Weiterbildung Praxisanleiter

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von zene27, 18.03.2011.

  1. zene27

    zene27 Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich wollte mal eure Erfahrungen hören.

    Bin seit 7 Jahren exam. Krankenschwester.
    Mein Arbeitgeber hat mir jetzt die Weiterbildung zum Praxisanleiter angeboten.
    Eigentlich wollte ich ja immer Pflegepädagogik studieren, aber aus finanzieller und zeitlicher Sicht es mir nicht leisten kann.

    In welchen Tätigkeitsbereichen kann ich arbeiten?
    Möchte nicht nur nebenbei ab und zu Praktikanten beaufsichtigen. :schlafen::schlafen::schlafen::schlafen:

    Kann ich auch in einer Krankenpflegeschule als Praxisanleiter tätig werden?

    LG
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @zene:

    Wie meinst du das?
    In einer Schule gibt es sicher keine Tätigkeit als PA, denn deren Tätigkeit spielt sich immer in der Einrichtung ab, also vor Ort wo gepflegt wird.

    Freigestellte PA gibts sicherlich auch irgendwo, aber das sind die Exoten unter den PA.

    Ergibt sich schon aus der Bezeichnung - Anleitung von MA aller Art auf Station. Je nach Definition und Finanzierung kann das für mehrere MAgruppen auf einer Station, aber auch best. MAgruppen auf mehreren Stationen sein, vielleicht sogar Häuserübergreifend, je nach größe der Einrichtung und Struktur.
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Dann sind wir das Haus der Exoten, wir haben nämliche einige ZPA's sowie auf allen Stationen noch nicht freigestellte PA's.

    Von Schulen nicht in Bayern habe ich auch gehört, dass dort PA's oder Schulassistenten arbeiten und sogar als Kursleitung fungieren.
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo narde,

    Das kann schon sein. Die finanziellen Möglichkeiten und genügend Aufgaben gibts i.d.R. nur in den größeren Häusern.

    Ist mir nicht bekannt. Halte das seit spätestens dem Gesetz von 2003 auch nicht mehr für möglich - offiziell zugelassen.
    Wir sprechen hier nicht davon, dass manche Einrichtungen "verdiente" MA auf eigene Kosten fördern oder auch mal eine PA, die eine oder andere praktische UE übernimmt die in der Schule und nicht auf Station stattfindet.

    Ich verstehe das so, dass hier eine komplette Freistellung angefragt wird, nicht Stunden oder Tageweise.

    Kenne in kleineren Häusern Konstellationen mit freigest. PA, die zusätzliche Aufgaben haben wie - Assisstenz der PDL, QM, Öffentlichkeitsarbeit, MAwerbung, Entlassmanagment, Kundenaquise u.ä., je nach Struktur und Einrichtung mehr oder weniger.
     
  5. zene27

    zene27 Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte ja das an den meisten Schulen Praxisunterricht durchgeführt wird.
    Anleitung zum Spritzen, waschen, Wundversorgung etc.

    Die meisten Schulen schicken auch Lehrer in die Praxis um die gebrachten Leistungen zu kontrollieren. (oder sogar das praktische Examen abnehmen)

    So etwas in der Art. Sozusagen praktischer Theoretiker. :mrgreen:

    Wenigstens habt ihr mir jetzt schon ein paar Beispiele genannt.

    Thanks.:up:
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Beim Praktischen Examen müssen ein Lehrer und ein Praxisanleiter die Prüfung abnehmen, so steht's im Gesetz.

    Ich kenne einige Schulen und Häuser, die freigestellte Praxisanleiter beschäftigen. Die Stellen sind aber rar, ein oder zwei Personen für's ganze Haus. Die meisten Praxisanleiter sind auf Station tätig und dort für die Anleitung der Schüler und neuen Mitarbeiter zuständig. Nebenbei ja, ab und zu nicht oder nicht immer - bei meinem früheren AG waren ständig vier bis sechs Schüler auf Station im Einsatz.
     
  7. dieter70

    dieter70 Gast

    Ich finde, eine PA-Weiterbildung lohnt sich immer, egal ob du irgendwann PflPädagogik studierst oder nicht. Die Qualifikation könnte dir vielleicht den Einstieg ins Studium sogar erleichtern, falls es an der entsprechenden Hochschule ein Auswahlverfahren geben sollte.
    Wenn die gegebenen Umstände in deiner Abteilung stimmen (genügend Zeit für Schüler, Kooperation der Kollegen, Wertschätzung für dein Engagement), dann ist die Tätigkeit als PA eine hochzufriedenstellende Aufgabe!
     
  8. zene27

    zene27 Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Noch eine frage hab ich ja. :mrgreen:

    Wie sieht die Tätigkeit als freiberuflicher Praxisanleiter aus?

    lg
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich glaube nicht, dass es freiberufliche Praxisanleiter gibt. Meinst Du "freigestellte"? Die also nicht in der "normalen" Stationsarbeit tätig sind, sondern ausschließlich Praxisanleitung machen?
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Unsere ZPA's müssen neben ihrer PA-Weiterbildung alle noch mindestens eine 2jährige FWB nach DKG-Richtlinien mitbringen.

    Das ist natürlich keine generelle Vorgabe, sondern eine Forderung des Hauses.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung Praxisanleiter Forum Datum
Fernweiterbildung Praxisanleiter Praxisanleiter und Mentoren 10.10.2015
Facharbeit zur Praxisanleiter-Weiterbildung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 04.05.2015
Zeugnis vom RP (Weiterbildung Praxisanleiter): Ungerechte Notenfindung Praxisanleiter und Mentoren 26.01.2012
Facharbeit für die Praxisanleiter-Weiterbildung Praxisanleiter und Mentoren 14.04.2011
Frage bezüglich Weiterbildung zum Praxisanleiter Praxisanleiter und Mentoren 14.02.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.