Weiterbildung, um beim MDK interessanter zu sein?

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von di21, 23.07.2007.

  1. di21

    di21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Leimbach
    Hallo,

    ich hatte mich vor einiger Zeit beim MDK beworben. War auch zum Gespräch. Nur leider haben sie sich gegen mich entschieden.

    Nun möchte ich mich gern weiterbilden um mich später noch einmal bei Ihnen bewerben zu können.

    Könnt ihr mir nützliche Weiterbidungen empfehlen, damit ich vielleicht das nächste Mal eine Chance habe?

    Ich würde sehr gerne in dem Bereich arbeiten!

    Danke und einen sonnigen Tag wünscht Diana:wink:
     
  2. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallo,


    hier schon einmal ein Link zur Fortbildung zum Pflegesachverständigen:

    UNIVERSUM - Weiterbildung Ausbildung Fortbildung - Immobilien Pflege Computer - Leipzig Erfurt Gera - Sportdiagnostik - Private Berufsbildungs-Akademie UNIVERSUM GmbH

    Hoffe mal das hilft dir etwas weiter oder bietet ein paar Anregungen.


    Gruß
    Dennis
     
    #2 jackdanielsx84x, 23.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2007
  3. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter

    Nützt das was?
    Ich habe irgendwo mal gelesen, dass der MDK lieber seine eigenen Mitarbeiter schult.
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wie ist deine bisherige Berufslaufbahn? Was hast du bereits an Weiterbildungen? Wie hast du deinen Wunsch beim MDK zu arbeiten begründet?

    Elisabeth
     
  5. di21

    di21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Leimbach
    Hallo erstmal,

    zuest zu Aceton.

    Danke für den Link.. Ja Pflegesachverständiger wäre genau mein Ding. Allerdings spielt mein jetztiger Arbeitgeber nich mit. Er läßt mich die WB nich machen. Obwohl ich sie sogar selbst finanzieren würde.:(
    Und im fernlehrgang? ich weiß nich so richtig.. Zwecks Anerkennung und so.
    Ja, das der MDK seine Mitarbeiter lieber selber schult hab ich auch gehört. Aber irgendwas scheint ja bei mir nich gepaßt zu haben, weil sie mich nich wollten. Vielleicht war ich ihnen mit 26 auch zu jung??

    Danke trotzdem für deinen Tipp.

    Diana
     
  6. di21

    di21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Leimbach
    Hallo Elisabeth.

    Also ich bin seit 2000 examinierte KS. Hab bisher ambulant , auf einer Neuro und nun in einem Pflegeheim gearbeitet. Dort wirk ich im QZ für Doku mit.
    Ich glaub so richtig förderliche WB für den MDK hab ich nich wirklich. Sind eigentliche alle mehr auf Pflege bezogen.

    Warum die Bewerbung? Ich arbeite gern selbstständig, möchte Gutachtertätigkeiten übernehmen. Gleichzeitig aber auch beraten. Und so weiter...

    Vielleicht war ich denen wirklich zu jung... Und vielleicht zu ruhig?Àufgeregt? Keine Ahnung...

    Finds halt echt mistig das es nich geklappt hat...

    Diana
     
  7. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Haben sie Dir denn gar keinen -wenn auch noch so kleinen- Hinweis gegeben, warum es nicht geklappt hat?
    Was stand in der Stellenausschreibung als erforderliche Qualifikationen?
     
  8. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Außer dem Abschluß als... hast du keine weiteren Fort- und Weiterbildungen?

    Elisabeth
     
  9. di21

    di21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Leimbach
    Hallo Aloha..

    sie haben geschrieben das sie sich für jemand anderes entschieden haben..

    Mehr nicht..

    Stellenausschreibung steht noch immer auf MDK Thüringen e. V.

    Falls du sie mal lesen möchtest.. Sehr allgemein gefaßt.

    Diana
     
  10. di21

    di21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Leimbach
    Hallo Elisabeth

    Doch ich habe Kinästetik Grund-und Aufbaukurs.. MRSA Weiterbildung..Hab an Fachzirkeln teilgenommen z.B.Parenterale Ernährung , Pflegeplanung und Pflegedoku-fortbildung, usw...


    Oder was meinst Du?
    Diana
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich befürchte, dass der MDK etwas anderes meint, wenn er von mehrjähriger Erfahrung im Beruf spricht.


    Elisabeth
     
    #11 Elisabeth Dinse, 26.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2007
  12. di21

    di21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Leimbach
    Danke für deine Mühe.

    Diana
     
  13. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    In der Stellenausschreibung steht auch, dass Du umfassend und intensiv eingearbeitet wirst - also ich denke nicht, dass man schon unbedingt eine Pflegesachverstaendigen-Weiterbildung haben muss.

    Du sollst ja bei der Beurteilung der Pflegefaelle helfen, also wuerde ich sagen, hauptsaechlich sollst Du nachweisen, dass Du Erfahrung mit verschiedenen Pflegestufen/Pflegepat. hast. Und auch in der Lage bist, alles in Worte zu fassen: Berichte schreiben ist ja auch eine Hauptbeschaeftigung :wink:.

    Ich habe Dir eine pn geschrieben:wink:.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung beim interessanter Forum Datum
Weiterbildung zum Wundexperten beim TÜV - Erfahrungen? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 11.02.2009
PDL-Weiterbildung: 400 oder 700 Stunden? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Meister-Bafög für PDL-Weiterbildung? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Weiterbildung/Umschulung?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 16.10.2016
Pain Nurse Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 15.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.