Werbung Weiterbildung: Lehren im Gesundheitswesen

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von AKM StädtKlinikumMünchen, 21.01.2013.

  1. AKM StädtKlinikumMünchen

    AKM StädtKlinikumMünchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Anbieter für Fort- und Weiterbildung
    Lehren im Gesundheitswesen
    Pädagogik und didaktisches Handeln – Wir laden Sie ein, mit uns das Lehren zu lernen!

    Die Weiterbildung richtet sich an alle Personen, die in der Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen tätig sind oder zukünftig planen ihr Fachwissen an Lernende weiterzugeben.
    Sie sind z.B. lehrend tätig an Ausbildungsinstituten wie z.B. Fachschulen für medizinisch-technische Assistenz, Fachschulen für Masseure oder Fachschulen für Diätassistenten. Oder in Fort- und Weiterbildungsinstitute für die jeweiligen Berufsgruppen wie Physiotherapeuten, Masseure/innen, Technische/r Assistent/innen der Medizin, Logopäden/innen, Diätassistent/innen, Pflegende in sozialen Einrichtungen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen oder Hebammen/Entbindungshelfer.
    Im Kurs wird psychologisches und pädagogisches Wissen aufgebaut, didaktisches Handeln reflektiert und ein Methodenrepertoire für die pädagogische Praxis entwickelt. Die Inhalte der Weiterbildung erweitern die persönlichen, pädagogischen und sozialen Kompetenzen der Teilnehmer/innen, um den gestiegen didaktischen Ansprüchen im Bildungswesen Rechnung zu tragen.
    Der Kurs verbindet ein begleitetes Selbststudium mit klassischen Methoden des Präsenzlernens, wie das Lernen durch Unterrichtsgespräche, Partner- und Gruppenarbeiten, Hospitationen, Workshops und Lehrprobe. Über eine E-Learning-Plattform werden lehrveranstaltungsrelevante Arbeitsdokumente zur Verfügung gestellt und die Kommunikation zwischen Kursteilnehmern und Dozenten ermöglicht.
    Ein weiterer Teil der Weiterbildung ist die Hospitation und eine Wahlmöglichkeit zur Vertiefung in die speziellen Bereiche der Ausbildung oder der Fort- und Weiterbildung.

    Umfang: 310 Unterrichtsstunden
    Aufgeteilt in:
    Präsenzphase: 160 Unterrichtsstunden
    Selbststudium: 150 Unterrichtsstunden

    Module
    Modul 1: Einführung in die Grundlagen der Pädagogik
    Modul 2: Methodik und Didaktik
    Modul 3: Interaktion und Kommunikation
    Modul 4: Qualität und Evaluation

    Auswahl zwischen zwei Wahlmodulen:
    Wahlmodul: Ausbildung
    Wahlmodul: Fort- und Weiterbildung

    Start: 15.10.2013

    Flyer „Lehren im Gesundheitswesen“

    Link zu unseren Weiterbildungskurse

    Mehr Informationen erhalten Sie unter:
    www.akademie-klinikum-muenchen.de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung Lehren Gesundheitswesen Forum Datum
Werbung Weiterbildung: Lehren im Gesundheitswesen - Pädagogogik und didaktisches Handeln Werbung und interessante Links 28.05.2014
PDL-Weiterbildung: 400 oder 700 Stunden? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Meister-Bafög für PDL-Weiterbildung? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Weiterbildung/Umschulung?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 16.10.2016
Pain Nurse Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 15.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.