Welche Ausbildung passt für mich?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von yipan, 17.09.2007.

  1. yipan

    yipan Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte eine Ausbildung in Krankschwester oder Krankpflegerbereich suchen. Aber 3 Jahr lange Exam. Krankschwesterausbildung für mich ist etwas zu lange. Ich möchte schnell abschlussen. Am best ist nur ca. 1 Jahr dauret. Ich habe schon fast 5 Jahr als eine Pflegehilferin in einer Alterspflegenheim gearbeitet.

    vielen dank
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Yipan,

    dann käme für die die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelferin(KPH) in Frage.
    Diese dauert 1 Jahr und erfordert den Hauptschulabschluss.

    Wenn du in der blauen Leiste die Suchfunktion benutzt wirst du fündig.

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  3. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo,

    darf man Fragen warum 3 Jahre Ausbildung für dich zulange sind?? Ich meine fast jeder Ausbildungsberuf hat 3 - 3 1/2 Jahre Ausbildungszeit und das ist somit ganz normal.
    KPH dauert zwar nur ein Jahr, aber du hast anschließend sehr geringe Chancen. Immer weniger Schulen bilden diesen Beruf aus und anschließende Arbeitsplätze sind Mangelware ! !
    Ich an deiner Stelle würde es mir ganz genau überlegen, vorallem da du ja schon 5 Jahre Berufserfahrung in der Pflege hast, dürfte die Ausbildung zur Krankenschwester dir vielleicht sogar etwas leichter fallen (am Anfang zumindest).

    Grüße Christina
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Schogibaerin,

    das ist so nicht ganz richtig, die KPH ist der Berufszweig, der bei uns derzeit bevorzugt eingestellt wird.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  5. yipan

    yipan Newbie

    Registriert seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich freue mich sehr an Ihre Antworten. In der Altersheim, wo ich arbeite, kenne ich viele
    Schülern oder Schülerinnen. Sie bekommen nur ganz wenig Geld für die Praktikum, trotzdem aus Schuletagen sie Alltag arbeiten. Ich habe jetzt ein 2-jährige Kind. Wenn 3 Jahre wird ich nur so wenig Geld verdienen. Es ist ein Katastrophe für uns.

    Deswegen möchte ich jetzt eine kurzzeitig Ausbildung machen. Dannach wenn mein Kind
    groß wird, suche ich eine weitere Ausbildung. 3 oder 4 Jahr ist egal.


    mit freundlichen Grüssen



    yipan
     
  6. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    die Definition von "viel und wenig" ist natürlich relativ.
    Dennoch musst Du wissen, dass der Verdienst nach der 1-jährigen Ausbildung nicht so ausfällt wie der einer GuKP.


    je nach Region kann es auch schwierig werden mit einer Anstellung. Es gibt da momentan große Unterschiede: einige Häuser stellen bevorzugt die billigeren KPHs ein, während andere Stolz darauf sind, nur GuKP zu beschäftigen!


    Im bezug auf das Kind gibt es doch eventuell Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung....stöber mal ein wenig im Forum. Hier gibt es garantiert schon Beiträge dazu.
     
  7. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    es gibt Berufe, in denen gibt es wesentlich weniger Geld in der Ausbildung. Friseure z.B. haben oft mit abgescholssener Ausbildung weniger Geld als Krankenpfelgeschüler/innen während der Ausbildung.

    Das Kind ist er kleinste Grund die Ausbildung nicht zu beginnen. Es gibt jede Menge Krankenhäuser mit eigenem Kindergarten, in dem Kinder von Mitarbeiter/innen bevorzugt betreut werden. DFie Öffnungszeiten richten sich nach den Arbeitszeiten.
    Die Ausbildungsvergütung wird mit Kind nie ausreichen. Das das Geld bei vielen Leuten nicht reicht gibt es die Möglochkeit zuisätzlich Hartz IV zu bnenatragen. Das wird dann mit dem Geld, das man verdient verrechnet.

    Je nachdem wo du wohnst bekommst de mit der KPH-Ausbildung eine Stelle oder nicht. In NRW, Berlin, Bayern (vorallem München), Hessen hast du gute Chanchen eine Stelle zu bekommen. In Baden-Württemberg allerdings sind KPH-Stellen absolute Mangelware.
    Andrea
     
  8. Schwester Sari

    Registriert seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Höxter/NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Ich lach mich kaputt, das hab ich ja noch nie gehört, dass wir als Krankenpflegeschüler/innen in der Ausbildung WENIG verdienen. Wir verdienen ja wohl echt schon viel. Man müsste sich mal in anderen Berufskreisen umhören, da kommt fast niemand rüber. Die meisten verdienen nur die Hälfte von dem was wir bekommen. Da frag ich mich echt, was du erwartest?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Ausbildung passt Forum Datum
Welche Ausbildungsstelle annehmen? Ausbildungsvoraussetzungen 09.02.2016
Altenpfleger: Welchen Schulabschluss für Ausbildung? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 17.10.2015
Krankenpflegerin: welche Ausbildungsinhalte kommen auf mich zu? Ausbildungsinhalte 27.07.2015
Welche Bücher für die Ausbildung? Ausbildungsinhalte 24.04.2015
Ausbildung mit 34, welche Jobaussichten danach? Ausbildungsvoraussetzungen 15.04.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.