht-intensivmedizinische Beatmungen.

Grüße,
Tool
 
Hallo,

was verstehts Du unter nicht-intensivmedizinische Beatmung?
 
Schlafapnoe?
 
Hallo,

was verstehts Du unter nicht-intensivmedizinische Beatmung?

Huhu,

sorry für meinen unklaren Ausdruck.

Die Astral fällt bei hohen Sauerstoffkonzentrationen oder massiv obstruktiven Patienten, sowie erweiterter Diagnostik im Rahmen von PEEPi, R, C, pO.1 - Messungen einfach raus, da das Monitoring im Gegensatz zum Intensivrespirator sehr abgespeckt ist.

Das Gerät ist also nur einsetzbar bei stabilen Ventilationsverhältnissen ohne größere Umstellungen, gerade im Entwöhnen ein zuverlässiges Gerät. Ist nicht umsonst für die Heimbeatmung gedacht^^
 
Wir haben von Hamilton den G5 an den Bettpllätzen und an unseren Transporteinheiten für Diagnostik/OP Fahrten haben wir den T1 von Hamilton.
 
Haha ich meinte NIV Nicht invasive Beatmung.... oh man..... sorry
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!