Weiterbildungsmöglichkeiten OTA

Dieses Thema im Forum "OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege" wurde erstellt von EmelieErdbeere, 24.12.2012.

  1. EmelieErdbeere

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA Azubi
    Ich hoffe die Frage wurde noch nicht gestellt habe sie jedenfalls nicht gefunden. (ansonsten tuts mir leid^^)

    Also was für Zusatzqualifikationen kann man noch machen bzw. was für Möglichkeiten hat man nach der Ausbildung?

    Habe gehört das man nach der Ausbildung zur OTA noch Medizin studieren kann auch 'ohne' Abitur.
    Hätte ich die Möglichkeit jetzt mein Abitur zu machen würde ich natürlich diesen weg gehen aber dies geht leider nicht.
    Braucht man für diesen Studiengang bestimmte Qualifikationen im Bereich Fortbildung etc?


    Ich weiss das dieser weg sehr schwer & Zeit intensiv ist.. dennoch scheue ich mich nicht davor mich dadurch zu kämpfen und mag jetzt auch keine Vorträge darüber hören das es mit Abi einfacher ist. das ist mir leider bewusst! :-)
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Nach meine Info geht Medizin nur mit Abi. Also dualer Ausbildung als OTA oder Abi auf anderem Weg. Eine Antwort mit einfacherem Weg kann ich Dir leider nicht geben.
     
  3. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Einige Unis vergeben auch Plätze an Bewerber mit medizinsicher Ausbildung (und ich glaube Berufserfahrung). Einfach mal bei den Hoschschulen auf der Homepage schauen. Wie so die Chancen auf einen Studienplatz sind, weiß ich allerdings nicht.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  4. Ratzyy

    Ratzyy Newbie

    Registriert seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es sonst noch nennenswerte Möglichkeiten zum Fortbilden?
    Würde es zum Beispiel Sinn machen berufsbegleitend den ATA zusätzlich zu machen? Die beiden Berufe ergänzen sich ja eig. recht gut und vielleicht ist es ja nicht schlecht jemanden zu haben der in beiden Abteilungen ein wenig Ahnung hat. :-)

    Und nicht jeder kommt ins OP-Managment. Das ist so ziehmlich die einzige Aufsteigsmöglichekeit die ich kenne.
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Praxisanleitung wäre auch eine Weiterbildungsmöglichkeit. Bringt aber finanziell nichts.
     
  6. EmelieErdbeere

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA Azubi
    Oh, dachte das man einige Aufstiegschancen hat.
    Also sind die GUK besser dran, denn die können ja recht vieles noch dranhängen.

    ATA find ich auch gut. Blos das sind dann ja nochmal 3 Jahre Ausbildung :-)
     
  7. thomosis

    thomosis Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, Fachkraft OP, Lehrer für Pflege
    Ort:
    Gießen
    Akt. Einsatzbereich:
    BildungszentrumWeiterbildung Fachpfleger Operationsdienst, Ausbildung OTA
    Funktion:
    Leitung der Weiterbildung Fachkraft Operationsdienst, Dozent Ausbildung OTA
    Da muss ich widersprechen, eine OTA kann zwar die Weiterbildung Praxisanleitung besuchen, aber es wird keine Anerkennung erfolgen. Für die PA-Weiterbildung ist vorgegeben, dass Teilnehmer eine dreijährige Ausbildung in der Kranken/Kinderkrankenpflege nachweisen können.
    Das soll aber nicht bedeuten, dass eine OTA/ATA mit hoher Fachkompetenz nicht einer OP-Gruppe oder einen Anästhesiebereich "vorstehen" kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildungsmöglichkeiten Forum Datum
Weiterbildungsmöglichkeiten im ambulanten Pflegedienst? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 07.11.2015
Job-Angebot Interessante Stelle als dipl. Pflegefachfrau/-mann HF mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten Stellenangebote 19.08.2015
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für die GYN/GH? Gynäkologie / Geburtshilfe 22.02.2012
Weiterbildungsmöglichkeiten! Fachliches zu Pflegetätigkeiten 14.01.2011
Weiterbildungsmöglichkeiten Tätigkeitsberichte 24.09.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.