Weiterbildung zur Intensiv- & Anästhesiefachkraft

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von Knutiii, 15.07.2011.

  1. Knutiii

    Knutiii Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiartrie (externer Einsatz)
    Funktion:
    Auszubildende
    Hallo liebe "Kollegen" :-)
    Da es bei mir langsam aber stetig auf das Examen zugeht, beschäftige ich mich viel mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Was feststeht ist das ich den Intensiv und Anästhesiepfad einschlagen möchte.
    Nun meine Frage: Wie ist das Aufnahme/ bzw Auswahlprocedere? Wieviel kostet die Weiterbildung, wenn ich nicht grad das Glück erwische das mein Arbeitgeber es bezahlt? Wieviel und welche Vorkenntnisse brauche ich?
    Fragen über Fragen :-) Und jetz bitte ich um Antworten , Liebe Grüße
     
  2. mostbirne

    mostbirne Gast

    -> Suchfunktion. Danke.
     
  3. Knutiii

    Knutiii Newbie

    Registriert seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiartrie (externer Einsatz)
    Funktion:
    Auszubildende
    Ok, ich nehm alles zurück- wer lesen kann ist klar im Vorteil :D
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Knutii!!:wavey:

    Ich kann dir nur von der OP-Fachweiterbildung berichten. Aber so viel ich weiss, ist das bei der Anästhesie/Intensivfachausbildung nicht anders.

    Voraussetzung ist die abgeschlossene Berufsausbildung zur Guk.
    2 Jahre Berufserfahrung ist an den meisten Weiterbildungsstätten Pflicht.
    Weitere Voraussetzungen sind nicht nötig. :klatschspring:
    Wenn du die Chance hast, bereits nach deiner Ausbildung zur GuK auf einer Intensivstation oder im Op bei der Anästhesie zu arbeiten, hättest du natürlich bessere Voraussetzungen, als direkt von Station.

    Wenn du eine Fachausbildungsstätte an deinem KH hast, sollte es kein Problem sein, dass du dort die Weiterbildung machst. Dann wird auch dein AG die Kosten tragen und du müsstest dich verpflichten anschließend noch einige Jahre dort zu arbeiten.:!:
    Ansonsten wäre es gut, wenn du dich jetzt schon an einem Haus mit entsprechendem Angebot bewirbst mit dem Wunsch der Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensiv.:!:
    Das könnte evtl. einen Wohnortwechsel für dich bedeuten.
    Bei mir war es so. Ich bin 4 Jahre weg, für die Fachausbildung und dann wieder zurück.

    Bei uns gibt es seit diesem Jahr die Kooperationsmöglichkeit mit einem KH, welches die Fachweiterbildungen anbietet. Wir bekommen FWB-Teilnehmer von dort und schicken unsere dorthin. Kosten trägt unser AG.

    Die Kosten sind auf der Homepage jeder Weiterbildungsstelle einzusehen,
    sind so ca. zwischen 3500€ und 7000€.
    http:Fachweiterbildungsstätten Anästhesie/Intensiv

    Vielleicht hiflt dir dieser Link weiter.
    edit flexi: Link leider unvollständig, daher deaktiviert
    LG opjutti:wavey:
     
    #4 opjutti, 16.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.07.2011
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung Intensiv Anästhesiefachkraft Forum Datum
Facharbeit in der Weiterbildung für Intensiv und Anästhesie Intensiv- und Anästhesiepflege 02.10.2016
Job-Angebot Krankenpfleger/-in mit Fachweiterbildung f Anästhesie- und Intensivpflege Stellenangebote 13.06.2016
Stationsleitung für Intensivstationen: welche Weiterbildung, Studium, etc.? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 03.12.2015
Fachweiterbildung Intensivpflege & Anästhesie: Vorteile danach? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 02.09.2015
Intensiv & Anästhesie: Vorbereitung auf Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege 21.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.