Werbung Weiterbildung "Intensivpflege und Änästhesie" - Kursstart 04.05.2015

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von AKM StädtKlinikumMünchen, 14.01.2015.

  1. AKM StädtKlinikumMünchen

    AKM StädtKlinikumMünchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Anbieter für Fort- und Weiterbildung
    Ziel der Weiterbildung
    ist es, Pflegenden neben der fachpraktischen Kompetenz zusätzliche soziale und kommunikative Kompetenzen zu vermitteln, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden

    Diese Kompetenzentwicklung basiert auf dem allgemeinen anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse.


    Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen
    • Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger,
    • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/-pfleger
    • in der Regel 1-jährige Berufserfahrung, davon mindestens 6 Monate im Intensiv- oder Anästhesiebereich

    Dauer
    04.05.2015 bis 16.04.2017 (s. Beiblatt)


    Ablauf der Weiterbildung
    • 2 Jahre berufsbegleitend
    • 720 Stunden Unterricht
    • 1800 Stunden praktische Weiterbildung

    Die Weiterbildung wird nach den aktuellen Richt-linien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) durchgeführt und ist von dieser anerkannt.

    Weiterbildungsinhalte
    540 Stunden Unterricht findet in der Akademie StKM, Abteilung Fort- und Weiterbildung, in Form von Blockunterricht und Studientagen statt (s. Beiblatt).

    Kernaufgaben in der Intensivpflege und Anästhesie wie beispielsweise

    • allgemeine pflegerische Interventionen in der Intensivpflege und Anästhesie planen und durchführen
    • Menschen in ihrem Lebenskontext wahrnehmen und in krankheitsbezogenen Problemlagen begleiten

    Pflege von Menschen auf der Intensivstation und in der Anästhesie wie beispielsweise
    • Überwachung, Diagnostik und Therapie von Patienten
    • In Notfallsituationen situationsbezogen und adäquat handeln
    • Menschen in verschiedenen gesundheitsbeeinträchtigten Lebenssituationen wahrnehmen und betreuen

    Rahmenbedingungen der Institution Krankenhaus kennen und in ihrem Kontext handeln wie beispielsweise
    Arbeitsabläufe in komplexen Situationen unter Beachtung rechtlicher, gesundheits- und sozialpolitischer, ökonomischer und ökologischer Rahmenbedingungen gestalten, sowie Kennen und Anwenden der Instrumente des Qualitätsmanagements

    Sich selbst im beruflichen Handeln wahrnehmen wie beispielsweise
    • Lernmethodik, Selbst- und Zeitmanagement
    • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
    • ethische Herausforderungen und besondere Belastungssituationen für Pflegende in den Fachbereichen

    180 Stunden sind in Form von selbstgesteuertem Lernen beispielsweise durch die Erstellung einer Facharbeit zu erbringen.

    Pädagogisches Konzept
    Die Weiterbildung wird nach den Prinzipien der Erwachsenenbildung organisiert und fördert das selbstorganisierte Lernen. Durch eine enge Vernetzung von theoretischer und praktischer Weiterbildung wird dem Lernort Praxis eine besondere Bedeutung zugemessen, somit erfolgt eine Verlagerung der Wissenserweiterung auch in die Eigenverantwortlichkeit der Lernenden.

    Über eine E-Learning-Plattform werden lehrveranstaltungsrelevante Arbeitsdokumente zur Verfügung gestellt und die Kommunikation zwischen Kursteilnehmern und Dozenten ermöglicht.

    Praktische Weiterbildung
    Die praktische Weiterbildung findet auf allen Intensivstationen und in allen Anästhesieabteilungen des Verbundsystems statt.

    Sie umfasst mindestens
    • 500 Stunden operative Intensivpflege
    • 500 Stunden konservative Intensivpflege
    • 500 Stunden Anästhesie
    • 300 Stunden zur Verteilung in obengenannten Bereichen.
    Die genaue Einsatzplanung wird von der Kursleitung der Weiterbildung vorgenommen.

    Die Anleitung der Lehrgangsteilnehmer/-innen erfolgt durch erfahrene Pflegekräfte der Fachbereiche in Zu*sammenarbeit mit den pflegerischen Leitungen der Weiterbildung.

    Prüfungen
    Im Verlauf der Weiterbildung finden schriftliche und praktische Lernzielkontrollen statt.

    Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung ab.

    Lehrgangsgebühr
    4900,00 € plus
    100,00 € Prüfungsgebühr und
    110,00 € Verwaltungsgebühr
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung Intensivpflege Änästhesie Forum Datum
Job-Angebot Krankenpfleger/-in mit Fachweiterbildung f Anästhesie- und Intensivpflege Stellenangebote 13.06.2016
Fachweiterbildung Intensivpflege & Anästhesie: Vorteile danach? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 02.09.2015
Motivationsschreiben für Fachweiterbildung Anästhesie/Intensivpflege Intensiv- und Anästhesiepflege 12.12.2014
5 Pflegekräfte für Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie Stellenangebote 20.09.2012
Gehalt während der Fachweiterbildung Anästhesie & Intensivpflege? Intensiv- und Anästhesiepflege 13.01.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.