Weiterbildung zur Funktionsleitung/Bereichsleitung

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege" wurde erstellt von Herzallerliebst, 03.02.2007.

  1. Herzallerliebst

    Registriert seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe da mal ein Frage:
    Ich habe seit Januar 07 die Leitung in einem HKL übernommen und muss mich jetzt weiterbilden in Richtung Leitung/Führen wer kann mir gute Adressen sende und brauchbare Tipps geben???

    Lg
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo,

    was bitte ist ein "HKL" ?
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Guten Morgen Flexi,
    ich glaube das ist das Herz Katheter Labor - glaube ich zumindest:weissnix:

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  4. Herzallerliebst

    Registriert seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Narde und Flexi

    Ja stimmt Herzkatheterlabor.
    Und weiß jemand eine Antwort auf meine Frage???

    LG
     
  5. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo,

    dann wäre das also der Stationsleitung gleichzusetzen.

    Benutze doch mal die Suchfunktion oben in der bleuen Leiste mit "Stationsleitung" in diesem Teilforum Fachweiterbildung und Pflegestudium!
    Da findest du einiges an Informationen dazu!
     
  6. uteS

    uteS Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW, Düren
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemein,-Thorax,- Viszeralchirurgie
    Funktion:
    Stationsleitung
    Hallo Herzallerliebst,

    mache zur Zeit die Weiterbildung zur Stationsleitung in Köln - Hohenlind an der Caritas Akademie. Kann ich nur empfehlen! Die sind sehr gut.

    Gruß UteS
     
  7. Mathieu

    Mathieu Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fach GuK OP , Dipl. Pflw.
    Ort:
    Großraum Hannover
    Funktion:
    Funktionsbereichsleitung
    Hallo
    Ich kann die Fortbildung beim DBFK empfehlen. Habe ich da selber auch gemacht. Allerdings als Fernstudium, weil ich von der Arbeit nicht so lange weg konnte. Ist ein wenig fahrerei aber ist zu schaffen.
    Schöne Grüße
    Mathieu
     
  8. Nadeja

    Nadeja Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matieu,

    was kostet denn so ein Lehrgang über Fernlehre?? Ich dachte den könne man nur im "richtigen Unterricht". wird der genauso angerechnet??
    Möchte mich auch weiterbilden. Weiß nur noch nicht in welche Richtung.
    Viel Glück der Kollegin aus dem HKL. Habe auch mehrere Jahre in einem solchen gearbeitet und vermisse diese Tätigkeit sehr. Komme aber irgendwie nicht mehr rein, trotz Vorkenntnisse (bin denen oft zu "teuer")
    LG Nadeja
     
  9. Mathieu

    Mathieu Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fach GuK OP , Dipl. Pflw.
    Ort:
    Großraum Hannover
    Funktion:
    Funktionsbereichsleitung
    Hallo Nadeja

    Der DBFK bietet seit einigen Jahren auch einen Fernkurs an Leider gibt es den meine ich an zwei Standorten in Deutschland. Soweit ich weiß München und Hamburg. Deswegen der Vermerk fahrerei. Der Kurs hat die gleiche Anerkennung wie ein regulärere Kurs mit Anwesenheit. Die Kosten liegen bei 4800€. Laufzeit des Kurses ist 18 Monate.
    Nähere Infos gibts dazu auf der DBFK Homepage.
    DBfK - Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe - Fernlehrgang N XII - Hamburg

    Schöne Grüße
    Mathieu
     
  10. soulfire

    soulfire Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mathieu,
    wie zeitaufwendig ist der Kurs im Selbststudium? Also wieviel Zeit muss man in etwa aufwenden?
    Welche Vereinbarung hast du mit deiner PDL bezüglicheiner Teilfreistellung getroffen? Oder hast du weiterhin Vollzeit gearbeitet?

    Ich würde den Kurs gerne als fernstudium belegen, bin aber unsicher, ob das "nebenher" zu schaffen ist.
     
  11. Mathieu

    Mathieu Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fach GuK OP , Dipl. Pflw.
    Ort:
    Großraum Hannover
    Funktion:
    Funktionsbereichsleitung
    Hallo

    Der Fernkurs ist neben der Arbeit gut zu schaffen. Angegeben wird er meine ich mit 1 Stunde am Tag. Meine Ehrfahrung ist da eher bei 2 -3 Stunden die Woche jenachdem wie einem gerade die Thematik liegt. Dazu kommen noch die Gruppentreffen die wir alle 6-8 Wochen hatten.
    Da ich das Glück hatte das der Kurs von meinem Arbeitgeber bezahlt wurde bin ich für die Anwesenheitstage freigestellt worden.
    Ich mußte mich dafür 3 Jahre bei meinem Arbeitgeber verpflichten was ich heutzutage nicht als Nachteil empfinde.
    Nachteil des Kurses war das er sehr auf Altenpflege und Amb. Pflege eingestellt war. Da ich im OP arbeite gab es viele Komponenten von denen ich vorher keine Ahnung hatte und jetzt auch nicht mehr brauche. Das liegt mit daran das der Kurs von Amb. Diensten und Altenpflege PDL´s für die Krankenkassen gebraucht wird.

    Schöne Grüße
    Mathieu
     
  12. soulfire

    soulfire Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die interessanten Infos!
    Mein Arbeitgeber verlangt 5 Jahre Verpflichtung, aber bei 5000 Euro besteht ja im "Notfall" nicht die Möglichkeit, sich anteilig "freizukaufen".
     
  13. Mathieu

    Mathieu Newbie

    Registriert seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fach GuK OP , Dipl. Pflw.
    Ort:
    Großraum Hannover
    Funktion:
    Funktionsbereichsleitung
    Das ist bei mir in der Diakonie über die AVR-K geregelt. Hier kann man sich freikaufen. Das wird dann auf die Monate umgerechnet die man eher geht. Wie kommt dein Arbeitgeber auf 5 Jahre? Eigentlich müßte das tariflich festgehalten sein wie lange die Verpflichtung gilt.
    Gruß
    Mathieu
     
  14. soulfire

    soulfire Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich ja =( wir sind aus dem tarifvertrag ausgestiegen. Hatte unter anderem auch 10%-Gehaltskürzungen zur Folge, kein Urlaubs- und kein Weihnachtsgeld mehr.

    Die 5 jahre will ich nicht beschwören, kann sein, dass die für die Fachweiterbildung Intensiv und Anästhesie gelten und Leitungsfortbildung nur drei Jahre sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung Funktionsleitung Bereichsleitung Forum Datum
PDL-Weiterbildung: 400 oder 700 Stunden? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Meister-Bafög für PDL-Weiterbildung? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Weiterbildung/Umschulung?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 16.10.2016
Pain Nurse Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 15.10.2016
Weiterbildung Wundexperte ICW Wundmanagement 06.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.